Dilatative Kardiomyophatie :: Gesundheit & Hund

Dilatative Kardiomyophatie

von Sybille(YCH) am 13. März 2001 07:12

Hallo, meine Freundin hat einen dreijährigen Pon.Der wurde letzte Woche geimpft und dabei ganz leichte Herzgeräusche festgestellt.Da meine Freundin schon mal einen sehr jungen Hund verloren hat, bestand sie auf
EKG und Blutbild.Ergebnis siehe oben.Die Herzklappen sind schon ganz zerfleddert und der TA meinte, seine gute Verfassung hätte ihn bisher vor dem Tod bewahrt.Wie geht man mit so einem Hund um, Schonung nicht Schonung, das Fressen, er ist Allergiker und kann nur das Futter von Nutro vertragen.Was haben andere Hundebesitzer erlebt.Ponbesitzer sind gefragt, da das wohl bei dieser Rasse garnicht so selten ist, wie sie jetzt im nachhinein erfahren hat.Danke für jeden Tip, auch homöopatische Ratschläge sind uns willkommen Bärbel und Balduin

von Heike(YCH) am 13. März 2001 08:01

Hallo Bärbel und Balduin,

da bei einer dilatativen Kardiomyopathie der Herzmuskel stark geschwächt ist, ist es besonders wichtig, diesen zu stärken.

Als Folge der Schwäche des Herzmuskels bläht sich dieser regelrecht auf, um seine mangelnde Leistung zu kompensieren. Das Herz wird immer größer, der Muskel immer dünner.

In der Naturheilkunde gibt es sicher Möglichkeiten, dem Tier zu helfen. Suche eine erfahrenen Tierhomöopathen oder THP auf oder einen kariologisch orientierten TA, denn mit der Erkrankung ist nicht zu spaßen!!!
Setze Deine Frage doch auch mal ins Forum von www.tierheilpraktiker24.de. Dort sind erfahrene THPs und Tierhomöopathen, die Dir sicher einen Experten oder THP in Deiner Nähe nennen können.


von Nicola(YCH) am 13. März 2001 17:17

Hallo!
Ich bin verwirrt:
Eine Kardiomyopathie ist eine Herzmuskelerkrankung, und hat nichts mit Klappen zu tun. Ich weiß auch nicht, wie man im EKG zerfledderte Klappen sehen kann...
Sucht euch einen kompetenten TA, der auch die Möglichkeit hat, einen Herzultraschall machen zu können, nur da können Klappen "angeguckt" und Herzmuskelstärken/-schwächen sowie Rückflüsse etc gemessen werden. Evtl bedeutet das eine lange Fahrt, ist aber eine Investition in die Zukunft!
Je nach Ergebnis bekommt der Hund dann Medikamente, oder es werden noch Zusatzuntersuchungen angeraten, wie zu Beispiel die Überprüfung der Schilddrüsenwerte o.ä.
Erst dann kann man sich über Schonen oder nicht schonen unterhalten!!!

Gruß
Nicola

von Sylle(YCH) am 13. März 2001 17:25

: Hallo!
: Ich bin verwirrt:
: Eine Kardiomyopathie ist eine Herzmuskelerkrankung, und hat nichts mit Klappen zu tun. Ich weiß auch nicht, wie man im EKG zerfledderte Klappen sehen kann...

Geht mir genauso. Was Herzmuskelvergrößerung betrifft, kann man das auch auf einem Röntgenbild gut erkennen; wäre das erste, was meine TÄ bei Verdacht täte, da am einfachsten. Nachfolgend natürlich weitere Untersuchungen.
Homöopathische Unterstützung ist durch Fachmann/frau natürlich möglich, aber ich denke, bei einer derart schweren Erkrankung sind erstmal allopathische Diagnosen gefragt.
Grüße
Sylle

von Katja + Indy(YCH) am 13. März 2001 18:34

Hallo Nicola!

: Eine Kardiomyopathie ist eine Herzmuskelerkrankung, und hat nichts mit Klappen zu tun. Ich weiß auch nicht, wie man im EKG zerfledderte Klappen sehen kann...

Och doch, schon :-) Bei einer dilatativen Kardiomyopathie hat man eine (relative) Klappeninsuffizienz. Aber damit hat es sich dann auch :-) Mit dem Rest gebe ich Dir völlig recht.
Grüße aus der *würg* Herz-,Thorax-, Gefäßchirurgie,

Katja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Erfahrungen mit Trainingswagen?

    : Hallo Christina & Helmut, : wenn ihr alle 4 Flitzies einspannen wollt, rate ich euch zu einem ...

  • Erfahrungen mit Cosequin?

    Hallo Angela Ja ich habe meinem Labbi Dogosan gegeben, früher auch mal Canosan und Caniviton. Eben ...

  • Unsere tägliche K"-Hundemeldung."

    Hallo Burkhard! Biete noch das "Göttinger Tageblatt": Unter der Überschrift "Kampfhunde beißen ...

  • Lachende Hunde?

    Hallo Kirsten, ich gebe Dir recht. Mein Dalmi lacht mich auch in allen Lagen und hauptsächlich zur ...

  • Lachsöl?

    : : Henne Petfood bietet Lachsoel an, : : : Hallo Heike, : Ich verwende und verkaufe selbst das ...

  • Pferd und Hund

    : Liebe Pferde- und Hundefreunde Wo wir gerade beim thema sind: Ich fange gerade mit Blanca an, am ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren