Umstellung auf C&B - Ein schwerer Start :: Clickertraining

Umstellung auf C&B - Ein schwerer Start

von Heike und Terrierbande(YCH) am 28. Mai 1999 10:17

Hallo liebe Clicker-TrainerInnen,

nachdem ich unschätzbar gute Infos aus dem Forum gezogen habe, wollte ich mit einem Erfahrungsbericht auch etwas beitragen. Wenn er auch leider nicht zum Fachlichen beiträgt, macht er Euch "alten Hasen" hoffentlich wenigstens ein bischen Spaß.


Im Rahme eines Tellington-Seminares erkundigte ich mich, wie denn die Hunde in der Hundeschule, die dies angeboten hatte, ansonsten ausgebildet wurden und erfuhr "mit dem Clicker". Davon hatte ich schon mal etwas gehört, irgenwann in einer Zeitschrift. Ich erinnerte mich dunkel, diesen Bericht irgendwie nicht verstanden und als wirres Zeug in den Schrank gelegt zu haben (Entschuldigung Martin und Mirko!).

Trozdem setzte sich der Gedanke fest, daß es noch etwas anderes als die traditionelle Hundeerziehung ("rucken und wenn es nicht geht, fester rucken"winking smiley geben muß und auch funktioniert. Nur wie?
Ich versuchte mich schon lange aufzuraffen und die Köpfe unserer Terrier mal wieder zu beschäftigen. Aber zu den normalen Unterordnungsübungen hatten wir keine Lust mehr, die konnten wir im Schlaf. Wir haben schon einige Prüfungen mit gutem Erfolg bestanden und auch der Gehorsam im Alltag war zufriedenstellend.

Ich machte mich also auf die Suche!
Ganz frisch war gerade das Buch von Karen Pryor in deutscher Sprache erhältlich. Ich hatte das Gefühl, etwas ganz Supertolles zu lesen. Dazu studierte ich noch jede Menge Internet-Seiten (besonders hier bei Yorkie). Als ich mit den deutschen Seiten fertig war, widmete ich mich den englischen. Mein Englisch ist dermaßen aufgefrischt worden, ich könnte mit der Queen zu Abend essen (vorausgesetzt sie unterh„lt sich mit mir über ihre Corgies).
Die ganzen Sache mit der Konditionierung, über die ich in meinen ganzen Hundebüchern immer schnell hinweg gelesen hatte, saugte ich jetzt in mich hinein.

Nach zwei Wochen wußte ich alles, ich hätte einen Elefanten auf zwei Beinen durch unseren Garten schicken können, ohne daß er an den Bäumen aneckt.
THEORETISCH!
Gesehen hatte ich die Sache noch nie!
Je mehr ich las, desto unsicherer wurde ich widerum. Wenn ich jetzt nicht einfach anfinge, würde ich mir so sehr den Kopf zerbrechen, daß ich mir die Sache gar nicht mehr zutraute.
Die Konditionierung auf Futter war überhaupt kein Problem, die kleinen Freßmaschinen verstanden es sofort. Allerdings schielten sie nur auf das Essen.
1. Grundregel: Nochmals die Regeln lesen, VOR der Übung!
Das Futter also beim nächsten Mal auf keinen Fall in der Hand und eine Sekunde warten vor dem Belohnen.
Nach zwei Trainingseinheiten waren sie zwar etwas verwirrt, einfach so vollgestopft zu werden, aber direkt schlecht fanden sie es offensichtlich nicht. Das Click-Geräusch machte sie ganz elektrisch, die erste Hürde war geschafft!


Wie das "richtige Training" begann, beschreibe ich ein anderes Mal. Wenn es jemanden interessiert. Oder kommen Euch die Anfängerberichte schon aus den Ohren wieder heraus?


Gedanken macht mir die Tatsache, daß es "Crossover-Hunde" (diesen Ausdruck habe ich jetzt neu gelernt) sind. Allerdings sind es Terrier, die, wenn man ihnen zu viel Entscheidungsfreiheit gibt, ihren beiden bevorzugten Hobbys "unausstehlich bis aggressiv sein" und "jagen und sich dabei taub stellen" nachgehen.
Auf gar keinen Fall will ich zur "Hutschi-Gutschi-Fraktion" wechseln!
Aber auf jeden Fall will ich einen anderen, eigenen Weg der Verständigung finden!


Wie seid Ihr aufs Clickern gekommen?
Wie sind Eure Erfahrungen mit "Crossover-Hunden"?
Wie geschickt oder auch nicht habt Ihr Euch bei den ersten Trainingsversuchen angestellt?
Welches Video ist empfehlenswert? Ich habe mich zwar zu einem Kurs angemeldet und werde es dann endlich fachkundig live sehen, aber der findet erst in ein paar Wochen statt und so lange kann ich nicht warten!

Auch über Emails würde ich mich sehr freuen!!!
Vielleicht kann man sich so über die eigenen Unzulänglichkeiten intensiver und leichter austauschen, ohne daß man sich öffentlich outet!

Für heute Grüße an alle

Heike & Terrierbande




von Petra & Mattis(YCH) am 28. Mai 1999 11:32

Hallo Heike,

: Wie das "richtige Training" begann, beschreibe ich ein anderes Mal. Wenn es jemanden interessiert. Oder kommen Euch die Anfängerberichte schon aus den Ohren wieder heraus?
:

Natürlich interessiert uns das! Und da sich die Anfänge bei jedem unterscheiden, kommt uns das auch nicht aus den Ohren raus.....

: Gedanken macht mir die Tatsache, daß es "Crossover-Hunde" (diesen Ausdruck habe ich jetzt neu gelernt) sind.

Das kannst Du von vielen Hunden sagen, meine inclusive :-(

:Allerdings sind es Terrier, die, wenn man ihnen zu viel Entscheidungsfreiheit gibt, ihren beiden bevorzugten Hobbys "unausstehlich bis aggressiv sein" und "jagen und sich dabei taub stellen" nachgehen.

Also ich hab einen Husky-Mix und wir sind seit zwei Monaten komplett "jagdclean" - ich schliesse natürlich nicht aus, das "es" nie wieder passiert, aber man/frau ist ja schon für kleine Dinge dankbar :-))

: Auf gar keinen Fall will ich zur "Hutschi-Gutschi-Fraktion" wechseln!

Das sind die Leute, die aus Verzweiflung irgendwann mit dem Clicker schmeissen, oder?? :-)))))


: Wie seid Ihr aufs Clickern gekommen?

Durch Yorkies!

: Wie geschickt oder auch nicht habt Ihr Euch bei den ersten Trainingsversuchen angestellt?

Stöber doch mal ein bisschen im Board......und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

: Welches Video ist empfehlenswert?

Da hat Martin auch mal was zu geschrieben - ich selbst habe "Clicker Magic"

:Ich habe mich zwar zu einem Kurs angemeldet und werde es dann endlich fachkundig live sehen, aber der findet erst in ein paar Wochen statt und so lange kann ich nicht warten!

Welcher Kurs, wo wann mit wem?? Es sind bestimmt viele hier, die nach solchen Seminaren suchen, bitte veröffentlicht das doch, wenn ihr von Seminaren erfahrt!


: Auch über Emails würde ich mich sehr freuen!!!
: Vielleicht kann man sich so über die eigenen Unzulänglichkeiten intensiver und leichter austauschen, ohne daß man sich öffentlich outet!

Also Martin möchte schon auch was über unsere Schussligkeiten lesen und aus Fehlern kann man lernen!

Liebe Grüsse

Petra & Mattis

von Angela(YCH) am 28. Mai 1999 11:58

Hallo Petra

: Welches Video ist empfehlenswert?
:
: Da hat Martin auch mal was zu geschrieben - ich selbst habe
"Clicker Magic"

Könntest Du mir bitte genauere Angaben zu diesem Video schicken. Ich bin
auf der Suche und würde es mir gerne bestellen.

Herzlichen Dank
Angela




von Petra & Mattis(YCH) am 28. Mai 1999 14:46

Hallo Angela,
:
: Könntest Du mir bitte genauere Angaben zu diesem Video schicken. Ich bin
: auf der Suche und würde es mir gerne bestellen.

Leider weiss ich auch nicht mehr als den Namen und das es von Karen Pryor ist.....ich hab´s mir kopiert :-(

Liebe Grüsse

Petra & Mattis

von Martin + Mirko(YCH) am 28. Mai 1999 16:32

Grüß Dich Angela,

: Könntest Du mir bitte genauere Angaben zu diesem Video schicken. Ich bin
: auf der Suche und würde es mir gerne bestellen.

schau mal die folgenden beiden postings an :

/wwwboard/messages/3604.html
/forum/archiv/archiv/1/msg3776.html

tschüß martin & mirko

von Heike & Terrierbande(YCH) am 28. Mai 1999 18:53

Hallo Petra,

: Welcher Kurs, wo wann mit wem?? Es sind bestimmt viele hier, die nach solchen Seminaren suchen, bitte veröffentlicht das doch, wenn ihr von Seminaren erfahrt!

Der Kurs findet in Bochum in der Hundeschule/-pension "Best Friends" statt. Genauere Angaben lohnen sich nicht, es ist eine Sonderveranstaltung und war genau 2 Tage nach Bekanntgabe ausgebucht. Es wurden Kurz-Infos an Kunden herausgeschickt und offensichtlich war es genau das, was alle sofort wollten. Sorry!

Gruß
Heike & Terrierbande

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hundesportverein.artgerecht?

    Hi Kathi, dem dem üblichen "Stockschlag" schreit aber der Hund nicht vor Qual. Das machen Sie hier ...

  • Hilfe Wurfkette

    Hallo Aron, bei direktem Körperkontakt sieht das natürlich anders aus, aber davon war ja zumindest ...

  • Menschen wollen nur Welpen!

    Hallo! : Also wohl eher was für Familien. Als Familienhund. Aber die haben meistens Kinder. Und es ...

  • Kein Lagotto im Büro?

    Hallo Yvonne, : : Das ist jetzt ziemlich vereinfacht gesagt, aber ein Platz unter dem Bürotisch, ...

  • Gassigänger

    Hallo Vanessa, ich kann Dir nur sagen, wie es in unserem Tierheim gehandhabt wird: Mindestalter 16 ...

  • Timber Wolf hier in Deutschland

    Hallo Andreas, der Wolfshybrid ist in USA "in" und wird ganz bewußt als Haustier gezüchtet, so wie ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren