Auf dem HP wird C+B salonfähig ABER. :: Clickertraining

Auf dem HP wird C+B salonfähig ABER.

von Thomas(YCH) am 25. März 2002 13:39

: Dodo und Clickerhund Richy, der lieber "arbeitet", als mit anderen zu spielen

Genau das gleiche habe ich auch schon beobachtet.

mfg
Thomas

von Heike+Gina(YCH) am 25. März 2002 15:35


Hallo Frauke,

: : Na wir werden weiter machen , es drängt uns ja nichts.
:
: naja, hört sich schon ein bisschen danach an ...

Nööö, nicht wirklich.
Aber anders herum wäre es natürlich noch besser ;o))).


: ihrschafftdas-Grüße

Danke,danke,danke....

Liebe Grüße,
Heike + Gina

: Frauke & Idefix

von Heike + Gina(YCH) am 25. März 2002 15:55

Hallo Rosi,

: schön, dass du zu den Clicker-Pionieren auf dem Hundeplatz gehörst! Mach weiter so!

Ja, mach ich.
: Hier noch einige Argumentationshilfen. Aus unserer Übungsgruppe haben neulich zwei Leute in einem Verein die Begleithundeprüfung gemacht. Die Leute aus dem Verein waren sehr beeindruckt. Eine so schöne Arbeit haben sie bei ihren mit Zwang ausgebildeten Hunden noch nie gesehen.
: Das Endziel ist ja in der Ausbildung das selbe: Der Hund soll auf Kommando sofort gehorchen unter allen Umständen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er das mit Clicker macht, ist sogar noch höher als in der herkömmlichen Ausbildung, weil der Hund hier ja selber ein Interesse daran hat, alles richtig zu machen.

Das tut gut, zu hören.

: Mach´es den Immer-noch-Zweiflern doch vor, wie es besser geht!

Da muß ich erst noch hin kommen *schmunzel*.
Vormachen geht schon, besser noch nicht ;o))).

Blöd ist nur, daß man immer automatisch in die Lage kommt,erklähren zu müssen warum man z.B. nicht strafen möchte.Also dann ständig rechtvertigen muß was man warum macht.
Eigentlich will man es nicht.
Und auf der anderen Seite hat man dann doch die blöde Hoffnung, daß man den anderen vielleicht doch überzeugt.
Dabei ist es gar kein wirkliches Interesse (was zur Frage veranlaßt)sondern meist nur Unverständnis dafür, daß da jemand meint er könne es vielleicht auch ohne Strafe.

:Mit dem Clicker kannst du hervorragend perfekte Ergebnisse erzielen, weil du ja so ein tolles Verständigungsmittel zur Hand hast und damit dem Hund klar machen kannst, was du von ihm möchtest.

Mich mußt Du nicht überzeugen ;o).

Aber Danke für Deinen Zuspruch.

Viele Grüße,
Heike + Gina

von Kerstin mit Rakker(YCH) am 25. März 2002 17:58

Hallo Heike,

: Aber ein Argument für das mischen von Clicker+Strafe ist immer, daß der Hund z.B. zur Prüfung auch nicht nur mitmachen darf, wenn er gerade Lust hat o. einen guten Tag hat.Sondern daß er durch die Strafe lernt, egal was er selber will, er MUß machen was er soll.
Was für ein blödes Argument. Man kann gar nicht glauben, dass die Trainerin schon mal mit einen Hund wirklich bis zum Absetzen des Clickers einen Befehl durchgeübt hat, mit generalisieren in allen Situationen.

: Aber hattet Ihr selber schon mal die Situation, daß Ihr eine Prüfung machen wolltet u.der Hund wollte nicht?
Nee, nur ich war einmal nicht richtig fit. Wir bestanden mit Mindestpunktzahl, "weil der Hund so viel besser war als sein Frauchen" Das sagt doch schon viel?

: Oder habt Ihr nach fleißigem üben mit C+B nie mehr diese Situation gehabt, es dauert nur länger bis man den Hund "Prüfungsreif" hat?
Bei uns wird jede Saison mit einer Prüfung abgeschlossen, wir haben streng nach Clickertrainer und nicht Clickerern getrennte Kurse. Die Prüfungen finden dann am gleichen Tag statt, mit den gleichen Prüfern usw. Bei uns fallen meist etwas mehr nicht-clickerer durch.
Liebe Grüße
Kerstin mit Rakker
(der mit Entzugserscheinugen neben dem Rechner sitzt)

von Heike + Gina(YCH) am 25. März 2002 18:44

Hallo Kerstin,

danke auch für Deine Meldung.
Das freut mich zu hören.

Viele Grüße,
Heike + Gina

von Iris + Berny(YCH) am 03. Mai 2002 21:05


: Aber ein Argument für das mischen von Clicker+Strafe ist immer, daß der Hund z.B. zur Prüfung auch nicht nur mitmachen darf, wenn er gerade Lust hat o. einen guten Tag hat.Sondern daß er durch die Strafe lernt, egal was er selber will, er MUß machen was er soll.

Na ja, mein Berny hat für die BGH1 auch zwei Anläufe gebraucht weil er am Prüfungstag keine Lust hatte (ich glaube das Wetter hat ihm nicht gepasst), und damals habe ich noch nach klassischer Hundeschule-manier erzogen. Er war sobald wir den Platz betreten haben total öd drauf (frei Fuß gehen ca. 5 Meter hinter mir in Schneckentempo) und hat absolut nur das gemacht, was sein musste. Gegen zu viel Leinenreißen war ich ja damals schon (vielleicht hat er das ja gemerkt?) aber sobald es etwas härter zugegangen ist (kurzer Ruck, der ihm egal war + schimpfen) hat er auf völlig stur geschalten, hat sich gegen die Leine gestemmt oder auf den nächsten Ruck gewartet. Ich glaube auch, dass die 1,5 Stunden Kurs einfach viel zu lange für ihn waren, ihm war einfach fad.

Seitdem mache ich nur noch Agility, das ihm jetzt langsam gefallt und und überlege mit Clickern anzufangen.

Fazit: Auch die HS-Methode zieht nicht immer, meinen Hund hat sie nur stur und deprimiert war (ich war beim Schäferhundverein), muss sie auch gar nicht von mir aus.
Daheim wird zB das Füßgehen zwar exakter (ich habe auf meiner Suche nach der idealen Erziehungsmethode auch Jagdhundeerziehung ausprobiert) aber er konzentriert sich trotzdem überhaupt nicht auf mich, man sieht ihm an, dass er Angst vor dem Leinenruck hat, und das ist auch der einzige Grund warum er es exakt macht, und das ist es mir wirklich nicht wert.

Mein Hund lasst sich schwer motivieren, er spielt auch fast nie, und in der HS hat er sich wirklich nur sein Futter abgeholt und das wars, ich glaube der Clicker wäre da vielleicht eine gute Lösung, zuminderst fang ich gerade an und schau wie es wird.

Iris und Riesen-yorki Berny

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Trockenfutter lagern bei Minusgraden?

    : Hallo, : kann mir jemand sagen, ob ich mein Trockenfutter bei Minusgraden lagern kann? hei klar ...

  • Eiweißarme Diät bei Shunt

    Hallo Christiane, ich hatte bis vor kurzem auch einen Junghund mit Shunt, habe ihn aber zur Züchterin ...

  • Bräuchte ein Rat!

    Hallo Petra Na, dann tut sich doch langsam was! Wäre es für Dich auch möglich, dass Du morgen mal mit ...

  • Eigensuche

    Hallo. : Was geht in einem jungen Hund vor, der über Eigensuche lernen soll. Er hat Trennungsangst, ...

  • Hund weggeben, wann sinnvoll?

    Hallo Dalia, : Zuviele Hunde habe ich gesehen, die den Erwartungen ihrer Besitzer nicht entsprachen, ...

  • suche agility in München

    : : Hallo : : suche einen Hundeplatz um München, am bestem im Osten von München, der Agiliy ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren