Muskelschwund :: Gesundheit & Hund

Muskelschwund

von Nick(YCH) am 05. Februar 2001 17:08

Hallo und guten Tag. Bei meiner 4jährigen Boxerhündin wurde nach über einem Jahr die Diagnose "Muskelschwund" gestellt. Da keiner der bisher konsultierten Ärzte eine wesentliche Besserung des Gesamtzustandes erreichen konnte, benötige ich weitere Informationen bezüglich dieser Krankheit. Meine Hündin lahmt extrem auf dem vorderen rechten und auf dem hinteren rechten Lauf. Ohne medikamentöse Unterstützung (kortison) geht hier im Moment gar nichts. Wer hat Tipps bezüglich Behandlungsmethoden, etc.
Liebe Grüße
Nick

von Cindy(YCH) am 05. Februar 2001 18:55

Hi Nick,

so ohne weiteres kann man darauf keine Antwort geben. Behandlungsmethoden hängen in dem Fall eindeutig von der Ursache ab. Ist die Ursache des Muskelschwunds bekannt? Nervenschaden, evtl. durch Verletzung, Entzündung, etc? Muskel(-faser)erkrankung?

Gruss Cindy

von Nick(YCH) am 06. Februar 2001 08:01

Hallo Cindy,
zunächst mal vielen Dank für die schnelle Antwort. Der Muskelschwund bei Lilly wurde oder wird durch Nervenschäden hervorgerufen.
Hast Du hier Erfahrungen oder kannst Du mir Literatur empfehlen etc.
Grüße,

Nick

von Pat(YCH) am 06. Februar 2001 10:43

Der Muskelschwund bei Lilly wurde oder wird durch Nervenschäden hervorgerufen.

hei nick

wo genau?und was war der auslöser?

interess.gruss
pat

von Nick(YCH) am 06. Februar 2001 11:01

Hallo Pat,
der Krankheitsherd befindet sich im vorderen Bereich der Wirbelsäule, also direkt nach dem Halswirbelbereich. Wodurch der Muskelschwund hervorgerufen wurde kann man nicht sagen.
Hast Du weitere Infos für mich oder warum fragst Du ??

von Pat(YCH) am 06. Februar 2001 12:31


: Hast Du weitere Infos für mich oder warum fragst Du ??
:

hei
ich kenne da einen sehr guten arzt,der gerade bei solchen dingen schon
sehr gute erfolge verzeichnete.
vielleicht magst du ja einfach mal anrufen,ganz unverbindlich?
ist allerdings in der schweiz,basel.
was heißt,ursache unbekannt? sind euch keinerlei rückschlüsse möglich,
zb über den zeitpunkt etc?
wurde der hund physiotherap.untersucht,also darauf,wo er überall angibt ? und ist der schwund partiell oder wie muss ich mir das vorstellen?
gruss pat

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren