Liegeschwiele :: Gesundheit & Hund

Liegeschwiele

von Dogmum(YCH) am 02. September 2003 15:01

Hi zusammen,

habe gestern entdeckt, dass meine Beardie-Hündin einseitig eine handfeste Liegeschwiele entwickelt hat. Das Fell hatte die Liegeschwiele abgedeckt, so dass ich sie bisher gar nicht gesehen hatte. Obwohl es drinnen und draußen ca. weiche und gemütliche Liegemöglichkeiten gibt, haut sie sich vorzugsweise auf die etwas rauhen Klinkersteine auf der Terrasse.
Was kann ich auf die Liegeschwiele geben, dass die abheilt?

Gruss Eva

von tessa(YCH) am 02. September 2003 16:30

Hi, Eva.

Ist denn da was entzündet? Hat sich vielleicht sogar ein Abzess gebildet?

Liegeschwielen sind eigentlich nur Verdickungen / Verhornungen der Haut mit Fellverlust, ohne entzündlichen Prozess.

Wenn nix entzündet ist, kann man versuchen, die Haut geschmeidig zu halten mit Ballistol, Ringelblumensalbe oder Melkfett.

Wenn eine Entzündung da ist, muss geklärt werden, ob da ein Abzess ist, der vielleicht geöffnet werden muss.
Da kann man dann mit Betaisodonna oder Lebertran-Zink-Salbe arbeiten.

Gruß
tessa

von nica(YCH) am 02. September 2003 17:31

: Hi zusammen,
:
: habe gestern entdeckt, dass meine Beardie-Hündin einseitig eine handfeste Liegeschwiele entwickelt hat. Das Fell hatte die Liegeschwiele abgedeckt, so dass ich sie bisher gar nicht gesehen hatte. Obwohl es drinnen und draußen ca. weiche und gemütliche Liegemöglichkeiten gibt,

hallo eva, massiere ihr doch olivenöl ein. olivenöl ist eine super hautpflege, und durchdringt auch den knochen. bei allen wehwechen und zipperlein olivenöl. das von aldi ist super klasse
grüessli nica

von Gaby mit Beira(YCH) am 03. September 2003 07:27

: Hi Eva,
:
: Was kann ich auf die Liegeschwiele geben, dass die abheilt?

wenn es wirklich eine Liegeschwiele ist: cdVet Pflegebalsam. Pflegt super und desinfiziert/heilt gleichzeitig.
:
:Gruß
Gaby mit Beira

von Simone(YCH) am 03. September 2003 07:43

: : Hi Eva,
: :
: : Was kann ich auf die Liegeschwiele geben, dass die abheilt?
:
: wenn es wirklich eine Liegeschwiele ist: cdVet Pflegebalsam. Pflegt super und desinfiziert/heilt gleichzeitig.
: :
: :Gru?Gaby mit Beira

Hallo Gaby!

Bitte nicht falsch verstehen, ich will dich nicht angreifen. Aber ich beobachte immer wieder, wie du die Produkte von cdVet empfiehlst. Arbeitest du bei denen oder warum weisst du so viel über all die PRodukte und bist so überzeugt davon??
Ich habe am Anfang des Sommers das Abwehrkonzentrat bestellt und mir kam das ganze etwas dubios vor. Mein Hund hat es gehasst, weil es anscheinend brennt. Geholfen hat es nichts und wenn ich mir recht überlege, dass ein Tropfen Öl ins Ohr das ultimative Mittel gegen Lästlinge sein soll, dann zweifelt mein gesunder Menschenverstand schon sehr...

Neugierige Grüße, Simone
:

von Gaby mit Beira(YCH) am 03. September 2003 07:57

: Hallo Simone
:
: Bitte nicht falsch verstehen, ich will dich nicht angreifen.
Nein, das fasse ich auch nicht so auf.
weisst du so viel über all die PRodukte und bist so überzeugt davon??

Weil ich mich intensiv damit auseinandersetze nd viel selbst bei unseren drei Hunden im Einsatz habe. Wenn Du ein wenig von der Wirkungsweise von Kräutern, Ölen und dgl. verstehst, weisst Du, dass dort sehr wirksame Substanzen in einer sehr wirksamen Kombination enthalten sind.
: Geholfen hat es nichts
die Erfahrung kann ich nicht bestätigen, bei meinen wirkt es. Es heißt ja nicht, dass keine Zecken mehr auf das Tier gehen, aber sie saugen sich nicht mehr fest, und falls doch, was hin und wieder passiert, sterben sie ab.
und wenn ich mir recht überlege, dass ein Tropfen Öl ins Ohr das ultimative Mittel gegen Lästlinge sein soll,
dann zweifelt mein gesunder Menschenverstand schon sehr...
: Du musst es ja nicht ins Ohr geben (und ganz wichtig: gut einmassieren), Du kannst es auch an dünn behaarte Stellen in die Haut einmassieren. Das Mittel wirkt über den Stoffwechsel der Haut, allerdings erst nach ca. drei Wochen täglicher, konsequenter Anwendung. Der Geruch verfliegt sehr schnell (nach ca. 10 Minuten) und alle Produkte der Firma sind absolut chemie- und giftfrei - und da sagt MIR mein gesunder Menschenverstand, dass es schon eine gute Alternative und herkömmlichen Mitteln ist.
:Viele Grüße
Gaby mit Beira

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Noch mal Fleisch

    : : ja, gib' mal Bescheid, wenn Du mehr weißt !! : Hi Melli ! Von einem Kopffleischverkaufs- ...

  • Vegetarische Ernährung

    hallo jana ich habe auch vegan gegessen, und möchte eigentlich wieder da zurückkehren. noch nie habe ...

  • Hunde machen Dreck .

    Hallo Alex, meine Geschichte dazu: Vor kurzem quartierte ich mich mit Hund bei einer netten Familie ...

  • Zuzieh-halsband

    : Hallo : Kennt ihr die Halsbänder die man Zuziehalsbänder mit Stopring nehnt? : Hat jemand ...

  • Eiweißállergie beim Welpen?

    Liebe Birgit ! Es gibt mehrere verschiedene Ursachen, die Juckreiz bei einem Welpen auslösen ...

  • CAT-astrophe

    hm... hab ich mit meiner dicken auch, die haus- katze sowie deren wurf liebt sie ueber alles, aber: ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren