Was könnte das sein? :: Gesundheit & Hund

Was könnte das sein?

von Heidi(YCH) am 19. Januar 2002 22:03

: Hi Heidi!
:
: Die Patella ist nur die Kniescheibe, also keine Krankheit... Vielleicht solltest Du mal eine größere Tierklinik aufsuchen? Liebe Grüsse Gabriela2

Hallo Gabriela2, ist schon klar. Hatte nur mal gefragt wegen
umknicken der Vorderbeine und der Atmung.
Gruss Heidi
:

von Robert G.(YCH) am 19. Januar 2002 22:55

Hi

: Der Westie eines Bekannten ist gestern ganz plötzlich mit beiden
: Vorderbeinen zusammengeknickt und atmete kaum noch. Nach kurzer
: Zeit lief er aber wieder normal. Der Bekannte ist dann zum Arzt
: und dort erklärte ihm die TAin dass es evtl. von einer heissern
: Hündin kommen könnte. Er hätte soweit ich es verstanden habe, wohl
: einen Hormonschock oder sowas gehabt. Für mich klingt das ziemlich
: abenteuerlich was denkt ihr?

Heisse Hündin ??? Das ist schlichtweg Bullshit.
Sowas ist keine Diagnose, sondern blödes Geblubber. Solchen Leuten sollte man die Approbation schleunigst entziehen - falls sich das Ganze denn auch so zugetragen hat.

Der Hund gehört sofort in eine gute Tierklinik oder zu einem erfahrenen TA. Das klingt in der Tat sehr abenteuerlich, nämlich nach planloser Bastelei um einen Kunden nicht zu verlieren.
Ursachen kann es da mehrere geben, die anderen haben sich ja schon dazu geäußert, ohne detaillierte Diagnose kann man auch keine sinnvolle Behandlung einleiten. Erst wenn die vorliegt kann man eine Entscheidung treffen.

Gruesse

Robert

von Anneliese(YCH) am 20. Januar 2002 07:18


: Heisse Hündin ??? Das ist schlichtweg Bullshit.
: Sowas ist keine Diagnose, sondern blödes Geblubber. Solchen Leuten sollte man die Approbation schleunigst entziehen - falls sich das Ganze denn auch so zugetragen hat.
:

Hallo Robert,

ich habe das zwar nicht gesagt, aber auch gedacht.

Solche Scharlatanerien sind in der Veterinärmedizin
leider an der Tagesordnung.

Wie war das doch in einem alten Spruch: "Das Fleisch ist
willig, aber der Geist ist schwach."

Freundliche Grüße

Anneliese

von Heidi(YCH) am 20. Januar 2002 09:03

: Hi
:
: : Der Westie eines Bekannten ist gestern ganz plötzlich mit beiden
: : Vorderbeinen zusammengeknickt und atmete kaum noch. Nach kurzer
: : Zeit lief er aber wieder normal. Der Bekannte ist dann zum Arzt
: : und dort erklärte ihm die TAin dass es evtl. von einer heissern
: : Hündin kommen könnte. Er hätte soweit ich es verstanden habe, wohl
: : einen Hormonschock oder sowas gehabt. Für mich klingt das ziemlich
: : abenteuerlich was denkt ihr?
:
: Heisse Hündin ??? Das ist schlichtweg Bullshit.
: Sowas ist keine Diagnose, sondern blödes Geblubber. Solchen Leuten sollte man die Approbation schleunigst entziehen - falls sich das Ganze denn auch so zugetragen hat.
:
:Hallo Robert, dachte ich mir auch. Aber manchen Leuten kann man nur
raten und was sie im Endeffekt tun bleibt leider ihnen überlassen. Und das auf Kosten der Hunde. Kenne eine TAin die hat einen Hund mit vergrössertem Herz und Wasser in der Lunge damals mit Vitamintabletten behandelt.
Heidi

von Robert G.(YCH) am 20. Januar 2002 09:36

hallo heidi

da hast du sicher recht. ich bevorzuge trotzdem dazu ein recht direkte ausdrucksweise, vielleicht macht das doch mal dem einen oder anderen klar, wie manchmal so verfahren wird.
ich gehöre aber nicht zu dem TA-gegnern, die am liebsten alles mit homöopathie erledigen möchten. es geht nichts über eine detaillierte diagnose von einem qualifiziertem TA.

gruss

robert

von Katja + Indy(YCH) am 20. Januar 2002 09:52

Hallo Robert!

: Heisse Hündin ??? Das ist schlichtweg Bullshit.
Jawollja.

: Sowas ist keine Diagnose, sondern blödes Geblubber. Solchen Leuten sollte man die Approbation schleunigst entziehen - falls sich das Ganze denn auch so zugetragen hat.
Du sagst es: *Falls* sich das Ganze so zugetragen hat. Man muß halt auch immer damit rechnen, daß die Besitzer des Hundes nicht zugehört oder nicht verstanden haben - oder nur das verstanden haben, was sie verstehen wollten (ein nicht ganz seltener menschlicher Zug). Was in keinster Weise mit dem identisch sein muß, was der TA tatsächlich gesagt hat.
Mußt nur mal meinen Opa hören, was der alles für Geschichten erzählt, wenn er vom Arzt kommt...

Viele Grüße,
Katja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren