Tränenflüssigkein :: Gesundheit & Hund

Tränenflüssigkein

von Aimee(YCH) am 20. März 2001 09:07

Der Hund meiner Freundin (Malteser) hat Probleme mit der Tränenflüssigkeit. Sie war mit ihm beim Tierarzt, der sagte, das das eine Auge keine Tränenflüssigkeit mehr selbst produzieren würde. Jetzt bekommt er sehr teure Tropfen (ca. 60,- DM) damit er nicht erblindet.
Hat jemand Erfahrung damit? Wer kann ihr helfen?

von Pat(YCH) am 20. März 2001 09:21

: Der Hund meiner Freundin (Malteser) hat Probleme mit der Tränenflüssigkeit. Sie war mit ihm beim Tierarzt, der sagte, das das eine Auge keine Tränenflüssigkeit mehr selbst produzieren würde. Jetzt bekommt er sehr teure Tropfen (ca. 60,- DM) damit er nicht erblindet.
: Hat jemand Erfahrung damit? Wer kann ihr helfen?
hei
das heißt wohl,dass der tränenkanal nicht funktioniert.dafür gibt es salben und tropfen,habe allerdings keine ahnung,ob das zeug nun 20,30 oder 60 dm kostet.was meinte der ta,kosten die tropfen 60 oder das zeug über einen zeitraum vom monat gesehen?
normalerweise wäscht man das auge zusätzlich einige male pro woche ganz vorsichtig mit klarem ,lauwarmen wasser,spült es quasi,da die tränen ja den sinn haben ,das auge von schmutzpartikeln zu reinigen ,daneben nt. auch,es nicht eintrocknen zu lassen,aber dafür sind die tropfen da.
gruss pat

von Hanna(YCH) am 22. März 2001 13:00


: hei
: das heißt wohl,dass der tränenkanal nicht funktioniert.dafür gibt es salben und tropfen,habe allerdings keine ahnung,ob das zeug nun 20,30 oder 60 dm kostet.was meinte der ta,kosten die tropfen 60 oder das zeug über einen zeitraum vom monat gesehen?
: normalerweise wäscht man das auge zusätzlich einige male pro woche ganz vorsichtig mit klarem ,lauwarmen wasser,spült es quasi,da die tränen ja den sinn haben ,das auge von schmutzpartikeln zu reinigen ,daneben nt. auch,es nicht eintrocknen zu lassen,aber dafür sind die tropfen da.
: gruss pat
:
Hallo, Pat,
ich denke, es handelt sich hier um eine Keratoconjunctivitis sicca, d.h., es wird keine Tränenflüssigkeit produziert, das Auge trocknet aus und entzündet sich. Ich kannte mal eine kleine französische Bulldogge, die darunter gelitten hat. Sie bekam dann 2 bis 3 mal täglich Optimmune-Salbe, die zwar auch relativ teuer war, aber gut geholfen hat. Vorteil der Salbe: sie muß nicht so oft angewendet werden wie Tropfen, da sie einen Film auf dem Auge bildet.
MfG, Hanna

von Pat(YCH) am 22. März 2001 13:49

hei
#
danke für die info,werd es mir merken.wieder was gelernt.

lieben gruss pat

von Aimee(YCH) am 26. März 2001 12:08

Hallo!
Vielen Dank für Eure Info. Werde es meiner Freundin mitteilen!
Auf dieser Seite ist immer Verlass auf die Leute! Macht weiter so!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren