Mit der Bitte um sofortige Hilfe! Fieber :: Gesundheit & Hund

Mit der Bitte um sofortige Hilfe! Fieber

von Hélène(YCH) am 28. Juni 1999 22:17

Hallo Simone
Bitte gib uns Auskunft über Luna. Hoffe, dass es alles gut geht.
Habe probiert über e-mail geht aber nicht.
Alles Gute für Lune bitte melde dich
Hélène

von Simone(YCH) am 29. Juni 1999 10:24

Hallo!
Ich weiß nicht, ob Du meine 2. Nachricht gelesen hast. Ich bin auch sofort nachdem ich die Nachricht geschrieben hatte zum TA gefahren. Es war natürlich auch richtig so und wichtig. Meiner Kleinen geht es zwischenzeitlich wieder besser. Aber Kinder z.B. bekommen ja auch schnell Fieber und da rennt man auch nicht sofort zum Arzt, sondern gibt ihnen etwas gegen das Fieber, macht Wadenwickel etc. Ich denke schon, daß man in vielen Fällen den Hund auch selber teilweise behandel kann. Du hast voellig recht, wenn Du schreibst man soll nicht selber rumdoktorn. Ich bin auch ständig beim TA, kann aber doch manchmal feststellen, daß ich ohne TA nichts anderes mit dem Tier gemacht hätte.
Bei Fieber darf ein Hund übrigens sowohl Belladonna, Wadenwickel oder Parazetamolzäpfchen f. Kinder bekommen. Das war mir besonders wichtig zu wissen, um meinem Hund eine sofortige Hilfe zu geben. Ich gebe ihm nie irgendein Medikament, wenn ich nicht weiß, daß er es haben darf, da es sehr gefährlich sein kann. Z.B. dürfen Hunde Aspirin bekommen, aber Katzen können dran sterben.
Liebe Grüße, Simone

von Simone(YCH) am 29. Juni 1999 10:29

Hallo Helene!
Lieb, daß Du Dich erkundigst. Also, ich bin ja noch an dem Abend zum TA gefahren. Dort hat sie eine Spritze und Akupunktur bekommen. Am nächsten Tag mußte ich wieder hin, da meine Kleine Atemprobleme hatte. Sie hatte die Lunge verschleimt und konnte diesen nicht abhusten. Die Tochter meiner TÄ ist Physiotherapeutin und hat mir tolle Übungen gezeigt, so daß sie besser abhusten konnte. Am Montag rief ich dann die Züchterin an, da Luna sich bei ihrer Schwester auf einer Ausstellung angesteckt hat. Die Schwester hatte Streptokokken. Also bin ich sofort wieder zum TA, aber Luna brauchte kein Antibiotikum. Heute geht es ihr viel besser. Sie schnupft noch ein wenig und bekommt ein homöopathisches Mittel (Spongiosa). Das Fieber war schon Sonntagabend weg.
Liebe Grüße, Simone

von Katharina(YCH) am 29. Juni 1999 10:44

Hallo Simone

Danke für Deine Mail. Schön, dass es Deinem Hund wieder besser geht. Ich wollte Dich auch nicht persönlich angreifen - Deine Mail klang nur so seltsam, als Du Internet-Leute um Rat gefragt hast.

Viele Grüsse

von Helene(YCH) am 30. Juni 1999 13:18

Hallo Simone
Bin ich froh, dass es Luna besser geht. Toll
Liebe Grüsse Hélène

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren