Beule am Rücken :: Gesundheit & Hund

Beule am Rücken

von Heike Neumann-Bieker(YCH) am 22. Dezember 2001 15:06

Hallo, meine Yorki-Hündin hat eine dicke Beule am Rücken, über dem Bechenbereich.
Kann das ein Prellung sein, sie könnte gestürzt sein?! Das ding war plötzlich über Nacht da. Oder ist es möglicherweiße ein Tumor? Sie hat Probleme mit den Nieren.

von sandra(YCH) am 22. Dezember 2001 20:21

Hallo, mein Rat, geh zum TA und lass es untersuchen, insbesondere wenn Du vermutest, die Beule könnte ein Tumor sein oder von einem Sturz herrühren.
Gruß
Sandra

von Claudia(YCH) am 22. Dezember 2001 20:32

Hallo !
Das hat mein Hund manchmal nach rauhem Spielen mit anderen Hunden oder, wenn er sich irgendwie angschlagen hat, es könnte dann ein Hämatom sein. Geh aber lieber vorsichtshalber zum TA, denn wenn es sehr gross ist, könnte es sein, dass er es punktieren muss.
Gruß Claudia.

von Heike Neumann-Bieker(YCH) am 26. Dezember 2001 10:47

: Hallo Claudia,
es war ein Eiterabzes. Der auf Rücken und Nerven gedrückt hat. Musste aufgeschnitten werden. Jetzt muß sie sich erst mal erholen. Kreislauf und Muskeln sind ziemlich geschwächt.
Gruß Heike
:

von Heike Neumann-Bieker(YCH) am 26. Dezember 2001 10:52

: Hallo Sandra, es war ein Eiterabzess.
Es wurde aufgeschnitten, und jetzt erholt sie sich langsam.
Danke für deine Antwort
Gruß Heike

von Claudia(YCH) am 26. Dezember 2001 18:42

Ich wünsch Euch eine ganz schnelle, gute Besserung!
Gruß Claudia (und Danke für die Info!)

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren