Diabetes insipidus :: Gesundheit & Hund

Diabetes insipidus

von Elli(YCH) am 20. Januar 2002 13:42

Hallo Renate! Danke für die Antwort.
:
: Bekannte von mir hatten einen Hund, der an psychogenen Durst litt. Wir haben ihn dann erfolgreich homöopathisch behandelt.

psychogenen Durst haben sie in der Klinik wohl ausschliessen können, das war wohl der erste Verdacht.

: Hat der Hund auch starken Haarausfall ??

Nein, ist ganz normal, bis auf das Herz und den Diabetes ist der Hund anscheinend völlig gesund.

: Viel Erfolg bei der Suche nach der Ursache und alles Gute für den Hund.
Danke! Elli

:
:

von ramona am 20. Oktober 2010 09:55
Hallo Elli, habe deinen Beitrag gelesen und es tut mir sehr leid, das das Medikament Minirin nicht anschlägt. Ich hoffe, das du schon ein passendes gefunden hast. Würde mich über Antwort freuen was daraus geworden ist. Bei meinem Hund soll ich minirin jetzt auch ausprobieren. Mal eine Frage?
Wenn du noch was von dem Minirin hast würdest du mir das verkaufen? Weil zum nur ausprobieren
ist es ziemlich kostspielig. Würde mich sehr über Antwort freuen. Da ich mich im Forum nicht auskenne und Angst habe deine Beiträge nicht wieder zu finden bitte ich dich mich per mail zu kontaktieren. ramonakovacs@t-online.de freue mich auf Antwort. Schicke dann das Geld auf dein Konto und gebe dir dann meine Versandadresse an. Bitte Preis und kontodaten angeben!
Liebe Grüße Ramona

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren