Durchfall evtl. wg. Bauchspeicheldrüse :: Gesundheit & Hund

Durchfall evtl. wg. Bauchspeicheldrüse

von Ute und Xandra(YCH) am 08. Juni 2001 21:12

Hallo,

meine 13-jährige DSH-Hündin hat seit 3 Tagen starken Durchfall. Am Mittwoch hat sie beim TA eine Buscopan-Spritze bekommen, darauf war es abends etwas besser und auch Nachts musste sie nur 2 Mal raus (die Nacht davon alle 1,5 Stunden). Am Tag darauf wurde es wieder schlimmer. Eine Kotprobe wurde heute ans Labor geschickt, vom Aussehen der Probe könnte es lt. TA von der Bauchspeicheldrüse kommen, das genaue Ergebnis kommt in ca 5 Tagen. Was kann ich in der Zwischenzeit tun, um den Durchfall in den Griff zu bekommen ? Habe heute Buscopan-Zäpfen gekauft, hat jemand Erfahrung damit ? Hat jemand Erfahrung mit Diarheel v. Zeel ? Kann ich das Mittel geben, auch wenn die Bauchspeicheldrüse geschädigt ist ?

Wir sind für jeden Tip dankbar, wir möchten wieder mal eine Nacht GANZ durchschlafen !

Ute und Xandra

von Gabie(YCH) am 09. Juni 2001 13:41

: Hallo,
:
: meine 13-jährige DSH-Hündin hat seit 3 Tagen starken Durchfall. Amin den Griff zu bekommen ? Habe heute Buscopan-Zäpfen gekauft, hat jemand Erfahrung damit ? Hat jemand Erfahrung mit Diarheel v. Zeel ? Kann ich das Mittel geben, auch wenn die Bauchspeicheldrüse geschädigt ist ?
:
: Wir sind für jeden Tip dankbar, wir möchten wieder mal eine Nacht GANZ durchschlafen !
:
Hi Ute !

Diarrheel ist ein Super-Mittel und ohne Nebenwirkungen! (nur erhöhter Speichelfluß in Ausnahmefällen!) , kannst Du sogar 2 Std. lang alle Viertelstunde geben, ansonsten 3x/Tag. Auch Perenterol ist ein sehr gutes Mittel (aber höchstens 3x1/Tag). Gute Besserung für Deinen Hund! Grüße von GAbie
:

von mareike(YCH) am 10. Juni 2001 21:27

Hi Ute,

was hast Du denn als " Erstmassnahme" gemacht??

Colin hatte oft Probleme.

Wir haben Ihn einen Tag hungern lassen (um den Darm zu beruhigen) und dann mit Reis Huhn und Hüttenkäse angefüttert.

Hat immer gut funktioniert.

Du kannst auch schwachen Schwarzen Tee mit Honig geben, das beruhigt auch (wenn Dein Hundi es trinkt).

Viel Glück

Mareike mit Megadünn Colin

von Ute und Xandra(YCH) am 11. Juni 2001 14:39

Hallo, Mareike,

meine Erstmaßnahme bestand in "Nix mehr geben" und "zum TA gehen", dort habe ich dann Canikur bekommen, das hat aber meines Erachtens nicht sehr viel geholfen. Wie dem auch sei, der Durchfall ist am Freitag abend genau so schnell verschwunden, wie er da war. Jetzt muß ich nur das Ergebnis der Kotuntersuchung abwarten, ob vielleicht etwas mit der Bauchspeicheldrüse nicht stimmt. Und mittlerweile macht mir die Analfistel, die Xandra nun schon zum zweiten mal bekommen hat, viel mehr Sorgen.

Was hat denn Dein Colin, wenn er öfter mit Durchfall Probleme hat ?


Ute mit Mittlerweile-wieder-halbwegs-fit-Xandra !

von Mareike(YCH) am 11. Juni 2001 20:08

Hi Ute,

ja, wenn ich das nur Wüßte...

Bauchspeicheldr. negativ, Giardien negativ, Schilddrüse steht noch aus.

ich tippe bei ihm auf Mais / Soja unverträglichkeit, denn sobald im Fefu sowas drin ist habe ich den Salat.

kann auch einfach ein empfindlicher magen/Darm-Trakt sein, da wir nicht wissen was er in den ersten sechs Lebensmonaten so gefressen hat (kommt aus Spanien)

Naja, nächsten Montag haben wir einen Termin beim Tierheilpraktiker, mal schauen was der so sagt.

Gute Besserung für Deine Süsse

Mareike + Durchfall-Colin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.344.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren