Homoöpathie bei Durchfall :: Gesundheit & Hund

Homoöpathie bei Durchfall

von Porcha & Dino(YCH) am 07. März 2001 18:50

Hi Yorkies

Welches homoöpathisches Mittel hat sich bei Durchfall bewährt und wie kann ich grundsätzlich das Immunsystem meines Hundes mit Homoöpathie sanft unterstützen und stärken?

Lieben Dank im voraus!

Porcha & Dino

von Me & Bär(YCH) am 07. März 2001 19:15

Hallo Porcha,

: Welches homoöpathisches Mittel hat sich bei Durchfall bewährt und wie kann ich grundsätzlich das Immunsystem meines Hundes mit Homoöpathie sanft unterstützen und stärken?

Uuups, da gibt´s ne ganze Latte: Kommt drauf an, warum der Durchfall da ist, wie er aussieht, ob und wie er riecht (ich weiss, das ist nicht grad appetittlich ;-))..
Gib mal etwas genaueres an...

Wie wär´s denn mit einer Symbioselenkung zur Darmsanierung???

Liebe Grüße,
Me & Bär

PS. Wende Dich doch mal an Heike (postet auch öfter hier), sie ist Tierheilpraktikerin und kann Dir sicher auch weiterhelfen...

: Lieben Dank im voraus!
:
: Porcha & Dino

von Porcha & Dino(YCH) am 07. März 2001 19:53

Hi Me & Bär

: Uuups, da gibt´s ne ganze Latte: Kommt drauf an, warum der Durchfall da ist, wie er aussieht, ob und wie er riecht (ich weiss, das ist nicht grad appetittlich ;-))..
: Gib mal etwas genaueres an...

Hmmm...ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, weshalb er Durchfall hat. Wenn er ihn hat, ist es matschig bis flüssig. Stinkt wie immer also es ist kein anderer stechender Geruch dabei, der anders wäre als sonst *weiß-nicht-wie-ich-das-erklären-soll*. Merkwürdigerweise hält der Durchfall meistens 1 höchstens 2 Tage an. Mein Freund ist der Überzeugung, es könnte am TroFu (INNOVA) liegen also habe ich vorsichtshalber aufgehört, es zu füttern obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass es daran liegt.

: Wie wär´s denn mit einer Symbioselenkung zur Darmsanierung???

Hilfe *im-Lexikon-nachschlag*. Was ist eine Symbioselenkung?

: PS. Wende Dich doch mal an Heike (postet auch öfter hier), sie ist Tierheilpraktikerin und kann Dir sicher auch weiterhelfen...

Heike & Labs?

Daaaaaaaaaanke!

Porcha & Dino

von Sylle(YCH) am 07. März 2001 19:59

: Hi Yorkies
:
: Welches homoöpathisches Mittel hat sich bei Durchfall bewährt und wie kann ich grundsätzlich das Immunsystem meines Hundes mit Homoöpathie sanft unterstützen und stärken?
:
Das kann man nicht pauschal sagen. Es kommt auf viele Faktoren an. Wenn meinem Hund Nux Vomica (sehr bekannt) hilft, heißt das noch lange nicht, daß Deinem ebenfalls geholfen wird. Ich rate Dir zu dem Buch von H.G. Wolff - unsere Hunde.gesund durch Homöopathie- und wenn´s schwierig wird nochmal die genauen Symptome, die Vorgeschichte und Charaktereigenschaften Deines Hundes zu posten.
Grüße
Sylle

von Me & Bär(YCH) am 07. März 2001 20:03

: Hi Porcha,
:
: Hmmm...ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, weshalb er Durchfall hat. Wenn er ihn hat, ist es matschig bis flüssig. Stinkt wie immer also es ist kein anderer stechender Geruch dabei, der anders wäre als sonst *weiß-nicht-wie-ich-das-erklären-soll*. Merkwürdigerweise hält der Durchfall meistens 1 höchstens 2 Tage an. Mein Freund ist der Überzeugung, es könnte am TroFu (INNOVA) liegen also habe ich vorsichtshalber aufgehört, es zu füttern obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass es daran liegt.

Kann schon trotzdem sein - einer meiner Kater hat nach 2,5 Jahren eine Allergie auf das Futter entwickelt, was er schon als Baby bekommen hat...
:
: Hilfe *im-Lexikon-nachschlag*. Was ist eine Symbioselenkung?

Siehe Ernährungsforum (hab Dir grade zurückj getippt ;-))

: Heike & Labs?

Nö, nur Heike (e-mail: Tierheilpraktikerin@gmx.de)

: Daaaaaaaaaanke!
Biiiiiittteeeeeeee.....keine Ursache

Tätschel Dino mal das Köpfchen,
Me & Bär

von Cordula(YCH) am 07. März 2001 20:05

Hallo Porcha,

: Welches homoöpathisches Mittel hat sich bei Durchfall bewährt und wie kann ich grundsätzlich das Immunsystem meines Hundes mit Homoöpathie sanft unterstützen und stärken?

Habe hierzu folgendes gefunden:

Regeneration der Darmflora
Nach durchgeführter Wurmkur oder anderen Darmkrankheiten, empfiehlt es sich, die Darmflora wieder aufzubauen. Das billigste Mittel ist rohes Sauerkraut, enthält Milchsäurebakterien und Vitamin K. Sollte der Hund kein Fan von Sauerkraut sein, sollte man das Pulver Darmflora-Plus nehmen. Diese enthält 4 Lactobazillen-Stämme.
Ebenso empfiehlt sich Huminsäure (Moorextrakt). Es ist stoffwechselanregend, entgiftet und "desinfiziert" den Körper, wirkt sich speziell auch auf die Leber aus, ist entzündungshemmend und sehr gut innerlich wie äußerlich anzuwenden. Es umkleidet die Darmwand und macht den Verdauungstrakt widerstandsfähiger gegen Krankheitserreger und binden zudem Giftstoffe, die dann unschädlich gemacht und ausgeschieden werden (macht den Körper u.a. auch nicht so anfällig für Wurmerkrankungen). Anwendung als Kur: über 4-6 Wochen 1-3 TL 3 x täglich (erhältlich bei Grau Futtermittel). Hilft auch bei Junghunden beim Knochenaufbau oder vor negativen Umwelteinflüssen.

Oft sind Durchfallmittel kontraproduktiv. Bei einem Durchfall welcher nur kurze Zeit anhält erreicht man oft das Gegenteil: Verstopfung. Meistens reicht es wenn man versucht durch geeignete Mittel wie LACTEOL 0.5 (enthält Milchsäurebakterien) - die Darmflora zu stabilisieren.

Ob es hilft, kann ich auch nicht sagen. Aber ich denke, es ist nicht schädlich, wenn man z.B. das Immunsystem kontinuierlich stärkt. Ansonsten würde ich Dir, wie auch die anderen, raten, einen TA bei länger anhaltendem Durchfall zu konsultieren. Falls Du Interesse hast, kann ich gerne noch in meinen Büchern nachsehen zur Stabiliserierung des Immunsystems.
Viele Grüße
Cordula & Courtney

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Dominantes Ekelpaket ?!

    Hallo Sascha, mensch, daran meinen Hund wegzugeben habe ich ja noch gar nicht gedacht. Wäre wohl die ...

  • ohne Leine??

    Hallo Eva, Du hast geschrieben: Dino war natürlich zunächst sehr erschrocken als er sich plötzlich ...

  • Lebertumor

    : Erste wichtige Frage, wie alt ist denn dein Collie? Danke für Deine Antwort. Mein Collie ist 10 ...

  • Second-Hand-Hunde

    Relativ problemlose Second- Hand- Hunde kommen aus dem Ausland. Der Eindruck drängt sich einem auf, das ...

  • Hundesportverein.artgerecht?

    Hi Sarah! Erkundige dich doch mal -wenn es mit allen anderen Versuchen nicht geklappt hat- bei eurer ...

  • Ist er agressiv

    Hey Emily, heute war unser Hund mit meinem Sohn wieder auf der Spielwiese. Er fand alles ganz toll, ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren