E. Collybakterien :: Gesundheit & Hund

E. Collybakterien

von Conny und Sky(YCH) am 04. Juli 2001 20:27

Hallo
Meine Hündin, die vor einer Woche geworfen hat, hat zusammen mit ihren Welpen E. Collybakterien eingehandelt. Nun sind leider schon drei Welpen daran eingegangen. Bevor ihr irgendwelche Vorwürfe macht, dass Tier sei unter unhygienischen Bedingungen gehalten, so muss ich widersprechen. Vermutlich hat sie einfach verunreinigtes Wasser schon vor dem Wurf auf einem Spaziergang erwischt.
Hat von Euch jemand Erfahrungen damit und wenn ja welche?
Gruss Conny und Sky

von Silvia W.(YCH) am 05. Juli 2001 01:11

: Hallo
: Meine Hündin, die vor einer Woche geworfen hat, hat zusammen mit ihren Welpen E. Collybakterien eingehandelt. Nun sind leider schon drei Welpen daran eingegangen. Bevor ihr irgendwelche Vorwürfe macht, dass Tier sei unter unhygienischen Bedingungen gehalten, so muss ich widersprechen. Vermutlich hat sie einfach verunreinigtes Wasser schon vor dem Wurf auf einem Spaziergang erwischt.
: Hat von Euch jemand Erfahrungen damit und wenn ja welche?
: Gruss Conny und Sky
Hallo, Conny!

Das ist ja furchtbar, dass die Welpen daran sterben. Was man bei den Restlichen nun machen kann, weiß ich auch nicht.
Wir haben bei den vermehrten E-Colis kohlehydratbetont gefüttert (dadurch füttert man die Lactobazillen an, die Colis gehen dann zurück)und Darmsanierung durchgeführt. Ich glaube aber nicht, dass das schnell genug wirkt, um über die Milch die Welpen zu retten.
Normalerweise führen vermehrte E-Colis zu starken Durchfällen. Hatte Deine Hündin das nicht?
Was sagt denn der TA?

Gruß, Silvia
:

von Conny und Sky(YCH) am 05. Juli 2001 20:15

Hallo Sivia
Die Welpen haben sofort Antibiotika bekommen und den restlichen scheint es gut zu gehen. Das heisst sie haben jeden Tag etwas Gewicht zugenommen. Ich finde es nur tragisch, dass trotz aller Vorsicht so etwas einfach passieren kann. Die Hündin hatte ungefähr zwei Wochen vor dem Werfen ennormen Durchfall, wobei wir nichts weiter gedacht hatten und ihr ein Mittel dagegen gegeben haben (nach Absprache Mit TA). Nach dem ganzen zu schliessen, muss die Infektion zu dieser Zeit aufgetreten sein und die Welpen im Mutterleib angesteckt haben.
Auf jeden Fall scheinen die Welpen Gott sei Dank über dem Berg zu sein. Trotzdem vielen Dank.
Conny und Sky

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.330.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren