Ohrentzündung beim Hund – wie behandeln? Brauche Euren Rat! :: Gesundheit & Hund

Ohrentzündung beim Hund – wie behandeln? Brauche Euren Rat!

von Peter_ am 05. Juli 2016 18:26
Liebe Community,

mein Hund hat sich irgendwo eine Ohrentzündung geholt. Seit dem ersten Tierarzt-Besuch sind schon 3 Wochen vergangen, es ist aber nicht besser geworden und jetzt ist die Entzündung auch noch aufs zweite Ohr rübergegangen. Ganz am Anfang der Behandlung hat der Hund 2 Antibiotika-Spritzen bekommen, später so ein Spray zum Reinsprühen („Manuka Lind“) und jetzt vor gut 5 Tagen eine „Surolan-Suspension“, die ins Ohr getropft und eingerieben wird. Nicht nur, das bislang nichts geholfen hat, Surolan soll auch taub machen, deswegen habe ich so meine Bedenken, was die bisherige Behandlung insgesamt angeht.

Wahrscheinlich wechseln wir den TA, ich möchte aber Euch fragen, ob ihr irgendwelche Tipps oder Vorschläge habt, wie man gegen eine Ohrentzündung am besten vorgehen kann. Vielleicht gibt es da eine bessere Methode, von der ihr berichten könnt.

Vielen Dank!

Viele Grüße

Peter

von naniHH am 29. Juli 2016 13:07
hallo,

wie sieht es aus? geht es den ohren mittlerweile besser?
surolan hilft eigentlich recht schnell, da es ein cortisonhaltiges mittel ist, was aber nur äußerlich angewendet wird.

sind die ohren vom TA mal richtig gereinigt worden?

vg nani

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.259.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.796, Beiträge: 39.984.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren