Goldakupuntur, wer hat Erfahrung :: Gesundheit & Hund

Goldakupuntur, wer hat Erfahrung

von Petra Ziegler(YCH) am 11. März 2001 12:48

Wir waren gestern mit unserem 4jährigen Hund zur Goldakupuntur. Zuerst lief er gut, dann gar nicht mehr. Er liegt nur noch auf der Seite. Wer hat Erfahrung? Wer hat ähnliches erlebt?

von Dany(YCH) am 11. März 2001 14:53

: Wir waren gestern mit unserem 4jährigen Hund zur Goldakupuntur. Zuerst lief er gut, dann gar nicht mehr. Er liegt nur noch auf der Seite. Wer hat Erfahrung? Wer hat ähnliches erlebt?
:
Hallo!

Kann sein, dass er zuviel gelaufen ist und Muskelkater hat. Das kommt vor, wie ein Arzt meiner Freundin erklärte. Ansonsten morgen in der Praxis anrufen!
Dany

von Sabrina(YCH) am 11. März 2001 15:13

Hallo Petra,

das Dein Hund jetzt nur noch auf der Seite liegt, hört sich schon etwas seltsam an ...? Bewegt er sich jetzt nicht mehr,oder was meinst Du damit?

Die GI ist bei meiner Kira jetzt über ein Jahr her.Am Tag der GI lief sie hinterher super -- aber abends ging es dann los: Sie humpelte schlimmer als vorher und konnte sich kaum bewegen -- auch an den nächsten 2,3 Tagen war es sehr schlimm!
Ich rief natürlich gleich bei der Tä an -- sie erklärte mir,das 1. eine Verschlimmerung durch die Lagerung des Hundes für die GI hervorgerufen werden kann und 2. das sie Muskelkater entwickelt,weil sie jetzt einen ganz anderen Bewegungsablauf hat.
So war es dann auch -- die Verschlimmerung ging dann vorbei und seitdem geht es ihr SUPER!

Also,schone Deinen Hund in den ersten beiden Woche etwas und halte ihn zurück,wenn er seine neue Bewegungsfreihet auskosten will.

Alles Gute!

Sabrina mit Sam und Kira

von Frieda Petra(YCH) am 11. März 2001 15:56

: Hallo Petra,
:
: das Dein Hund jetzt nur noch auf der Seite liegt, hört sich schon etwas seltsam an ...? Bewegt er sich jetzt nicht mehr,oder was meinst Du damit?
:
: Die GI ist bei meiner Kira jetzt über ein Jahr her.Am Tag der GI lief sie hinterher super -- aber abends ging es dann los: Sie humpelte schlimmer als vorher und konnte sich kaum bewegen -- auch an den nächsten 2,3 Tagen war es sehr schlimm!



: Ich rief natürlich gleich bei der Tä an -- sie erklärte mir,das 1. eine Verschlimmerung durch die Lagerung des Hundes für die GI hervorgerufen werden kann und 2. das sie Muskelkater entwickelt,weil sie jetzt einen ganz anderen Bewegungsablauf hat.
: So war es dann auch -- die Verschlimmerung ging dann vorbei und seitdem geht es ihr SUPER!
:
: Also,schone Deinen Hund in den ersten beiden Woche etwas und halte ihn zurück,wenn er seine neue Bewegungsfreihet auskosten will.
:
: Alles Gute!
:
: Sabrina mit Sam und Kira


Hallo Sabrina,

ich bin nagelneu hier, deshalb unterlaufen mir auch noch einege Fehler. Also, zu meinem Hund:
Gestern um 11.00 Uhr wurde bei ihm die Goldakupunktur gemacht, um 12.30 Uhr sind wir nach Hause gefahren (4 Stunden). Zwischendurch waren wir pinkeln, dort lief er so gut, daß wir dachten, er wirkt schon. Aber das waren nur 2 Minuten, also keine besondere Anstrengung. Zuhause dann fing er gleich an zu humpeln, und ab ca 19.00 Uhr stand er gar nicht mehr auf. Heute Nacht haben wir ihn dann mit dem Handtuch hochgehoben. (52 kg). Dann stand er kurze Zeit. Danach ist er wieder zusammengebrochen. Heut morgen haben wir ihm auf Anraten unseres TA Novalgin gegeben. Jetzt geht es wieder. Zwar noch sehr schlecht, aber es geht. Wir wissen auch nicht genau, ob er Schmerzen hat, weil er sonst einen guten Eindruck macht. Er spielt mit unserem Welpen und guckt auch aufmerksam, aber eben alles im Liegen.

von Sabrina(YCH) am 11. März 2001 17:21

Hallo Frieda,

(ich habe Dich vorhin wohl mit dem Nachnamen angeredet ? :-) )
Was Du da schreibst, das habe ich so noch NIE gehört *grübel*

Hat der TA,der die GI gemacht hat Euch das Novalgin empfohlen ?
Wenn nicht, dann würde ich aber morgen auch gleich nochmal den GI-TA anrufen.
Wie läuft Euer Hund denn,wenn er aufsteht ?

Wenn er dann gut laufen sollte,dann kann es auch einfach nur sein,das er sich seltsam fühlt und er sich an die neue Situation bewöhnen muss.
Das sind aber eben auch nur alles so Überlegungen -- tut mir leid,das ich Euch da nicht mehr helfen kann -- ist aus der Ferne echt schlecht zu beurteilen :-(

(Ein Tipp noch zum Beitrag schreiben -- wenn Du auf einen Beitrag antwortest,dann lösche im dem Feld,wo Du den Text reinschreibst einfach den Text des Beitrages,der da drin steht bzw. behalte nur das über,was Du direkt im Bezug beantworten willst.)

Ich hoffe,das sich Euer Hund bald erholt hat !!

Viele Grüsse von Sabrina mit Sam und Kira



von Sinje(YCH) am 11. März 2001 18:40

Hallo Sabrina,
was wurde denn bei Kira gemacht? Die Hüfte? Hast Du ihr vorher eine Zeitlang irgendein Schmerzmittel gegeben? Ich frage dies, weil wir morgen einen GI-Termin haben (Hüfte und Ellenbogen). Lotta ist etwa zwei Wochen unter Metacam super gelaufen! Eigentlich logisch. Sie konnte dadurch ja gar keinen Muskelkater o.ä. spüren, weil das Schmerzmittel ja auch dort greift.
Ist Kira denn vorher nur wenig gelaufen, so daß unmittelbar nach der GI eine Überlastung stattgefunden hat oder meinst Du, es lag überwiegend an der nun nicht mehr notwendigen Schonhaltung??
Ich bin ja so gespannt wie es für Lotta ausgeht.
Gruß, Sinje

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Schutzdiensthelfer

    : Ich komme aus Olten und habe einen DS, aber für einen guten Figuranten würde ich schon ein paar km ...

  • Eskalierende Rüdenbegegnungen

    Hallo Me, ach so meintest Du es, ich dachte schon, allein von der Kastration träte eine Veränderung ...

  • sollen wir uns einmischen?

    Hi! Wäre es meine Hündin, die sich so verhält, dann würde ich mich einmischen und das Verhalten ...

  • Ausbildung bei Martin Rütter

    Danke für die rasche Antwort. Ich beginne im April meine Ausbildung als Hundeerziehungsberaterin ...

  • guter Begleithund/Cocker

    Tschau PH, da kann ich Dir nur voll und ganz zustimmen, ich glaube auch, daß es keine doofen Tiere ...

  • Ist diese Methode in Ordnung?

    : Ich habe meine Junghündin lieber jetzt an der Leine, damit sie lernt, bei mir zu bleiben und sich ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren