GI? Lahmender Hund! :: Gesundheit & Hund

GI? Lahmender Hund!

von Michaela(YCH) am 25. März 2001 12:24

Hallo Ulrike,

Mein Hund lahmte 1 Jahr lang am linken Hinterbein, one, daß man feststellen konnte, was die Ursache ist. Waren bei 3 TÄ inklusive aller denkbaren Rö-und Laboruntersuchungen. Wegen eines erhöhten Borreliosetiters bekam er dann 6 Wochen Antibiotika, ohne Erfolg (der erhöhte Titer war wahrscheinlich doch von der Impfung). Da kein Schmerzmittel half, versuchte meine Tierärztin eine Behandlung mit homöopathischen Komplexmitteln und Nosoden. Seither ist er (inzwischen 2 Monate)beschwerdefrei. Falls es Dich interessiert, melde Dich privat bei mir.
viele Grüße
Michaela

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren