Meideverhalten auf den Clicker :: Clickertraining

Meideverhalten auf den Clicker

von Regine(YCH) am 28. Oktober 1999 07:03

Hallo!

Ich finde die Clickermethode sehr gut und schätze sie gerade für Hunde, die schon einiges hinter sich haben, sie fördert das Vertrauen.
Jetzt wollten wir einen Dobi, vor 2 Jahren aus dem Tierheim geholt und sehr sensibel, auf den Clicker konditionieren. Ambross ist nicht
geräuschempfindlich und hat sich in den letzten 2 Jahren sehr positiv entwickelt. Jedoch ist ihm der Clicker dermaßen unangenehm,er hat zwar schon
verknüpft, jedoch völlig in die falsche Richtung. Wenn er den Clicker sieht, dreht er den Kopf weg, er entwickelte ein richtiges Meideverhalten, verweigert sogar die Leckerchen, die könnten ja clicken!
Der Dobi ist wirklich sehr sensibel und es hat auch eine Ewigkeit gedauert, bis er wenigstens ein wenig mit Ball od. sonstigem gespielt hat.
Über Spiel wollten wir es jetzt nicht versuchen, schließlich wollen wir ihm dies nicht auch noch verleiden. Der Zweithund, Bullterrier, 8 Monate, ist vom Clicker ganz begeistert, jedoch springt diese Begeisterung auf
den Dobi nicht über. Schade! Haben wir irgendetwas falsch gemacht? Jat jemand einen Rat oder Erfahrung und kann weiterhelfen?
Viele Grüße,
Regine

von Ursel + Asta(YCH) am 28. Oktober 1999 07:44

Hallo Regine,

helfen kann ich Dir auch nicht, aber ich habe dieselbe Erfahrung mit Asta gemacht, die sonst auch nicht ängstlich ist, eher das Gegenteil.
Sie kommt aus zweiter Hand und wir haben ziemlich schnell festgestellt, das sie Besoffene haßt. Eher aus Zufall haben wir dann bemerkt, daß Asta das gleiche Meideverhalten zeigt, wenn Getränkedosen geöffnet werden. Das Geräusch ist ja ähnlich.
Vielleicht hat der Dobi ähnliche Erfahrungen?

Versuche doch einfach, ein anderes Geräusch zu konditionieren, vielleicht eine Pfeife, ein Zungenschnalzen oder ein Fingerschnippen.

Viele Grüße

Ursel + Asta

von Regine(YCH) am 28. Oktober 1999 07:59

Hallo Ursel,

: Eher aus Zufall haben wir dann bemerkt, daß Asta das gleiche Meideverhalten zeigt, wenn Getränkedosen geöffnet werden. Das Geräusch ist ja ähnlich.
: Vielleicht hat der Dobi ähnliche Erfahrungen?


danke für Deine schnelle Antwort, das kann durchaus auch bei Ambross der Fall sein, er war in seinem ersten Lebensjahr angeblich bei einem Obdachlosen. Muss ich mal nachfragen, ob das auch der Fall ist, daß er Dosen öffnen als unangenehm empfindet.

: Versuche doch einfach, ein anderes Geräusch zu konditionieren, vielleicht eine Pfeife, ein Zungenschnalzen oder ein Fingerschnippen.

Ja, daran hab ich auch schon gedacht, muß aber vielleicht erst mal eine gewisse Zeit vergehen, bis er das Fingerschnippen oder so, nicht mehr mit dem Clickergeräusch in Verbindung bringt. Eigentlich schade, ist wirklich eine gute Methode, gerade für sensible Hunde.

Erst mal vielen Dank,
Regine

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren