Lungenödem :: Gesundheit & Hund

Lungenödem

von Constanze(YCH) am 12. August 2003 20:51


Hallo

Heute wurde Dalai nun endlich doch geröngt, obwohl es ihm nicht besser geht.
Er hat ein Lungenödem und bekommt nun erstaml für eine Woche, morgens und abends je eine Furosemid.

Wie wird das wirken, wie oft muß er davon pinkeln?? Wie schnell und wie lange wirken die Furo nach der Verabreichung??

Er hat ein vergrößertes Herz (zu großes Volumen bei zu dünnem Herzmuskel), aber die Herzklappen sind gut. Auch seine Ellenbogen sind doch in Ordnung.
Blut wurde abgenommen (bekomm ich Freitag das Ergebnis), Urin war in Ordnung.

Hat jemand eine Ahnung wie das weitergehen soll?
Irgendwie ist das alles sehr depremierend.....:-((

Traurige Grüße
Constanze und Hunde

von Anne(YCH) am 13. August 2003 07:11


Hallo Constanze,

: Wie wird das wirken, wie oft muß er davon pinkeln?? Wie schnell und wie lange wirken die Furo nach der Verabreichung??

Also, bei meinem Yorki 3 kg ist das so:
Ich entwässere ihn unregelmäßig, Orientierung ist für mich sein Husten.
Zur Zeit, wegen der Hitze, bekommt er ca. 1/2 Furosemit tgl. Ca. 45-50 Min. nach Eingabe der Furo muß er - er meldet sich dann auch - und ungefähr 1 - 1,5 Std. später muß er nochmal. Wenn wir in den Wald gehen, was so ca. 2 Std. dauert, dann ist das Wasser anschließend raus.

Du wirst das bei Deinem Hund ganz schnell merken, wie bei ihm die Abstände so sind.

: Hat jemand eine Ahnung wie das weitergehen soll?
ER wird weiterhin entwässert werden müssen. Wenn er regelmäßig entwässert werden muß, dann gibt es dafür auch einen guten Kräutertee.

: Irgendwie ist das alles sehr depremierend.....:-((
Kopf hoch, an so etwas gewöhnt man sich mit der Zeit und baut es einfach in seinen Tagesablauf ein.
Wird nicht unbedingt ein Trost für Dich sein, aber mein Kleiner ist gesundheitlich leider auch nicht vom Glück bestrahlt. Seine Herzklappen schließen mittlerweile beide nicht mehr richtig, zusätzliche ist er noch Epileptiker und muß in den nächsten Wochen noch auf Cushing-S. untersucht werden. Trotzdem hat er im März eine OP an beiden Hinterbeinen super überstanden und insgesamt ist der Zwerg superlustig und fidel drauf. Wenn man den heute durch die Gegend springen sieht, kann man das alles kaum glauben.

Gute Besserung für die Fellnase und alles Gute

LG Anne

von Johanne(YCH) am 12. September 2003 09:33

:
Komme gerade vom TA, auch unser Hund hat ein Lungenödem (er ist auch Epileptiker) und hustet seit 3 Wochen. Er wird seit über 2 Wochen mit Antibiotika und Hustensaft, sowie einem homöopatischen Mittel behandelt und jetzt das! Mache mir große Sorgen- was machen eure Hunde??

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Stubenrein mal wieder

    Hallo Michaela, ich denke Du verlangst noch etwas viel von Deiner kleinen Luna. So wie Du es ...

  • Noch was wichtiges!

    Hallo, einer meiner Hunde meinte auch mal einige Minuten bellen zu müssen, wenn ich ging. Konsequent ...

  • Portionsmenge Solid Gold

    Hallo Eva, Die amerikanischen "Tassen" (Cups) sind etwas größer als die deutschen.;-) "Cup" ist eine ...

  • Trockentuch von Karlie

    Hallo Nele, nur mal so am Rande: Mein Torka war eine Zugabe v. Sabro. Weiß allerdings nicht mehr wie ...

  • Ausbildung Deutscher Dogge

    : REvieren lernt der Hund auch. : was bitte schön ist "revieren"?

  • Trümmer

    : Hallo Angelika gehe mal auf die Seite suchhunde. de LG Dani kannst aber auch gerne mal bei uns ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren