G.-RETRIVER hat Gleichgewichtsstörung !? :: Gesundheit & Hund

G.-RETRIVER hat Gleichgewichtsstörung !?

von Syssy PETER(YCH) am 28. April 2001 08:11

Liebes Forum !

Mein 5 Jahre alter GOLDEN RETRIVER hat starke Gleichgewichts-
störungen. Ich war mit ihm in der UNI-KLINIK.( Kopfschiefhalten und
einmaliges Erbrechen).
Entlassdiagnose : pradoxes Vestibulärsyndrom
Auch eine Pilzinfektion im rechten Ohr ist gefunden worden.


Unter Umständen kann eine Computer-Domographie mehr Aufschluss geben,
aber die ist sehr teuer.


Wer kann mir dazu Antworten. Danke!!!!!


Sissy


E-mail: Gerhard.Peter@utanet.at

von Cindy(YCH) am 28. April 2001 08:52

: Mein 5 Jahre alter GOLDEN RETRIVER hat starke Gleichgewichts-
: störungen. Ich war mit ihm in der UNI-KLINIK.( Kopfschiefhalten und
: einmaliges Erbrechen).
: Entlassdiagnose : pradoxes Vestibulärsyndrom
: Auch eine Pilzinfektion im rechten Ohr ist gefunden worden.
:

Hi Sissi,

In welcher Uni-Klinik wart ihr? Das hört sich für mich nach Neurologischem Problem an. Und da wäre die Uniklinik in Bern, Abteilung Neurologie, Prof. Jaggy die meines Wissens beste Adresse im deutschsprachigen Raum.
Die Ursache eines Vestibulärsyndroms kann vielfältig sein, bis hin zum Hirntumor. Und einen solchen kann man nur über Computer-Tomographie ausschliessen. Eine rein symptomatische Behandlung über einen längeren Zeitraum, mehrere Wochen, würde ich nicht raten. Kurzfristig vielleicht, um zu sehen, ob bei einer medikamentellen Behandlung eine Besserung eintritt. Ob evtl die Pilzinfektion eine Rolle spielt. Sollte sich der Zustand eures Golden jedoch nicht bessern, oder gar verschlechtern, dann würde ich weitergehen mit der Untersuchung.

: Unter Umständen kann eine Computer-Domographie mehr Aufschluss geben,
: aber die ist sehr teuer.
:

Ich habe vor 3 Jahren in Bern etwa 860 Schweizer Franken bezahlt. Mit eingerechnet eine Allgemeine Untersuchung, spezielle Neurologische Untersuchung, vollständiges Blutbild, Liquoruntersuchung, Röntgenaufnahmen des Brustkorbs (Untersuchung auf Metastasen in der Lunge) und Computertomographie.

Ergebnis: Hirntumor im linken Brückenwinkel. Pathologischer Befund: bereits im Untersuchungsbericht als offensichtlich bösartig bezeichnet, endgütlige Diagnose Neurofibrosarkom.

Das soll jetzt nicht heissen, dass es bei eurem Hund ebenfalls um einen Tumor handelt. Gott bewahre. Ich wollte damit nur sagen, mit einem Vestibulärsyndrom ist unter Umständen nicht zu spassen. Es kann etwas ganz "Harmloses" sein, wie eine Mittelohr- und/oder Innenohrentzündung. Aber auch etwas weniger Harmloses. Aus diesem Grund würde ich euch ernsthaft empfehlen, nicht nur Symptom-Behandlung zu machen, sondern wirklich nach der Ursache zu forschen. Wie schon gesagt, ihr könnt auch erst mal für 3-4 Wochen die Symptome behandeln, sollte sich dann aber keine Besserung zeigen, oder gar eine Verschlechterung, dann bitte nicht lange zögern und weitersuchen.


Gruss Cindy


:
: Wer kann mir dazu Antworten. Danke!!!!!
:
:
: Sissy
:
:
: E-mail: Gerhard.Peter@utanet.at
:

von Sabrina(YCH) am 29. April 2001 13:34

Hallo Sissy,

lese Dir mal ganz dringend mein Posting unter Gesundheit vom 5.2.01 mit dem Titel : "Neosporose ist die Diagnose" durch !!!!!!!!

Viele Grüsse von Sabrina mit Sam und Kira


von Rainer(YCH) am 29. April 2001 17:35

Hi Sissy
das ist zu schwierig für ein "Fernforum" Das kann nämlich ganz verschiedene Ursachen haben.
Von recht harmlos bis schwerer Hirnerkrankung (Von Tumor über Neospora, bis zu zentralnervöser Staupe oder Toxoplasmose) Da musst Du mit den Tierärzten in Kontakt bleiben. Die harmloseste Variante wäre noch eine einseitige Entzündung eines Gehörganges. Wird denn diese Pilzinfektion im rechten Ohr behandelt? Wenn die Behandlung nicht anschlägt würde ich die Tomographie machen lassen, auch wenn teuer. Was für Medikamente bekommt der Hund jetzt?
Gruss, Rainer

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Futter-u.Hausstaubmilben

    : Ich habe sie schon auf Frischfütterung umgestellt, allerdings ist es hier schwierig "ordentliches ...

  • Andere Hunde.

    HI : Ich habe einen 1 1/2 Jahre alten Yorkshire Terrier Rüden. Er ist das reinste Energiebündel!! ...

  • forum-mit registrierung!

    Hallo Martina, ich habe mir schon viele Hundeforen angesehen aber die besten waren immer die wo man ...

  • Kotfarbe =Indikator für Futterqualität?

    Hallo Edith, die Farbe des Kotes wird auch durch das Fertigfutter beeinflußt. Wenn Du irgendwo ...

  • Nochmal Grosspudel

    : stimmt. Aber in ein/zwei Jahren werden wir wahrscheinlich einen Mittel- oder Großpudel dazubekommen! ...

  • Was verbieten

    Hallo Julia, : Spanische Hunde haben im Grunde ein vollkommenes Sozialverhalten (da hat ja noch nie ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren