Und dann wars aus. :: Clickertraining

Und dann wars aus.

von Martin + Mirko(YCH) am 04. März 2003 09:38

Grüß Dich Saskia,

Du beobahtest

: ... sobald aber ein anderer Hund kommt, und sie ist angeleint und ich clicke (weil sie ja anständig läuft), dann reagiert sie gar nicht! D.h. ich kann ihr das Leckerchen vor die Nase halten, sie will es nicht haben, egal wie lecker es ist! ...

Dann ist es in diesem zusammenhang keine belohnung. Wenn jemand durst hat, ist ein schnaps ei schlechtes angebot...
Zum anderen, wenn ein hund gestresst ist, nimmt er kein futter. Das ist in solchen fällen eine gutes indiz für den mentalen zustand des hundes.

: Wie mache ich das, dass sie nicht mehr nur den anderen Hund im Kopf hat? Mit Blickkontakt, das habe ich auch schon versucht, dann schaut sie mich an, ich clicke, sie nimmt Leckerchen und beginnt dann anderen Hund zu fixieren (und evt. zu bellen). Wenn ich nicht gleich clicke, dann fixiert sie eben gleich den Hund :-(

Nun, das ist die übliche verhaltenskette, die sich einschleicht. fixieren - C&B - fixieren - C&B - ...

Ich schlage vor, du clickst, wie zu beginn von dir beschrieben, danach läufst du schnell (laufen - die situation "fixieren" soll sich nicht erst ins hirn eingraben!) an dem anderen hund vorbei, dann kannst du nochmals clicken und testen ob sie nun ein leckerle nimmt.
Dann kannst du mir ihr (so der andere hundehalter mitmacht) zurück zum anderen hund gehen mit spielen usw. ...
Wenn du das gelegentlich machst, wird die erwartunshaltung auf das passieren des anderen hundes verschoben und dann kannst du immer entscheiden, ob du weiter gehst oder nochmal kontakt aufnimmst.

tschüß Martin & Mirko







von Saskia(YCH) am 04. März 2003 21:20

Hallo Martin,

Danke für deinen super Vorschlag! Ich werde es gleich morgen so ausprobieren!
Liebe Grüsse,
Saskia

von Elisabeth mit Leika(YCH) am 06. März 2003 14:24

hallo saskia,

das selbe problem hatte ich auch lange zeit. auch heute fällt es leike teilweise noch sehr schwer sich auf mich zu konzentrieren, vor allem, wenn der andere hund einer ihrer lieblings-spielgefährten ist...

ich habe mir überlegt, daß ich es schaffen muss "interessanter" zu werden, als der andere hund.
zum einen funktionert das bei meinem verfressenen labrador ganz gut mit trockenfisch. wenn sie anfängt zu fixieren, oder schon auf dem "sprung" ist, dann raschel ich mit der plastiktüte, in der der fisch drin ist und dann blickt sie zumindestens mal zu mir hin. click und dann gibt es halt ein stück fisch.

damit haben wir eigentlich das erste "eis gebrochen". nachdem ich ihre aufmerksamkeit leichter auf mich zurücklenken konnte habe ich angefangen sie in aktion zu bringen. ein ruhiges sitz überfordert sie nämlich masslos. das ist soooo langweilig. aber mit slalom, kreiseln, kriechen, sitz-platz-sitz, rollen... da ist dann soviel für sie zu tun, daß sie sich immer besser auf mich konzentriert.
dabei gibt es dann ja auch immer wieder ein c+b und mittlerweile klappt das ganz gut.

martins vorschlag würde bei uns z.b. glaub ich gar nicht funktionieren, da wir andere hunde immer sehr früh sehen. wenn ich dann mit leika loslaufen würde, dann würde sie denken, daß ich mit ihr zu dem anderen hund laufe. und auf unseren matschigen feldwegen hätte ich glaub ich keine chance meinen hund dahin zu lenken, wo ich dann gerne hinmöchte...

mir war es wichtig, daß sie den blickkontakt zu dem anderen hund unterbricht. und dazu musste ich furchbar interessant werden...

gruss
Elisabeth mit Leika

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hundesch. Grundkurse beendet.Was nun ?

    : Hi! : : Wie wäre es mit Flyball, Dog Dancing oder auch Obedience? Oder auch Mobility oder ...

  • Mischlinge keine Hunde?

    Hi Karli Uschi, FCI ist FCI ! : Es ist gleich ob in D oder in Ö oder anders wo auf der welt. : : Das ...

  • Kalziumgehalt Solid Gold

    Das heißt , wenn ich ein Kalziumpräparat zum Frischfutter zugebe , kann der junge Hund nicht zuviel ...

  • Was ist artgerecht"?"

    Hallo Tanja, : Doch mir stellt sich die Frage, ist artgerecht (artgerecht für wen? Für Hunde oder für ...

  • Clicker als Sicherheitssignal

    : Hallo Sonja, In Streßsituationen ist das Lernen blockiert. Sie kann also gar nicht in "normaler" ...

  • Bioresonanz

    : Ich hatte die Röntgenbilder dabei, und er war ziemlich entsetzt. Er arbeitet mit der ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren