Mein Hund frißt ALLES auf der Straße :: Clickertraining

Mein Hund frißt ALLES auf der Straße

von Susanne(YCH) am 29. November 1999 14:41

hallo!
Mein Hund frißt leider ALLES, was auf der Straße an Eßbarem herumliegt.(Brot, Pizzastücke, Schokolade etc.) Ich befürchte, er erwischt einmal was Giftiges.
Ich kann ihn nicht dadurch ablenken, dass ich ihn was tragen lasse, er nimmt (vorläufig) nur Eßbares ins Maul.
Kann ich ihm das mit Clickertraining abgewöhnen? Und wie???

Liebe Grüße
Susanne
P.S.:Bin absolute Anfängerin. Hund ist 5 Jahre alt und seit einem halben Jahr bei mir. Habe Hundeschule besucht,die mit Belohnung (Leckerlis) und Verstärkung arbeitete. Seit er eben nicht nur mehr zwei mal am Tag was zu fressen bekommt, wird das Problem größer (bettelt jetzt auch mehr.)
Clickere gerade das Rückwärts gehen, weil sich das in meiner Küche gut üben läßt und weil sich Fehler dabei im Alltag nicht bemerkbar machen.


von Chris und Boxer Alex(YCH) am 30. November 1999 22:25

Hallo Susanne,
ich habe keine Patentlösung, ich kann mir nur vorstellen, daß du den Hund irgendwie ablenkst.
Dazu mußt du jedoch das Objekt seiner Begierde vor ihm erkennen und seine Aufmerksamkeit auf dich ziehen, gerade eben bevor er darauf fixiert ist.
Ich stelle mir vor, daß du eine kleine Übung die er gerne macht einschiebst. Und natürlich belohnst. Wenn du geschickt genug bist, dann lernt er: Immer wenn ich etwas Attraktives auf der Straße sehe, hat Frauchen noch was besseres für mich!

Aber praktisch kann ich dir nicht weiterhelfen, nur mal so von Anfänger zu Anfänger.

Chris und Boxer Alex

von Carola(YCH) am 30. November 1999 23:28

Hallo Susanne,
will versuchen, Dir einen Rat zu vermitteln.
Zunächst weißt Du sicher, dass Du die Bettelei daheim unbedingt ignorieren solltest.
Zieh und Ruck nicht an der Leine, wenn er staubsaugerartig über den Gehweg fegt.
Sinnvoll scheint mir, wenn Du ein Geräusch etablieren kannst, das diese Gelüste unterbricht.
Üb zunächst zu Hause: setz Dich auf einen Stuhl, Hund locker neben Dir, gib ihm mit dem Wort "nimm`s" ein Leckerchen, das vielleicht
2-3x. Dann legst Du ein Leckerchen auf den Boden, sobald Dein Hund es aufnehmen will, kannst Du
eine Kette oder Discscheiben kommentarlos fallen lassen, gleichzeitig mußt du darauf achten, dass dein Hund das Leckerchen nicht schnell nimmt(Hand oder Fuß schnell drüber)
Meist genügen nur 2 Wiederholungen, bis der Hund das liegende Leckerchen nicht nimmt, wegschaut, sich das Maul leckt, gähnt oder ähnliches(Übersprungreaktionen)macht.
dann stehst Du sofort auf und gehst einige Schritte zurück und lobst ihn oder Click und B.
Draußen klapperst Du in dem Moment mit der Kette, dem Disc(ein Räuspern ginge auch) sobald der Hund
etwas aufnehmen will. Läßt er ab, dann C&B. Du kannst ihm auch zur Verführung etwas hinlegen draußen, nimmt er es von nicht auf,
C&B natürlich sofort. Ich hoffe, es klingt nicht zu kompliziert. Vielleicht findet sich auch ein Trainer in Deiner Nähe, der es Dir zeigen kann.
Unbedingt wichtig ist bei dieser Übung auch, dass Dein Hund eine gute Bindung an Dich hat, und Dir vertraut.
Sonst ist es ratsam, die Etablierung des Geräusches(Abbruchsignal) von einer fremden Person durchführen zu lassen. Habe es bei meinen Hunden
selbst gemacht und es hat gut geklappt.
Eine andere Möglichkeit sehe ich in der Beschäftigung mit dem Hund, wann immer Du Zeit hast,
gib ihm Aufgaben, so wie Du schon begonnen hast, mach Dich für ihn interessant, knistere unterwegs beispielsweise mit
einer Tüte, schaut er Dich an, anstelle auf das Schinkenbrötchen, C&B.
Nimmt er gern Spielzeug in den Fang, C&B, trägt er es dann ein Stück weit, wieder C&B oder auch schon mal ein Jackpot(Würstchen-Käsestücke etc)
Vielleicht schaffst Du es schrittweise soweit, dass er lieber sein Lieblingsspielzeug(was dann nicht zu Hause einfach so
rumliegen sollte)tragen möchte, weil dass eher Deine Begeisterung auslöst als sein Herumfressen.
Grundsätzlich sollte er zunächst nur Leckerchen aus Deiner Hand bekommen, also wirf sie ihm nicht hin, dass er sie vom Boden aufnehmen muß.

Viel Erfolg und melde Dich mal, ob Du damit was anfangen konntest.

Herzliche Grüße

Carola

:

von Susanne(YCH) am 01. Dezember 1999 09:46

Hallo Chris,
vielen Dank für deine Antwort.
Ich versteh, was du meinst, die Durchführung wird allerdings ein bißchen schwierig, weil mein Hund sehr schwer zu motivieren ist. Ich probiers!
Danke
Susanne

von Susanne(YCH) am 01. Dezember 1999 10:05

Hallo Carola,
: Zunächst weißt Du sicher, dass Du die Bettelei daheim unbedingt ignorieren solltest
Ja, auch wenn es schwer fällt.
: Sinnvoll scheint mir, wenn Du ein Geräusch etablieren kannst, das diese Gelüste unterbricht.
Mit einer mit Kieselsteinen gefüllten Dose wurde ihm in der Hundeschule das "aufreiten" abgewöhnt. Die wirkt schon.
: Ich hoffe, es klingt nicht zu kompliziert. Vielleicht findet sich auch ein Trainer in Deiner Nähe, der es Dir zeigen kann
Werde es ausprobieren. Trainer machen bis zum Frühjahr Pause :-((
Vielen Dank für die Antwort.
Liebe Grüße
Susanne

von Chris und Boxer Alex(YCH) am 01. Dezember 1999 21:03

: sobald Dein Hund es aufnehmen will, kannst Du
: eine Kette oder Discscheiben kommentarlos fallen lassen

Was sind Discscheiben? So eine Art Topfdeckel, der richtig scheppert?
Bei Disc fällt mir nur CompactDisc ein, ist die gemeint?
Nur mal so gefragt,

Chris und Boxer Alex

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Was ist Ballistol?

    Hallo Kathi auf der Homepage des Herstellers von Ballistol http://www. klever- ballistol. com ist ...

  • Bin fix und fertig

    Hallo Dodo, : (vielleicht wurde er deshalb abgeben) und sich dann erfahrene Hilfe zu suchen. Nichts ...

  • Halti und C&B?

    Grüß Dich Karoline, : Mich würde mal interessieren was ihr von Schnauzenhaltis haltet (Erfahrungen) : ...

  • Hüttenwanderung in den Alpen möglich?

    Hallo Cordula, in vielen Hütten sind Hunde erlaubt (manche haben sogar extra Schlafräume für Gäste ...

  • eagle Pack Trockenfutter

    hei ich füttere eagle seit jahren und bin sehr zufrieden. allerdings habe ich keine pers. erfahrung ...

  • Premiumfutter oder geht es auch Billiger

    Hi Antje! Das Flockenfutter für Welpen (Matzinger) haben beide sehr gut vertragen, aber dann das ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren