Homöopathie gegen Scheinträchtigkeit? :: Gesundheit & Hund

Homöopathie gegen Scheinträchtigkeit?

von Sabine S.(YCH) am 10. September 2001 16:50

In ein paar Wochen ist es wieder so weit:
Meine Süsse wird läufig und verwandelt sich nach Ende der Blutung für geschlagene 2 Monate in eine Trantüte.
Körperliche Anzeichen einer Scheinträchtigkeit wie Milcheinschuß o.ä. zeigt sie allerdings nicht.

Wer hat Erfahrungen mit homöopathischen Mitteln, um die Depressionsphase zu umgehen bzw. wenigstens abzumildern?
Welches Mittel kommt in welcher Potenz in Frage?

Oder kann mir jemand diesbezüglich ein gutes Buch mit Anleitung zur Selbstbehandlung (bzw. "Hundbehandlung"winking smiley empfehlen?

Vielen Dank für Eure Tips!

Grüße
Sabine S.
P.S.: Bitte hier keine Diskussion über Pro und Kontra Kastration, dazu kann ich mich bislang nicht durchringen.

von Anna(YCH) am 10. September 2001 18:09

Hallo Sabine,
es gibt einige typische Mittel, die im Zusammenhang mit Scheinträchtigkeit immer wieder genannt werden...aber noch wesentlich mehr, die Dir keiner auf Anhieb sagen kann - dazu braucht es schon eine eingehende Anamnese.
Meistens sind das die Leute, die dann sagen, Homöopathie haben wir auch durchprobiert, aber nix half...so einfach ist es leider nicht.:-(
Wenn Du tatsächliche Hilfe suchst, würde ich einen erfahrenen Homöopathen empfehlen, denn es gibt bei der richtigen Mittelwahl nur ganz wenige Fälle, die tatsächlich nicht in den Griff zu kriegen sind.
Natürlich kannst Du auch Glück haben und das richtige Mittel findet sich bei längerem rumprobieren, aber wer macht aus seinem Hund schon gern ein Versuchskaninchen? :-)

Liebe Grüße
Anna

von Henny&Dixie(YCH) am 10. September 2001 18:28

: Hallo Sabine,
Ich kann Anna nur beipflichten,was meinem Hund hilft muß Deinem noch lange nicht helfen. Bedenke aber ,daß die meisten Mittel bereits ab Beginn der Läufigkeit gegeben werden, also beeile Dich !!!!
Viel Erfolg wünscht
Henny& Dixie(die zwar schon vieles, aber noch nicht das Richtige bekommen hat)

von Cordula & Courtney(YCH) am 11. September 2001 08:33

Hallo Sabine,
schau mal auf die Seite
[www.der-dobermann.de]
Oben auf Heilkunde klicken, dann erscheinen zwei Titel. Oberhalb kannst Du nochmals klicken, dann kommt der Inhalt. Sehr interessante Bücher. Sicher findest Du hier einiges zu "Selbstbehandlung".

Viele Grüße
Cordula & Courtney

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren