Ausschließlich Clickern oder mischen? :: Clickertraining

Ausschließlich Clickern oder mischen?

von danni(YCH) am 23. Februar 2003 17:52

hallo,

ich habe zucker mit 7 monaten bekommen, sie ist jetzt ein jahr alt.
so nach ca, einem monat bin ich aufs clickern gekommen und es klappt alles wunderbar. entspann dich, du musst nicht alles richtig machen.ihr beide habt noch viel, viel zeit und erziehung soll doch spass machen, besonders für welpen.

fehler machen alle, ständig und kann man auch jeder zeit wieder ausbügeln. also relax und freu dich über die schönste zeit im hundeleben!

gruss,
danni

von Martin + Mirko(YCH) am 23. Februar 2003 20:36

Grüß Dich Rena,

: ich bekomme in 3 Wochen einen altdeutschen-Schäferhundwelpen von 8 Wochen. Habe mir bereits eine Welpenschule ausgesucht, die einen sehr guten Eindruck macht. Der Trainer arbeitet Belohnungen und Leckerchen, allerdings sagt er, dass er clickern zwar kennt, es aber nicht in der Hudneschule einsetzt.

Dann mach dem trainer den vorschlag, dass du mit dem clicker arbeitest. Für ihn wird es als versuch interessant sein, wie gut das geht. Er hat nämlich das problem, dass er, würde er den clicker benutzen, zehn leuten den gebrauch und das timing erklären müsste und das kann ansterengen. Anders ist es wesentlich bequemer.
Wenn übungen wie "hund locken" angesagt sind, führst du einfach die übung "namensruf und kommen", die du gut zu hause trainieren kannst, aus und nimst die spielzeugaktivität als bestärkung nach dem click. Genauso kann man das spielen der welpen miteinander als belohnung für ein sitz oder platz nehmen.

viel spaß mit deinem kleinen

Martin & Mirko

von Rena(YCH) am 24. Februar 2003 07:34

Hallo Martin

: Dann mach dem trainer den vorschlag, dass du mit dem clicker arbeitest. Für ihn wird es als versuch interessant sein, wie gut das geht. Er hat nämlich das problem, dass er, würde er den clicker benutzen, zehn leuten den gebrauch und das timing erklären müsste und das kann ansterengen. Anders ist es wesentlich bequemer.

DAs ist eine gute Idee.

: Wenn übungen wie "hund locken" angesagt sind, führst du einfach die übung "namensruf und kommen", die du gut zu hause trainieren kannst, aus und nimst die spielzeugaktivität als bestärkung nach dem click. Genauso kann man das spielen der welpen miteinander als belohnung für ein sitz oder platz nehmen.

Der Trainer arbeitet auch mit Leckerchen als Belohnung. Ich habe mir ja schon eine Stunde angesehen - da dürfte es kein Problem geben, den Clicker einzubauen.

Danke für den Tip

Gruss Rena



von Rena(YCH) am 24. Februar 2003 07:39

Hallo Danni,

du hast recht: ich sollte das alles nicht so verbissen sehen sondern erst einmal auf mich zukommen lassen :-)

Wie ich vorgehen muß, werde ich bestimmt lernen, wenn ich erst einmal weiß, wie der Kleine vom Charakter her ist.
Das läßt sich zur Zeit eh noch nicht so genau sagen. Er ist einfach noch sehr lieb, wir bilden uns aber schon ein, dass er uns wiedererkennt, wenn wir kommen, obwohl das bestimmt Quatsch ist. Jedenfalls ist er der einzige der 5, der immer sofort angewackelt kommt, wenn wir da sind :-))) und ihn rufen. Ansonsten macht er einen eher gelassenen Eindruck, aber wie gesagt, er ist ja erst 5 Wochen alt.

Naja - die 3 Wochen werden ja wohl auch noch vorbeigehen!

Gruss Rena

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren