Formel-Z-Tabletten als Zeckenschutz :: Gesundheit & Hund

Formel-Z-Tabletten als Zeckenschutz

von Marlies(YCH) am 25. April 2001 08:40


In dem Buch "NaturheilPraxis Hunde" von Petra Stein wird auf Formel-Z-Tabletten als natürlicher Zeckenschutz verwiesen. Auf der Homepage des Herstellers gibt es 1 Erfahrungsbericht einer Züchterin und eine positive Resonanz von Petra Stein (!). Hat schon jemand diese Tabletten an seinen Hund verfüttert und entsprechende Erfahrungen zu der Wirksamkeit?

Viele Grüße von der Ostsee!

von Heike & Terrierbande(YCH) am 25. April 2001 08:51

Hallo Marlies,

ich habe diese Tabletten schon mal gegeben. Haben leider nix genützt, genausowenig wie Knoblauch oder alle anderen "nicht-giftigen" Mittel :-O

Tschüssi

Heike & Terrierbande

von Gabi + Freddie K.(YCH) am 25. April 2001 10:13

hallo,

: In dem Buch "NaturheilPraxis Hunde" von Petra Stein wird auf Formel-Z-Tabletten als natürlicher Zeckenschutz verwiesen. Auf der Homepage des Herstellers gibt es 1 Erfahrungsbericht einer Züchterin und eine positive Resonanz von Petra Stein (!). Hat schon jemand diese Tabletten an seinen Hund verfüttert und entsprechende Erfahrungen zu der Wirksamkeit?

ich hab Formel-Z jahrelang mit recht gutem erfolg gegeben. sie wirken allerdings nicht bei jedem hund gleich, es kommt auf den stoffwechsel des tierea an. wie gesagt, bei meinen haben sie - bis auf 1 - 2 zecken in der saison - gut geholfen. seit letztem jahr allerdings bin ich auf "Frontline" (oder "Exspot"winking smiley umgestiegen wegen der buntzecken. die buntzecken, die ursprünglich nur in den mittelmeerländer vorkamen, sind offenslichtlich nach deutschland eingewandert. in süddeutschland waren letztes jahr mehrere erkrankungen vorgekommen - ein paar mit tödlichem ausgang. die buntzecken übertragen die ohne behandlung tödliche babesiose. auch mit behandlung ist die prognose oft sehr unsicher.

also - wenn du mich fragtst - nimm lieber was "chemisches" aber sicheres. wobei auf den packungen ausdrücklich draufsteht, dass einzelne zecken auch bei spot on präparaten zubeissen können, sie sterben zwar ab, aber eine infektion wird ausdrücklich NICHT ausgeschlossen.

tschüß
Gabi + Freddie K.

von Marlies(YCH) am 25. April 2001 19:08

Hallo Gabi,
danke für den Erfahrungsbericht. Ich habe für meine Westiehündin im letzten Jahr Frontline-Spay benutzt. Es reicht hier im Norden als Spray. An der dänischen Nordseeküste haben die Zecken allerdings trotzdem gestochen, sind dann aber eingegangen (waren also manchmal beim Entfernen bereits tot). Also weiter Frontline.
Und Hefeflocken für's Fell und Knobi gibt's ab und zu im Futter...

Freundliche Grüße
Marlies


von Marlies(YCH) am 25. April 2001 19:14

Hallo Heike,
vielleicht liegts an den Terriern (habe eine Westiehündin), die sind ja mit Begeisterung im Unterholz tätig! Also wie schon bei Gabi erwähnt, ich bleibe dann bei Fronline-Spray! Hat ja ganz gut gewirkt. Vielleicht sollte man 'mal das Scalibor-Halsband als Alternative im Auge behalten.

Viele Grüße
Marlies

von Birgit(YCH) am 26. April 2001 07:14

Hallo,
kann mich leider nur anschließen. Bei uns haben die Formel-Z-Tabletten überhaupt nichts geholfen. Sie haben Brack zwar geschmeckt, aber das war's dann auch schon.

Herzliche Grüße
Birgit + Brack

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren