Hoher Leukozytenwert :: Gesundheit & Hund

Hoher Leukozytenwert

von Bettina(YCH) am 29. Januar 2001 12:07

Hallo, vielleicht kann mir jemand von euch hier weiterhelfen.

Unsere Schäferhündin bekam am 9. September letzten Jahres 5 gesunde Welpen. Die Trächtigkeit, die Geburt und die Aufzucht der Welpen durch die Hündin verliefen einwandfrei. Die Hündin hat sich nach der Geburt rasch erholt und ihre Kondition war auch gleich wieder da. Die Hündin wurde im Oktober drei Jahre alt.

Nun zu meinem Problem: Vor ca. 3 Wochen hatte ich den Eindruck, dass sie wieder läufig wird. Überall waren - größere - Blutstropfen zu sehen. Komisch war nur, dass unser Rüde die Hündig völlig ignorierte, was sonst bei den anderen Läufigkeiten nicht der Fall war. Da rannte er von Anfang an hinter ihr her. Nach einem Tag hörte die Hündin dann auf zu bluten.

Als nach einigen Tagen immer noch keine Läufigkeit zu bemerken war, ging ich mir ihr zum Arzt. Der machte bei ihr einen Abstrich, der war in Ordnung. Eine Läufigkeit war nicht zu erkennen. Bei einer Blutabnahme stellte sich heraus, dass die Leukozyten erhöht waren. Der Wert lag knapp an oder oberen Grenze (ca. 4.000). Bei einer weiteren Blutuntersuchung letzten Freitag stellte sich heraus, dass der Wert bei ca. 12.000 liegt, also um das dreifache erhöht wie normal. Nun soll eine Ultraschalluntersuchung gemacht werden.

Welche Anzeigen für welche evtl. Krankheit können das sein. Auf was soll ich bei der Ultraschalluntersuchung mal den Arzt ansprechen. Wer hatte mal das gleiche Problem und wie wurde dann behandelt.

Viele Grüße
Bettina

von Danni(YCH) am 29. Januar 2001 12:19

Hallo Bettina,

generell weist ein erhöhter Leukozyten-Wert auf irgendeine Art
von Entzündung im Körper hin.
Vielleicht hat sie eine kleine Entzündung im Unterleib o.ä. (bezüglich des Bluts).
Meine Hündin hatte das bei ihrer Gebärmutterentzündung, allerdings hatte
sie da auch grosse Schmerzen.
Deine Hündin scheint ja schmerzfrei zu sein.

Beim Ultraschall würde ich auf jeden Fall nachfragen, ob die Gebärmutter eventuell vergrössert ist. Aber ein guter TA überprüft das
eigentlich automatisch.
Ich drück euch die Daumen.

Liebe Grüsse,

Danni

von Bettina(YCH) am 29. Januar 2001 14:02

: Hallo Bettina,
:
: generell weist ein erhöhter Leukozyten-Wert auf irgendeine Art
: von Entzündung im Körper hin.
:
:
Hallo,

unsere Xena ist eigentlich "topfit" und "rotzfrech", auch das Fell von Ihr glänzt. Schmerzen scheint sie nicht zu haben. Wenn ich sie beobachte (wenn sie es nicht merkt) ist sie immer auf Achse und stellt irgendwas an. Aufgefallen ist mir eigentlich nur, dass sie viel trinkt. Vielleicht hängt das ja mit dem erhöhten Wert zusammen.

Gruß
Bettina

von Danni(YCH) am 29. Januar 2001 14:08

Hallo Bettina,

das deutlichste Symptom für eine Gebärmutterentzündung ist
übermässiger Durst!!!!
Lass Deiner Hündin so schnell es geht den Ultraschall machen,
denn es kann gut sein, dass sie momentan noch keine grossartigen
Schmerzen hat.
Meine hat auch erst sehr spät diese erheblichen Schmerzen gehabt,
da war die Gebärmutter schon kurz vor dem Platzen! Vorher habe
ich ihr nicht viel angemerkt - ausser dem übermässigen Durst.
Dann hatte ich auch noch einen Sch... TA.
Erst als ich zu einem anderen ging, hat der SOFORT eine Not-OP durchgeführt....

Zudem sind manche Hunde dermassen zäh, dass sie selbst mit etwas stärkeren Schmerzen noch tun, als wäre nix.

Ich bin sicher kein Experte, aber diese Symptome erinnern mich eben
sehr stark an meine Hündin!

Ich drück euch die Daumen!
Berichte doch mal, was bei der Untersuchung rausgekommen ist!

Gute-Besserungsgrüße,

Danni + Gina

von Silvia W.(YCH) am 29. Januar 2001 15:32

: Hallo, vielleicht kann mir jemand von euch hier weiterhelfen.
:
: Unsere Schäferhündin bekam am 9. September letzten Jahres 5 gesunde Welpen. Die Trächtigkeit, die Geburt und die Aufzucht der Welpen durch die Hündin verliefen einwandfrei. Die Hündin hat sich nach der Geburt rasch erholt und ihre Kondition war auch gleich wieder da. Die Hündin wurde im Oktober drei Jahre alt.
:
: Nun zu meinem Problem: Vor ca. 3 Wochen hatte ich den Eindruck, dass sie wieder läufig wird. Überall waren - größere - Blutstropfen zu sehen. Komisch war nur, dass unser Rüde die Hündig völlig ignorierte, was sonst bei den anderen Läufigkeiten nicht der Fall war. Da rannte er von Anfang an hinter ihr her. Nach einem Tag hörte die Hündin dann auf zu bluten.
:
: Als nach einigen Tagen immer noch keine Läufigkeit zu bemerken war, ging ich mir ihr zum Arzt. Der machte bei ihr einen Abstrich, der war in Ordnung. Eine Läufigkeit war nicht zu erkennen. Bei einer Blutabnahme stellte sich heraus, dass die Leukozyten erhöht waren. Der Wert lag knapp an oder oberen Grenze (ca. 4.000). Bei einer weiteren Blutuntersuchung letzten Freitag stellte sich heraus, dass der Wert bei ca. 12.000 liegt, also um das dreifache erhöht wie normal. Nun soll eine Ultraschalluntersuchung gemacht werden.
:
: Welche Anzeigen für welche evtl. Krankheit können das sein. Auf was soll ich bei der Ultraschalluntersuchung mal den Arzt ansprechen. Wer hatte mal das gleiche Problem und wie wurde dann behandelt.
:
: Viele Grüße
: Bettina
Hallo, Bettina!
Wer hat Dir denn erzählt, dass die Leukozyten bei 4000 erhöht sind?
Die Werte liegen normal zwischen 6000 und 12000, können bei Erregung sogar noch etwas angestiegen sein. Der Wert Deiner Hündin muß also noch keine Entzündung anzeigen. Um eine Entzündung festzustellen oder auszuschließen solltest Du ein Differential-Blutbild machen lassen und evtl. Elektrophorese.Anders das mit der Blutung, das sollte natürlich abgeklärt werden. Hast Du nur die Tropfen am Boden gesehen oder auch, dass das Blut aus der Vulva kam? Es könnte sonst ja auch aus dem Darm gekommen sein, manchmal reißen da auch kleine Blutgefäße oder auch Hämorrhoiden.
Blutwerte findest Du unter
www.userpage.fu-berlin.de/~parvet/blutwerte.html
Gruß, Silvia
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren