Borax D4 :: Gesundheit & Hund

Borax D4

von Andi(YCH) am 30. November 2001 15:33

Habe mir Borax D4 aus der Apotheke besorgt da mein Hund sehr starke Angst hat wenn an Sylvester draußen geknallt wird.
Vorher hat er die erste Tab. bekommen, in Zukunft sind es drei mal täglich eine, ab wann merke ich die Wirkung das er ruhiger wird und kann ich im Notfall noch mehr geben ?

von Gundi(YCH) am 10. Dezember 2001 08:55

Hallo
ich habe meinem früheren Hund auch immer Borax gegeben wg. Sylvester. Das hat immer ganz toll geholfen, ich hab Weihnachten angefangen mit 3x tägl. 3 Globuli. Mußte die Dosis nicht erhöhen, ich hatte allerdings immer D6. Bei homöopathischen Mittel hilft es nicht, die Dosis zu erhöhen.
Da er beim ersten Knallen immer schon ne Dosis intus hatte, hab ich nie gemerkt, ab wann es wirkte. Aber ich hab mal zu früh aufgehört und bin dann nochmal in knallende Kids geraten (nach Neujahr), da hab ich gemerkt, wie es ohne Borax gewesen wäre... der Unterschied war frappant!

Mein jetztiger Hund hat keine Angst vor Knallerei, aber wenn ich mal wieder einen 'Angsthasen' hätte, würde ich wieder borax nehmen.

Grüße von
Gundi

von Gesa & Borderbande(YCH) am 10. Dezember 2001 12:49

Hallo Andi,

also soweit ich informiert bin, geht die Einstufung von D30 bis D6. D4 ist mir neu, aber wer weiß ;-), vielleicht habe ichda auch eine Fehlinfo :-)

Also empfehlenswert ist das mit dem Borax so...

ca 2 Wochen vor Sylvester fängst Du an mit Borax 3x/tägl. 5 Globoli. 2-3 Tage vor Sylvester bekommt der Hund zusätzlich Rescue - Tropfen (Bachblüten). Diese werden in die Mundschleimhaut gegeben. Normalerweise werden alle diese Mittel in die Mundschleimhaut gegeben, da sie nur darüber aufgenommen werden können, und somit wirken. Ich weiß nicht, Du schriebst etwas von Tabletten, wie gibst Du die? Wenn Du Deinen Hund diese Dinger schlucken läßt kann das rein theoretisch nicht so viel bringen...
Die Rescue Tropfen an Sylvester ruhig öfter geben...

Liebe Grüße

Gesa & Borderbande (inkl. Borax-Sam)

von Andi(YCH) am 11. Dezember 2001 13:30

Hallo Gesa,

Danke für Deine Antwort.
:
: also soweit ich informiert bin, geht die Einstufung von D30 bis D6. D4 ist mir neu
Habe nochmal auf die Verpackung geschaut und es heißt wirklich Borax D4

2-3 Tage vor Sylvester bekommt der Hund zusätzlich Rescue - Tropfen (Bachblüten). Diese werden in die Mundschleimhaut gegeben. Normalerweise werden alle diese Mittel in die Mundschleimhaut gegeben, da sie nur darüber aufgenommen werden können, und somit wirken. Ich weiß nicht, Du schriebst etwas von Tabletten, wie gibst Du die? Wenn Du Deinen Hund diese Dinger schlucken läßt kann das rein theoretisch nicht so viel bringen...
: Die Rescue Tropfen an Sylvester ruhig öfter geben...

Wie dosiere ich denn die Rescue Tropen ? Und wie oft darf ich sie an Sylveter geben ?
Außerdem habe ich tatsächlich Borax Tabletten ! Sind die Tropfen besser ? Wie wirken den die Tabletten im Gegensatz zu den Tropen ?

Vielen Dank Gruß
Andi


von Andi(YCH) am 11. Dezember 2001 13:49

Hallo Gundi,
Vielen Dank für Deine Antwort.

: ich habe meinem früheren Hund auch immer Borax gegeben wg. Sylvester. Das hat immer ganz toll geholfen,

Ich hoffe das es dieses Jahr hilft, denn leider wird der Hund von Jahr zu Jahr panischer .
Letztes Jahr habe ich unter Anleitung einer Tierheilpraktikerin auch schon Borax D4 verabreicht und nochmal so ein anderen Mittel wofür das war weiß ich allerdings nicht.
Fand das ganze dann aber so teuer das wir dort nicht mehr sind, und wollte halt dieses Jahr auf eigene Faust was tun.

Kann ich ohne Bedenken auf Borax D6 umstellen ? Ist es sehr viel stärker ?
Hattest Du Tropfen oder Tabletten ?

: Mein jetztiger Hund hat keine Angst vor Knallerei,

Da kann man Dich ja Beglückwünschen , mein Hund hatte früher auch mal keine Angst , bis so ein A.... genau als er neben mir und Hund stand mit einer tierisch lauten Pistole geschossen hat.
Letztes Jahr haben wir mit dem Hund im Keller gefeiert und zusätzlich auch noch Musik gehört . Die Knallerei war fast nicht zu hören, und er hatte trotzdem panische Angst.

Gruß
Andi


von Marianne(YCH) am 11. Dezember 2001 14:29

Liebe Gundi,
würde Borax auch wirken gegen jede Art von Knallerei: Schuss, Türenknallen, sowie Gewitterangst, gegen Angst vor Sturm?
Hoffnungsvolle Grüsse
Marianne und Lianka, die Schreckhafte

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren