Brauche mal Euren Rat :: Gesundheit & Hund

Brauche mal Euren Rat

von Sabine und Kato(YCH) am 09. Februar 2002 13:47

Hallo an Alle,

ich kann bald nicht mehr und brauche dringend mal Eure Hilfe vielleicht könnt Ihr mir das erklären;
Kato hat auf seiner hinteren Pfote oben auf eine 2Mark-Stück große
Wunde die nie ganz austrocknet. Als richtige Wunde kann man das auch nicht bezeichnen, aber es ist jedenfalls hart und rund. Ich hatte ja vor kurzem noch hier gemailt, daß er die Sarcoptes Räude hatte, und beim Tierarzt wurde mir wohl gesagt, daß das auch davon kommen könne. Bin mir da aber nicht sicher, da er das schon länger hat und jetzt immer noch da ist, er hatte es schon einige Zeit vorher und trotz, daß ich es mit Bepanten-Salbe eingerieben habe geht es nicht weg.Auch habe ich es schon mit homöophatischer Behandlung versucht (Sulfur) hatte
mit Homöophathin gesprochen, half aber auch nicht. Er schleckt natürlich noch häufig daran und seit neuerem hebt er ganz leicht hin und wieder diese Pfote.
Hinzu kommt noch, daß er seit ein paar Tagen nach kurzem sprint
bzw. wenn er etwas gelaufen ist sich ständig hinlegt und mir gefällt
einfach seine rechte Hüfte nicht.
Nun eigentlich meine Frage, könnte es ein Tumor auf seiner Pfote
sein, oder habt Ihr eine Erklärung? Mit seiner Hüfte weiß ich
bald auch nicht mehr, selbstverständlich gehe ich am Montag zum
Tierarzt, aber vielleicht könnt Ihr mir schon vorab ein paar Infos
geben? Er will noch viel spielen und fressen mag er auch, nur mich
macht das übrige Verhalten doch recht stutzig.
Nochmals kurz seine Vorgeschichte, HD und ED hatte er schon, auch
Bauchspeicheldrüse (die ist aber jetzt OK)und auch Arthrose, die ist
aber in den Vorderbeinen. Operiert wurde er nun auch schon ein paar mal
und ich weiß bald beim besten Willen nicht, was ich noch tun soll.
Ich überfordere ihn nicht und versuche es ihm so angenehm wie möglich
zu machen.
Sorry ist viel auf einmal aber ich glaube schon, daß Ihr dann wenn
auch die Info´s benötigt!

Ich danke Euch schon im Voraus

Liebe Grüße Sabine und Kato

von Gabi + Sheila(YCH) am 09. Februar 2002 14:20

Hi,

ein Leckekzem mit Bildung von wildem Fleisch vielleicht *grübel*
Wenn er immer wieder dran rum schleckt und macht.

Sheila hat auch so eine Stelle (die ist aber jetzt schon lange zu), aber es ist immer noch ein richtiger "Hügel" da. Da hat sie dran "gearbeitet" als sie eine hochallergische Phase hatte. Mein TA hat das befühlt und besichtigt und für ungefährlich erklärt :-)).

Grübel-Gruß
Gabi

von Sabine und Kato(YCH) am 09. Februar 2002 14:28

Hy Gaby,

: ein Leckekzem mit Bildung von wildem Fleisch vielleicht *grübel*
: Wenn er immer wieder dran rum schleckt und macht.

könnte sein, aber das hätte meine TÄ ja eigentlich auch beurteilen
müssen oder?

: Sheila hat auch so eine Stelle (die ist aber jetzt schon lange zu), aber es ist immer noch ein richtiger "Hügel" da. Da hat sie dran "gearbeitet" als sie eine hochallergische Phase hatte. Mein TA hat das befühlt und besichtigt und für ungefährlich erklärt :-)).

Das freut mich für Dich und Deine Maus, und hat sie denn sonst
keine Beschwerden? Bei Kato ist es so, daß er jetzt diese Pfote ein
wenig hochzieht, nicht immer aber so zwischendurch!

Liebe Grüße Sabine und Kato


von Melli(YCH) am 09. Februar 2002 17:00

Hallo Sabine :-) & Kato, Du Pechvogel !

sag' mal, wart Ihr denn jetzt mal bei meiner homöopathischen TÄ oder noch nicht ?


Lieben Gruß, Melli mit Wolf

von Ingrid und Sina(YCH) am 09. Februar 2002 21:34

Hallo Sabine,

Sina ist auch so eine "Never-Ending-Story" was TA angeht. Bei uns sind es aber mehr die Microfilarien, die jetzt mal wieder postiv waren. HD hat sie auch, aber noch ohne Beschwerden.

Im letzten Jahr hat sie sich oft gekratzt. Und hatte dann auch auf einmal so eine Stelle ohne Fell. TA machte vorsichtshalber auch Sarcoptes Test, sie hatte einen Grenztiter. Wurde jetzt nochmal getestet, Ergebnis steht aus. Sie kratzt sich aber kaum noch, diese Wunde ist auch wieder zu, sie bekam ja ohnehin das ganze letzte Jahr Stronghold wegen den Filarien.

Was die Wunde bei Kato ist, weiss ich nicht. Aber ich habe einen guten Tip für Dich:

Sina hat ihre Wunde auch immer wieder und wieder aufgeleckt. Ein paar Tage später hatte sie die Pfote eingerissen, da sah es genauso aus.

Ich schwöre bei sowas auf Betaisadona (Jodsalbe). Hiflt auch bei mir superschnell und auch bei Sinas VOrgängerin Mona haben wir damit so manche Wunde ruckzuck wieder ok gehabt.

Ich hatte es bei Sina erst mit Topic versucht - Fehlanzeige. Also habe ich dann Beta genommen. Richtig dick drauf, Toilettenpapier drüber, Verband drum.

Da sass sie dann, einen Verband hinten (Leckwunde) einen Vorne (Schnittwunde).

Morgens sah es recht gut aus. Am Tag habe ich den Verband mal ab und zu abgemacht (wenn ich sie beobachten konnte, sie durfte NICHT lecken). Nach 3 Tagen war alles erledigt.

Ich nehme die Salbe bei mir auch für jede Wunde. Irgendwie heilt damit alles ruckzuck wieder zu.

Ich wünsche Dir für Kato viel Glück für all seine Probleme. Ich weiss wie es ist, wenn immer wieder Rückschläge auftreten. Manchmal hat man keine Lust mehr zu kämpfen.

Ich habe mir angewöhnt mit Sina so zu leben, als sei es ihr letzter Tag. Bewusst leben mit viel Lachen und Spiel und Spass.

Alleine diese positive Einstellung (ich glaube natürlich nicht dass es ihr letzter Tag ist) macht ungeheuer viel aus.

Glaube an Deinen Hund, auch das kann ihm helfen.

Viele Grüsse und alles Gute

Ingrid und Sina

von Sabine und Kato(YCH) am 09. Februar 2002 22:55

Hy Melli,

nee war noch nicht da -ja ich schäm mich ja schon :-)
aber im Ernst, ich konnte noch nicht, da ich erstmal die
Sarcoptes Geschichte beenden muß. Und Montag noch mal zu
meiner Tä hin muß, die ist echt ganz OK und versteht auch
viel davon. Aber versprochen, ich gehe sobald ich damit
erstmal durch bin. Da ich wohl höchstwahrscheinlich Kato
auch noch mal röntgen lassen muß.

Wie sieht es denn bei Euch Beiden derzeit aus???

Liebe Grüße an Euch zwei :-))

Sabine und Kato mein Sorgenkind

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hunde"-WG?"

    Hallo Eva! Ich an Deiner Stelle würde es probieren. Natürlich nur wenn Du der Meinung bist, dass die ...

  • Rassehund eher vor Jäger geschützt?

    Hallo Thomas, : : : : Und eben dort verlaufen auch die meisten Wege. : : Warum werden dann Wander- ...

  • Wie schnell läuft ein Hund?

    : Gestern wurde ich gefragt, wie schnell ein Hund laufen kann. Natürlich ist das rasseabhängig. Habe ...

  • Hündinnen besteigen sich gegenseitig!

    Hallo Kathi und Andrea Ich denke wie Antje, nicht einmischen! Bei mir reiten sich alle drei Weiber ...

  • HUFU + SNACK-REZEPTE

    Hi Marlene, : Nee, trau mich nicht so recht. Die einen raten ab, die anderen : wieder zu. Es muss ...

  • Magendrehung

    Hallo, mir tut es unendlich leid, was mit DEinem HUnd passiert ist. Den TA würde ich zur REchenschaft ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.349.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren