Achtung Colibakterien :: Gesundheit & Hund

Achtung Colibakterien

von Jettie(YCH) am 13. August 2003 09:43

Hallo,

komme gerade vom Tierarzt, meine Hündin hat Durchfall, übergibt sich, ist total platt und hechelt wie verrückt.
Die Leukos liegen bei 17.000 und im Bauchraum tobt ein Gewitter.
Diagnose: Colibakterien durch Restwasser in Gräben oder Wald.

Bei Durchfall oder Erbrechen und Abgeschlagenheit nicht zu lange warten, es kann an der Hitze liegen, kann aber auch ernstere Ursachen haben wie bei uns.

Hund hat eine Spritze bekommen und bekommt zu Hause zweimal täglich Elektrolyse-Paste (schreibt man das so?) und ich muss morgen wieder mit ihr zum TA.

Wollte ich nur mal schnell loswerden, weil ich zuerst auch dachte, es läge an der Hitze.....

Liebe Grüsse,

Jettie







von Krissy(YCH) am 13. August 2003 13:24

Hallo Jetti,

das hatte unsere Hündin auch vor kurzem. Erst hatte sie drei Tage Durchfall, dann hat sie angefangen zu kotzen und wurde unruhig, hat gehechelt. Wir sind auch zum TA gefahren und er meinte, dass sie eine Mandelendzündung hat. Sie hat auch zwei Spritzen bekommen und am nächsten Tag ging es ihr wieder gut und auch jetzt ist alles in Ordnung. Aber es kann ja sein, dass es bei ihr auch diese Bakterien sind, denn wir waren die Tage davor immer mit den Hunden schwimmen. Geht das denn so schnell wieder weg? Oder dauert das länger auch wenn es ihr wieder gut geht? Was kann passieren wenn es nicht weiter behandelt wird?

LG Krissy

von Jettie(YCH) am 14. August 2003 09:45

Hallo Krissy,

wenn der TA ein Antibiotikum gespritzt hat, dann wird dieses sicherlich auch die Colibakterien abgetötet haben ;-)

Unserer Hündin geht es heute bereits erheblich besser, sie hat gerade nochmal eine Spritze bekommen und soll noch zwei Tage Schonkost (Reis, Hühnchenfleisch, Hüttenkäse) bekommen.

Unbehandelt wird der Hund austrocknen, durch den Durchfall zu viele Salze, Mineralien und Flüssigkeit verlieren - das ist wie bei Kleinkindern mit Durchfall, kann unter Umständen sogar tödlich enden.
Es ist möglich, dass sich ein zweiter im Haushalt lebender Hund ansteckt, muss aber nicht sein.

Hmmm, wieso hat dein TA bei Durchfall und Erbrechen auf Mandelentzündung getippt???

Meine beiden Hunde lasse ich erstmal an der Leine, damit sie sich nicht wieder im Feld in die Gräben stürzen und das eklige Wasser trinken.

Alles Gute für deinen Hund, schön, dass es ihm so schnell wieder besser gegangen ist!!

Liebe Grüsse,

Jettie

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren