Analdrüsen - Homöopathie :: Gesundheit & Hund

Analdrüsen - Homöopathie

von Eva(YCH) am 31. März 2001 06:23

Hallo!

Mein zwei Jahre alter Hund hat immer mal wieder Probleme mit den Analdrüsen. ca. einmal im Monat müssen wir sie ausdrücken (glücklicherweise kann ich das selber und wir müssen nicht jedes mal zum TA). Aber trotzdem wäre es uns natürlich lieber wenn das gar nicht erst eintreten würde.
Jetzt glaube ich mich zu erinntern, dass ich mal irgendwo etwas über ein homöopathische Mittel gelesen hab, das bei diesem Problem helfen soll.
Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, wie das Mittel hieß.
Könnt ihr mir da weiter helfen?

Vielen Dank für eure Hilfe,

Bye, Eva

von Sylle(YCH) am 31. März 2001 11:05

Hallo,
es gibt mehrere Mittel, die bei Analdrüsenproblemen eingesetzt werden können. Am häufigsten wird Causticum genannt. Hast Du das gemeint?
Grüße
Sylle

von Heike(YCH) am 02. April 2001 08:52

Hallo Eva,

Hepar sulfuris C 30 bei
- Anabeutelabszeß, zur Eröffnung und Abheilung
- hochgrd. berührungs- und schmerzempfindlich
- einseitieg Schwellung, Rötung

Mercurius solubilis D 12 bei
- Analbeutelabszeß in Anbildung
- deutliche dunkle Rötung
- harte, sehr schmerzhafte, umfangreiche Schwellung

Asa foetida D 6
- Anabeutel vereitert. klebrig, eitrig stinkendes Sekret
- berührungsempfindlich
- Geruch am After

Causticum Hahnemanni C 30
- chronische Verstopfung der Analdrüsen
- Sekret klebrig, dick, zäh, gelb-grünlich
- After vorgewölbt, vergrößert, schmierig

Ja nach chronischer Erkrankung Behandlung mit Konstitutionsmittel!!!

Grüße,
Heike

Grüße,
Heike
:
: Mein zwei Jahre alter Hund hat immer mal wieder Probleme mit den Analdrüsen. ca. einmal im Monat müssen wir sie ausdrücken (glücklicherweise kann ich das selber und wir müssen nicht jedes mal zum TA). Aber trotzdem wäre es uns natürlich lieber wenn das gar nicht erst eintreten würde.
: Jetzt glaube ich mich zu erinntern, dass ich mal irgendwo etwas über ein homöopathische Mittel gelesen hab, das bei diesem Problem helfen soll.
: Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, wie das Mittel hieß.
: Könnt ihr mir da weiter helfen?
:
: Vielen Dank für eure Hilfe,
:
: Bye, Eva

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren