Phen-Pred, an alle die mir geschrieben h :: Gesundheit & Hund

Phen-Pred, an alle die mir geschrieben h

von Frieda(YCH) am 25. April 2001 18:12

Vielen Dank für Eure Antworten. Mein Hund hat die Tabletten leider nicht vertragen. Am ersten Tag der Einnahme wurde er ganz ruhig, am zweiten Tag stand er ganz schlecht auf. Vorne hat er gehumpelt und hinten sah es aus, als wäre er gelähmt. Laut TA ist es möglich, daß die Tabletten ihn sehr geschwächt haben. Wir haben sie sofort abgesetzt, und am nächsten Tag ging es ihm schon wieder besser. Jetzt ist er wieder ganz ok, soweit man das von HD und ED behaupten kann.

Danke
Frieda


von Sabrina(YCH) am 25. April 2001 19:03

Hallo Frieda,

schön,das es Deinem Hund jetzt wieder besser geht ....ich verstehe das nicht so ganz - erst wird die Gi gemacht und dann soll der Hund dieses Phen-Pred bekommen? Als ich die Angaben über das Mittel in einem Posting gelesen habe, da wurde mir ja ganz anders ...scheint ja ein "Teufelszeug" zu sein.
Wie Du vielleicht weiß, hat meine Kira ja auch die GI bekommen -- sie bekommt weiterhin auch noch homöopatische Mittel und es geht ihr sehr gut damit.
Ich kenne mittlerweile viele Hund, die die GI bekommen haben und weiterhin auch homöopatisch behandelt -- und denen geht es damit auch super.
Schau doch mal unter dem LINK nach, da ist Kiras Geschichte aufgeschrieben und auch die Mittel, die sie bekommt -- vielleicht ist ja auch etwas für Deinen Hund dabei .....

Viele Grüsse von Sabrina mit Sam und der goldigen Kira

von Frieda Petra(YCH) am 27. April 2001 18:19

: Hallo Frieda,
:
: schön,das es Deinem Hund jetzt wieder besser geht ....ich verstehe das nicht so ganz - erst wird die Gi gemacht und dann soll der Hund dieses Phen-Pred bekommen? Als ich die Angaben über das Mittel in einem Posting gelesen habe, da wurde mir ja ganz anders ...scheint ja ein "Teufelszeug" zu sein.
: Wie Du vielleicht weiß, hat meine Kira ja auch die GI bekommen -- sie bekommt weiterhin auch noch homöopatische Mittel und es geht ihr sehr gut damit.




: Ich kenne mittlerweile viele Hund, die die GI bekommen haben und weiterhin auch homöopatisch behandelt -- und denen geht es damit auch super.
: Schau doch mal unter dem LINK nach, da ist Kiras Geschichte aufgeschrieben und auch die Mittel, die sie bekommt -- vielleicht ist ja auch etwas für Deinen Hund dabei .....
:
: Viele Grüsse von Sabrina mit Sam und der goldigen Kira

Ja, dieses Mittel ist wirklich ein Teufelszeug und Forrest seh empfindlich. Auf den Magen oder Darm ist Phen-Pred auch nicht geschlagen. Er war einfach nur schlapp, als wenn er keine Muskeln mehr hat. Jetzt geht es ihm wieder gut.
Er hat ED und HD. Und er hat noch Schmerzen, zwar wesentlich weniger, aber er hat. Nun muß er Muskeln aufbauen, aber weil er Schmerzen hat, läuft er nicht, also ein Kreislauf. Deshalb sollte er ein Schmerzmittel bekommen, damit wir mehr mit ihm laufen können. Das klappte nicht so.
Er bekommt noch Dogosan.Welche Mittel bekommt Kira denn noch zusätzlich? Naja, kann ja auch mal unter dem Link gucken.

Grüße Frieda

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren