1000FRAGEN Knie/Athrose/HD/Gelenke.OP :: Gesundheit & Hund

1000FRAGEN Knie/Athrose/HD/Gelenke.OP

von Sandra/Kessy(YCH) am 31. Juli 2003 12:50


Hallöööööööööchen:
Bin total Dankbar für Hilfe und jegliche Infos:

Kessy 2 Jahre
Vor der ersten Hitze kastriert
Laut Papieren ein Bernersennpinscher (eher ein: Schäferhund-Rotti ... sonstiges Mix ... (Meine süße Mausi) (Habe auch Fotos im yorkie - Forum)

Hat rechts schwere HD mit Athrose und links ist die Pfann auch flach.
Jetzt akut:
Knie/Kreuzband/Miniskus... Probleme mit Anfang von Athrose, keine Schublade, bekommt jetzt für 2 Wochen Rimadyl und kühlen(da es etwas geschwollen ist) Leinenzwang. (Was nicht eifach ist bei ihrem Temperament winking smiley )
Dann soll eine Orthoskopie gemacht werden zur genauen Diagnose, danach OP. Und ich sollte mich drauf einstellen das mit dem rechten Knie mal das gleiche passiert. (der Arzt und die Arzthelferin waren sehr nett, sehr ruhig, haben sich sehr viel Zeit für mich genommen für das Beratungsgespräch, die Kosten waren auch ok ). Kessy war auch sehr ruhig, ohne übermäßiges bellen. Mir ist die Entscheidung auch nicht leicht gefallen, wo ich zum TA gehe, habe Tage nur nachgedacht und konnte nicht schlafen.... denke war die richtige Entscheidung, ich war dieses Jahr im Februar schon einmal da. (die Antwort mit dem Dalmatiner der angeblich nicht mehr zu rette war, der aber dann doch von Dr.Hüby am Bein operiert worden ist, hat mir geholfen...)

Meine Fragen:
Alles zum Thema Knie/Gelenke/Athrose/HD: Bücher, Op-Berichte, Krankengymnastik Seminar/Buch, ...
Wie kann ich mich auf die Op einstellen?
Wie halte ich dann meinen Hund ruhig? (das denke ich wird ein großes Problem) ?
Johanneskraut/Baldrian, calma Tropfen,Nuxvomica30,PetroleumD200, Haustierarzt beraten lassen, (würde lieber Pflanzliches geben)
OP ca. Preise?
Wie Muskelaufbau nach Op (Hundekrankengymnastik)?
Warum schon Athrose in Hüfte,Knie ist doch noch jung? (Durch Fehlbelastung der Hüfte?)/Ursache?
Welche Op Methoden gibt es?
Was haltet ihr von athroskopie? Soll erst seit kurzem angewand werden? Ist dann die Wundheilung nicht besser?
Zusatzpräperate für Gelenke/Athrose für tägl. + Kur: (Unterschied:Canosan/Luposan???)
Cosequin H forte, Gelenkfit, Athrogreen.....?
Rechtes Knie auch ihrgendwann betroffen? Warum?
Bücher/Videos: Trix / Kopfarbeit (Kessy ist sehr lernfähig und intelligent.... (da wird mein Augenschein bald wohl ein TV-Star winking smiley , sie ist ja auch schon unser Liebling und Star der Familie/Freunde...)

Dankeschööööööööööööön schon einmal im Voraus!!!!

B.Leverkusen@web.de">SB.Leverkusen@web.de
Tele.:0214/5005544 AB bei mir kann man bis 24 Uhr anrufen!!!

Falls ich Euch weiter helfen kann, kein Problem, machte ich gerne smiling smiley
Liebe und sonnige Grüße Eure Sandra + Kessy wuff wuff

von Fiona(YCH) am 01. August 2003 06:02

Hallo Sandra!

Leider hat das mit dem Alter nicht immer unmittelbar etwas zu tun, ist eher Veranlagung, wenn die Gelenke kaputt sind, ohne dass irgendein Trauma (Unfall) war. Meine Hündin hat ungefähr die selben Probleme. Rechte Hüftepfanne etwas flach. Mai voriges Jahr rechtes Knie Kreuzbandriss, Juli 2. OP rechtes Knie, Miniskus raus, und im Oktober dann das linke Knie. Beide Bänder sind einfach beim normalen Laufen gerissen. Tja was kannst du machen. 1. Nach der OP verhält sich der Hund im Normalfall ohnehin ruhig, Du wirst auch sicherlich mind. 5 Tage Schmerzmittel geben. Auf 3 Beinen gehen ist sehr anstrengend, also wird Hundi auch müde sein. Nach 10-14 Tagen sollte (falls das Kreuzband operiert wird) er das 4. Bein belasten. Danach 6 Wochen Leinenpflicht. Schwimmen ist nach der Nahtentfernung erlaubt und erwünscht. In den 6 Wochen Leinenpflicht sollte der Hund langsam an der Leine gehen, für den Muskelaufbau vielleicht ein bisschen bergauf und bergab.
Du wirst sehen, es geht alles vorbei, Geduld ist halt wichtig. Meiner Hündin ist es 3 Tage nach der OP schon relativ gut gegangen. Leider gab es Komplikationen und das rechte Knie(2 OP's) ist bis heute noch nicht ganz gesund. Aber beim linken Knie ist alles wieder in Ordnung. Sie bekommt Teufelskralle, Caniviton forte, Gelatine Kapseln und wird gebarft. 2-3 mal jährlich dann eine Hyalonsäurekur.

Liebe Grüße Fiona

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.301.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren