Brauche dringend Rat! :: Gesundheit & Hund

Brauche dringend Rat!

von Nele(YCH) am 20. Juli 2001 20:15

Hi Yorkies,

ich brauche dringend euren Rat da ich ziemlich ratlos bin. Cisko ist heute das 2.te Mal innerhalb von 4 Wochen nach dem Toben (Stöckchen holen) förmlich zusammengebrochen. Das erste Mal dachte ich es könnte an der Hitze gelegen haben und an der Anstrengung vom Suchen, doch heute war es weder besonders warm noch hat er lange gesucht und wir haben auch nur max. 10 Minuten gespielt. Beide Male fing er nach dem Spielen an zu taumeln und die Hinterläufe knickten unter ihm weg. Er lag dann eine Weile mit geschlossenen Augen stark hechelnd da und konnte sich nur mühsam erholen. Beim ersten Mal musste ich sogar das Auto holen da er nicht mehr laufen konnte (Schwäche?).
Heute war ich eigentlich geschäftlich in Hannover (wir wohnen eigentlich in HH) und wollte zwischendurch ein wenig mit ihm spielen und für ein wenig Bewegung sorgen. Ich bin mit ihm dann in die Tierklinik gefahren und habe ihn untersuchen lassen, es konnte aber nichts festgestellt werden und da auch keine reguläre Sprechzeit war, wollte ich ihn zu den Notfallzeiten auch nicht gerade noch röntgen lassen. Sein Blutbild war jedenfalls in Ordnung.
Er zeigt weder Anzeichen von Schmerzen noch humpelt er, allerdings ging er heute nach diesem Vorfall mit stark nach innen eingedrehten Hinterläufen (sonst nur leicht, beim Traben und Galopp nicht).
Die Untersuchung beim Tierarzt hat ihn dermassen gestresst und verängstigt das es auch überhaupt nicht möglich war sich ein objektives Bild von seinem Bewegungsablauf zu machen.
Sorry das die Meldung so lang geworden ist aber ich bin ziemlich verzweifelt und frage mich woran es nur liegen kann. Ich werde morgen auf jeden Fall noch einmal hier mit ihm zum Tierarzt gehen, es ist nur so schwierig einen guten Diagnostiker zu finden.
Vielleicht hat jemand von euch ja schon einen ähnlichen Fall gehabt und kann mir sagen was es sein könnte???? Cisko ist erst 20 Monate alt und es kann doch nicht sein das ein so junger Hund einfach zusammenklappt!?
Normalerweise fahren wir 1 Stunde Fahrrad ohne das er die geringsten Erschöpfungsanzeichen zeigt.
Danke das ihr euch die Mühe gemacht habt diese etwas wirre Meldung zu lesen, über Antworten würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüsse

Nele & Cisko

von Martina&A&A(YCH) am 20. Juli 2001 21:43

Hallo Nele,

in Deinem Fall würde ich schnellstens den Hund gründlich durchchecken
lassen, notfalls das ganze Programm. Hilfreich für Deinen TA ist, wenn
Du ihm möglichst viele Informationen mitbringen kannst. Also beobachte
Deinen Hund genau. Vielleicht kannst Du irgendwelche Zusammenhänge er-
kennen, wann die Schwächeanfälle auftreten. Wie verhält sich der Hund
zwischen den Anfällen, ist er dann leistungsfähig? Usw. usw.

Es ist für Dich sicher nicht hilfreich, wenn wir uns hier in
Spekulationen verlieren, da gibt es zu viele Möglichkeiten.

Daumendrückende Grüße
Martina mit Anhang

von Ilka(YCH) am 20. Juli 2001 21:48

Hallo Nele!
Leider weiss ich auch keinen Rat aber das hört sich ja fürchterlich an!
Mein Hund ist mir auch einmal einfach so zusammengeklappt,da kriegt man einen riesen Schreck,aber beim TA stellte sich heraus das sie allergisch auf einen Insektenstich reagiert hat!
Kann das bei deinem auch sein? Meine war nachher auch wieder fit wie ein Turnschuh.
Ich drücke dir jedenfalls die Daumen das die Diagnose(falls es überhaupt eine gibt) nichts schlimmes bringt und wäre nett wenn du uns auf dem laufenden halten könntest!
Die Mitzitternde Ilka

von Sabine und Kato(YCH) am 20. Juli 2001 21:50

Hallo Nele,

hört sich meines Erachtens nach einer HD an. Bei meinem Rüden fing
es auch so ab diesem Alter an, er konnte rennen toben usw. aber ab
einer gewissen Zeit war damit schluß und er viel auch immer fömrlich
um. Könnte aber auch schwache Kodition sein, wie ist den der Kot
von Cisko? (ist eine Frage, weil Kato auch an einer Bauchspeichel-
drüsengeschichte gelitten hat) auch da können die mal ganz schnell
schlapp machen. Ist sein Herz mal untersucht worden?
Noch ein Möglichkeit ist, wenn er sich Bänder bzw. Sehnen überdehnt
bzw. mal überanstrengt hat, vielleicht ist er ja auch irgendwie
komisch aufgekommen, Hunde müssen nicht immer gleich zwangsläufig
humpeln. War Cisco denn schon den ganzen Tag bzw. gestern schon
ein wenig schlechter drauf? Du Siehst man kann vieles annehmen.
Ein Röntgenbild wird Dir auf jeden Fall Klarheit über seinen Knochen-
bau geben. Tja und Bauchspeicheldrüse, da muß man eh noch mal
Kotprobe abgeben.
Ich kann Dir leider nur aus meinen eigenen Erfahrungen berichten
und das war bei meinem, als festgestellt wurde mittlere HD.
Aber mach Dir noch nicht so viel Gedanken richtig abklären kann
das eh nur ein guter Tierarzt.

Kopf hoch und gute Besserung für Cisko

Liebe Grüße von Sabine und Kato

von Nele(YCH) am 20. Juli 2001 22:26

Hallo Sabine,

auf HD werde ich Cisko auf jeden Fall röntgen lassen, einfach schon um Klarheit zu haben ob die Gelenke in Ordnung sind.
Ich bin natürlich die ganze Zeit am Grübeln was es wohl sein könnte und bin jetzt auf etwas Interessantes gestossen: leider war mir in meinem Bericht untergegangen das der Tierarzt erwähnte das Ciskos Kaliumspiegel an der unteren Grenze liegt, allerdings tat er auch so als wenn es nicht weiter schlimm wäre. Inzwischen habe ich in meinen "schlauen Büchern" nachgelesen das es bei Kaliummangel zu Muskelschwäche und Herzrhythmusstörungen kommen kann. Leider habe ich die Werte nicht gleich mitbekommen aber ich werde es bei einem Tierarztbesuch natürlich hinterfragen ob dies nicht doch die Ursache für den Schwächeanfall sein könnte. Ausserdem gibt es ab morgen Trockenobst und Bananen, soll beides sehr kaliumhaltig sein.

Vielen Dank für dein Mitgefühl, ich schreib auf jeden Fall was sich weiter tut.

Liebe Grüsse Nele & Cisko

P.S. Der Kot von Cisko ist übrigens in Ordnung, ich denke nicht dass es die Bauchspeicheldrüse ist.

von Nele(YCH) am 20. Juli 2001 22:31

Hallo Ilka,

ich hab Sabine noch etwas dazu geschrieben woran ich beim ersten Posting nicht gedacht habe und was vielleicht doch sehr wichtig sein könnte.
Auf jeden Fall gehe ich morgen früh noch einmal zum Tierarzt mit ihm. Vielleicht bin ich danach ja schlauer.

Liebe Grüsse und danke für`s mitzittern

Nele & Cisko

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren