Tränenkanal zu :: Gesundheit & Hund

Tränenkanal zu

von Toster & Stan(YCH) am 19. März 2001 07:17

Hallo,
mein Doggen-Mix hat seit zwei Monaten eine Maiskorngroße Beule am Auge, (Nasenseite) die TA meinte, der Tränenkanal wäre verstopft und versuchte schon zweimal ihn zu durchstossen. Der Hund bekommt abends das Auge ausgewaschen und zweimal täglich ne Kortisonhaltige Salbe rein. Anfangs verbesserte sich das Auge, aber seit zwei Wochen ist die Beule wieder dick. Nun soll das ganze aufgeschnitten werden.
Da er aber bei jedem TA Besuch immer nur Schmerzen erfahren hat ( Kastration, getackert, genäht etc) will ich das nicht. Gibt es denn keine andere Lösung als aufzuschnippeln?

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Auf den Rücken drehen/Alphawurf""

    Hallo Jenny! : um die Diskussion von meiner Seite zu beenden: Schade! Es ist nicht in meinem ...

  • Clicken ohne Belohnung danach?

    Hallo, Klaus, im Video von Martin (Schäferhund, der mit Links und rechts über Hindernisse geschickt ...

  • traratrara die Zecken sind da!

    Hallo die Formel Z Tabletten klingen interessant. werden wir mal ausprobieren und auch den ...

  • Todesursache

    Hallo Kathi, hier die Daten meiner ehemaligen Kumpels: Cockerhündin 12 ...

  • stachelhalsband 2

    Hi Pat, : : fankgen wir doch an, das pferd beim kopfe aufzuzäumen. : hornhaut: wodurch entsteht denn ...

  • Hunde richtig füttern

    Hallo Antje Danke für deinen Rat, werde noch diesen Monat einigemale öffters Babysitten und mir ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren