Hilfe! Wird mein Hund wieder laufen? :: Gesundheit & Hund

Hilfe! Wird mein Hund wieder laufen?

von Sandra(YCH) am 02. April 2001 11:21

Hallo Silvie,

unser Junghund Sheila stand auch kürzlich eines morgens nicht mehr auf. Schmerzen schien sie keine zu haben (sie hat auch gefressen, als ich ihr den Napf vor's Schnäuzlein hielt), nur aufstehen konnte sie nicht mehr und wenn ich sie versuchte auf ihre Pfoten zu stellen, klappte sie wieder zusammen. Bin sofort in die Tierklinik. Dort hat man sie von Kopf bis Fuß untersucht (großes Blutbild, Gelenke, Fieber usw.), doch man konnte nichts feststellen. Vermutlich war ein Zeckenbiss der Auslöser!?!?!?. Erstaunlich war, daß Sheila gegen spät Abend sich dann plötzlich aufrappelte, die ersten wackeligen Schritte machte und eine halbe Stunde später wollte sie dann unbedingt spazieren gehen (sie lief allerdings noch wie auf Eiern!). Am nächsten morgen war sie dann wieder top fit und wollte schon wieder mit mir spielen.

Ich weiß wie Du Dich fühlst Silvie, es ist die Hölle! Versuche Deine Panik ein bissel in den Griff zu kriegen, denn Dein Hundi braucht jetzt ein starkes tapferes Frauchen. Würde vielleicht auch noch zu einem anderen Tierarzt gehen und mir seine Meinung anhören.

Ich wünsch' Euch alles Gute und drück' Euch ganz fest die Daumen, daß alles wieder in's Lot kommt!!!

Sandra



von Anja(YCH) am 02. April 2001 11:10

Toller Tip für eine "klassische" Tierhomöopathin...

von Heike(YCH) am 02. April 2001 13:43

: Toller Tip für eine "klassische" Tierhomöopathin...

Ja, siehste mal!! Danke!

von heike+Jule(YCH) am 03. April 2001 06:19

: Toller Tip für eine "klassische" Tierhomöopathin...
:
Hallo Anja,
dachte ich auch gerade. (grins )

Heike+Jule

von Heike(YCH) am 03. April 2001 07:49

Und wo bitte sind Eure hilfreichen Tips????


: Hallo Anja,
: dachte ich auch gerade. (grins )
:
: Heike+Jule

von Anja(YCH) am 03. April 2001 08:30

Hilfreiche Tips kann ich nur geben, wenn ich ein Tier SEHE und UNTERSUCHE, nicht aber wenn ich aufgrund von Aussagen eine Ferndiagnose
stelle. Klar, Mittel wie Zeel, Traumeel usw. kann man immer anwenden und
empfehlen, aber Einzelmittel anzugeben, die einer vorherigen Anamnese bedürften (müßtest Du wissen, als klassische Homöopathin) ist weder hilfreich, noch effizient. Vielleicht bleibst Du doch lieber bei Komplexmittel...
Anja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren