Microchip :: Gesundheit & Hund

Microchip

von Sabine(YCH) am 23. Januar 2002 18:33

Hallo Hundebesitzer,

Aufgrund der Hundverordnung in NRW müssten all meine Hunde seit dem 01.01.2002 gechipt sein. Ich besitze mehrere Barsoi (Windhunde)und habe starke Bedenken in einen dünnen Hals der nur aus Muskulatur und einer sehr dünnen Hautschicht besteht so ein Ding einpflanzen zu lassen. Man hört ja so viel. Aber alles was man so zu hören bekommt haben die Erzähler auch wieder von anderen gehört. Bis jetzt weigere ich mich also meine Hunde chipen zu lassen, zumal auch alle gut lesbar tätoviert sind.
Ich habe mich bisher bei drei TA´s erkundigt die meinten der Chip sei eigendlich ungefährlich und Komplikationen wie Wanderchips und was es sonst noch alles gibt gäbe es wirklich selten. Eine Garantie das die Chips speziell für meine Hunde unproblematisch seien wollte mir aber keiner geben.
Mich würde also interessieren welche Erfahrungen andere Hundebesitzer mit den Chips ihrer Hunde gemacht haben. Bitte geht auch an wie lange euer Hund den Chip schon trägt.
Hoffe ich bekomme viele Antworten damit ich mit dann ein Bild von Gefahr oder Segen des Microchips machen kann.

Viele Grüße
Sabine

von Jess(YCH) am 23. Januar 2002 19:37

Hallo Sabine,

mein "Dicker" wurde vor ca. 2 Jahren gechipt. Nach 5 Monaten konnte man den Chip nur noch an der linken Schulter ablesen. Allerdings war ich beim Chipen selbst nicht dabei, so dass ich nicht sagen kann, ob der Chip tatsächlich "gewandert" ist oder der TA ihn einfach falsch plaziert hat... Ansonsten haben wir damit keine Probleme - im Gegenteil!

Liebe Grüße, Jess

von Dagmar(YCH) am 23. Januar 2002 20:31

Hallo Sabine!

Meine beiden Hunde tragen Microchips, der Rüde seit über 6 Jahren, die Hündin (recht zierlich) seit 3,5 Jahren. Beide wurden an der linken Halsseite/ Übergang zur Schulter gechipt, dort kann man auch die Dinger ertasten, wenn man eine Weile sucht. Es gab keine Schwierigkeiten bezüglich Entzündungen oder "Wanderungen". Das Lesegerät funktioniert auch nur auf der linken Seite, aber soweit ich weiß, ist es üblich, nur auf der linken Seite zu markieren, damit man weiß, wo man den Chip zu suchen hat.
Ich weiß von einem Hund im Bekanntenkreis, wo der Chip kurz nach dem Setzen wieder herausgerutscht ist. Das Loch von der Kanüle hatte sich noch nicht geschlossen, oder der Chip wurde nicht tief genug eingespritzt. Es war recht ärgerlich, da der Strichcodeaufkleber bereits in den Papieren klebte und der Hund neu gechipt werden mußte.

Ansonsten weiß ich nichts negatives zu berichten.
LG
Dagmar

von Dodo(YCH) am 23. Januar 2002 20:46

Hallo Sabine
Mein Collie bekam den Chip vor 2 Jahren im Alter von 5 (der erste kam beim rausziehen der Nadel wieder mit raus war aber kein Problem,er bekam einen Neuen).Er hatte nie Probleme damit.Mein Aussie bekam seinen vor etwa 5 Monaten,und bis jetzt gab es auch keine Probleme damit. Mein TA riet mir, bei meinem Aussie solange zu warten,bis
seine Wachstumsphase nicht mehr so große Schübe macht,also bis er seine Größe erreicht hat ,damit die Gefahr des wanderns verringert wird. In dem Verein, in dem ich bin,kenne ich keinen Fall,wo es Komplikationen gab (Wir haben 2 Kurse im Jahr,mit etwa 25-30 gechippten Hunden pro Kurs).Aber eine Garantie kann dir niemand geben,da hast du Recht
Dodo und Richy


von Sabine & Pelle(YCH) am 23. Januar 2002 21:26

Hallo Sabine,

Pelle it seit zwei Jahren gechipt und wir bzw. er hatte damit bisher absolut keinerlei Probleme.
Gruß
Sabine & Pelle

von Astrid(YCH) am 23. Januar 2002 23:00

Hallo Sabine

Unsere beiden Hündinnen haben ihren Mikrochip seit 3 und 1 Jahr - die Kleine hat ihren mit 9 Wochen erhalten - und beide haben keine Probleme damit.

Gemäss www.anis.ch kann der Mikrochip (11 x 2 mm) bei allen Tiergattungen angewandt werden, auch bei exotischen Vögeln, Papageien, Schildkröten und Koi-Karpfen, also dürfte es auch bei Deinen Hunden problemlos klappen.

Liebe Grüsse,
Astrid


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Welche Rasse/ Mischung statt Aussie?

    : hallo!: Martina mit Fitz und Snap! Ja der Belgier kommt sicher sehr bald in meiner ...

  • Allergien

    Sehr starker verdacht auf Reaktion durch zu hohe Eiweiswerte im Futter. : :Bitte Maile direkt an fumi- ...

  • Ich muss mal Kritik an Euch loswerden!

    Meiner Logik scheinst Du gar nicht folgen zu können. Ich habe nie behauptet, dass mein Hund in einem ...

  • Wieviel nur?

    Erstmal vielen Dank, die HP`s sind informativ und ich denke, dass wir das auch hinbekommen Ich wohne ...

  • Bezugsquelle für Amerikanische Bücher

    Hallo Mario, : Hear! Hear! - A guide to training a deaf puppy, by Barry Eaton. gibt es bei www. ...

  • Zweithund

    Hallo Bernie! Danke der nachfrage - es ist ein Mädel geworden. Vernunft hat dabei aber überhaupt ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren