Bauchspeicheldrüse :: Gesundheit & Hund

Bauchspeicheldrüse

von Melli(YCH) am 12. November 2001 07:51

Hallo Peter,

bei Wolf stellte es sich folgendermaßen dar: Kot breiig bis Durchfall, säuerlich riechend, fettig glänzend, große Mengen.
Zudem roch der ganze Hund lange Zeit sehr schlimm (ich würde es als käsig bezeichnen), was wohl Entgiftungserscheinungen waren.
Wolf hatte wechselnden Appetit, Blähungen und musste sehr große Mengen futtern, dass er sein Gewicht hielt. Ausserdem sah man ihn sehr oft in dieser Spielaufforderungsstellung (vorne runter, Hinterteil oben).
Er wurde dann über eine ganze Zeit homöopathisch behandelt mit dem Mittel "Haronga", was die Bauchspeicheldrüse zur Eigentätigkeit anregt. Gleichzeitig stellten wir auf Frischfutter um (ein großer Pluspunkt:kein Getreide) und es ging ihm gut. Heute hat er keine Probleme mehr und kommt ohne Haronga aus.

Viele Grüsse, Melli

von Dogman(YCH) am 12. November 2001 08:15

Hallo Melli

:
: bei Wolf stellte es sich folgendermaßen dar: Kot breiig bis Durchfall, säuerlich riechend, fettig glänzend, große Mengen.

Gut wie gesagt, kann ich nicht feststellen.

: Zudem roch der ganze Hund lange Zeit sehr schlimm (ich würde es als käsig bezeichnen), was wohl Entgiftungserscheinungen waren.

Okay, das haut hin und hängt auch mit den innerlichen Vergiftungen zusammen, würde mir mal so erklärt.

: Wolf hatte wechselnden Appetit, Blähungen und musste sehr große Mengen futtern, dass er sein Gewicht hielt. Ausserdem sah man ihn sehr oft in dieser Spielaufforderungsstellung (vorne runter, Hinterteil oben).

Stell ich eigentlich weniger fest.


: Er wurde dann über eine ganze Zeit homöopathisch behandelt mit dem Mittel "Haronga", was die Bauchspeicheldrüse zur Eigentätigkeit anregt. Gleichzeitig stellten wir auf Frischfutter um (ein großer Pluspunkt:kein Getreide) und es ging ihm gut. Heute hat er keine Probleme mehr und kommt ohne Haronga aus.

Komisch, mir wurde zu mehr Getreide in Richtung von Nudeln und Reis geraten, dafür kein bzw wenig Fleisch und wenn dann nur Lamm oder Pferd.

Viele Grüsse
Peter

von Hundefreund(YCH) am 12. November 2001 08:30

Hy,

meine Hündin hat eine Bauchspeicherdrüseninsuf.

Sie hat manchmal breiige Stuhlgang, hat sehr oft Blähungen und verträgt kein bisschen Fett. z.B( im Fleisch oder Knochen). Nimmt nie zu. Wenn sie schmerzen hat, streckt sie sich auffällig sehr oft. Po nach oben. Dann kommt sie auch gleich zu mir und drückt ihr Bauch an mich, damit ich sie sofort an Ort und Stelle streichele. Dann bekommt sie nur Diät. 2 -5 Tage lang.

Sie bekommt von mir Pankreon Forte zu jede Mahlzeit und hom. Mittel.

Bis jetzt hat sie nur einmal einen akuten Schub gehabt. Dann bekam sie Infusionen und war sehr sehr schwach.Sie hat sich aber relativ schnell erholt.

von Elke(YCH) am 12. November 2001 17:29

Hallo Peter,

wenn Dein Hund Ekzeme hat, wie kommst Du dann darauf, daß er eventuell an einer Bauchspeicheldrüsenkrankheit leidet? Hattest Du eine Blutuntersuchung beim Tierarzt machen lassen?

Grüße sendet

Elke

von Elke(YCH) am 12. November 2001 17:36

Hallo Melli,

danke, ein guter Tipp von Dir.

Ich werde mal beim nächsten Tierarztbesuch (der bestimmt nicht lange auf sich warten läßt - wenn Du Zeit hast, siehe mal in /anzeigen/1064/msg14714.html - meine Tierärztin danach fragen. Bislang waren die Entzündungen bei meiner Hündin allerdings so schmerzhaft, daß ich nicht lange herumexperimentieren wollte und das Prednisolon am wirkungsvollsten war.

Grüße sendet

Elke

von Dogman(YCH) am 12. November 2001 18:18

Hi,

Danke für die Info

Also deine Info erklärt mir nun warum mir geraten wurde, wenig Fleisch zu füttern.

Viele Grüsse
Peter

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • wo kauft Ihr Euer Fleisch?

    Hallo Jana, : Also, meine essen alles (auch die Gräten und Augen - igitt). Es ist aber schonmal ...

  • Danke für die vielen Tips!

    : Sorry sabine aber bei mir geht das nicht, was mach ich bloss falsch. : das weiß ich nicht. also ...

  • Ergebnis der LIK-Beratung zu gef. Hunden

    Hallo, Burkhard! Ist das jetzt das offizielle Ergebnis ?? Wie sieht die tatsächliche Umsetzung in den ...

  • Zughunde vor Fahrrad

    Hallo Antje, : Wer von euch hat Erfahrung damit, einen oder mehrere Hunde vor das Fahrrad zu ...

  • Seealgen.welche Sorte?

    Hi Petra, danke für Deine Antwort, ich kenne Bütiko, habe aber die Algen noch nicht ausprobiert. Die, ...

  • Degility ausprobiert ?

    Hallo Micky, ich betreibe mit meinen beiden Hunden aktiv Agility. Du hast nach Degility gefragt, gut. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren