Gaumensegel :: Gesundheit & Hund

Gaumensegel

von Petra(YCH) am 13. Dezember 2000 09:15

Hallo Yorkies

mein Yorkie hat glaube ich Probleme mit dem Gaumensegel, weil wenn er frisst dann hüstelt er öfters ganz komisch und wenn ich mit ihm Ball spiel kann das auch passieren und wenn ich ihn am Hals streichele auch kann man da auch etwas ohne OP machen?? Wenn ja was und wenn nicht kann man da so operrieren dass man das vieleicht mit Laser machen kann??
Wer hat da erfahrungenoder kann mir Internetadressen geben wo man zu diesm Thema nachlesen kann ich habe nämlich angst um mein kleines Hundchen und vorallem vor den blöden Narcosen, oder dass bei so einer OP die OP Narbe innen geschwillt und er erstickt!!!

Gruß PEtra

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 13. Dezember 2000 09:27

Hi Petra,

was sagt denn Dein TA dazu??

neugier-Grüße
Kathi

von Petra(YCH) am 13. Dezember 2000 09:41

: Hi Kathi

war mal vor ca. 11/2 Jahren dort da war mein Hundi noch ein Welpe da hat er gemeint das kann sich noch verwachsen und ansonsten muß man operatif berichtigen und drum habe ich Angst wieder hin zu gehen, Weil man hat mal bei meinem Meerschweinchen im Hals eine Wucherung entfernt und dann ist er in der Nacht erstickt, weil das vermutlich innerlich angeschwollen ist und darum habe ich jetzt echt schiss??

Gruß Petra

von Tatjana(YCH) am 13. Dezember 2000 10:19

: Hallo Petra,

Internetadressen habe ich leider nicht, aber ich kenne Dein Problem. Unsere kleinere Hündin, jetzt fünf Monate alt, hat auch ein verkrüppeltes Gaumensegel. Wenn sie trinkt und frisst klingt das wie schwappendes Wasser in einem Faß, anschließend ist eine wüste Spuckerei angesagt. Futter bekommt sie nur in gaaanz kleinen Stücken, denn große muß sie wieder rauswürgen. Mitlerweile habe ich sie soweit, daß sie nicht mehr schlingt und etwas ruhiger frißt, da geht es etwas besser. Ich habe mit unserem TA darüber gesprochen und er meint, daß sich das bei ihr noch verwachsen kann. Ansonsten rät er von einer OP ab, es sei denn, sie hat Schwierigkeiten beim Laufen. Laut unserem TA ist ein verkrüppeltes / verwachsenes / anomales Gaumensegel nichts Seltenes. Und solange sie also beim Laufen keine Probleme hat, werde ich sie auch nicht operieren lassen, mit der Spuckerei können wir leben.

Liebe Grüße,

von Rainer(YCH) am 13. Dezember 2000 10:25

Hallo Petra,

ich zweifle ein wenig, dass es nur das Gaumensegel ist, weil Du schreibst, dass es beim Fressen und beim Streicheln am Hals auch auftritt.

Hustet der Hund auch, wenn er mal an der Leine "zieht"???
Benutzt Du ein normales Halsband für die Leine oder ein Brustgeschirr??

Beim Yorkshire und noch mehr bei den "Minis" gibt es nicht selten eine Missbildung der Luftröhre, bei der diese abgeplattet anstatt rund im Querschitt ist (sogen. Säbelscheidentrachea).

Gruss, Rainer

von Petra(YCH) am 13. Dezember 2000 10:29

: Hallo Rainer
ich benutze ein Brustgeschirr und da brauch es garnichts, ich habe gerade was über Kehlkopfentzündungen geles vieleicht kommt das auch in frage.

Gruß Petra

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren