Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Dagmar(YCH) am 02. Februar 1999 09:08

Hallo Birgit !

Gerade zum Thema Analdrüsen habe ich neulich ein Gespräch beim Tierarzt mitangehört, das ich sehr interessant fand. Vielleicht kannst Du was damit anfangen.
Der Tierarzt erläuterte dem Besitzer eines Dackels, daß sich die Analdrüsen "normalerweise" mit festem Stuhlgang entleeren. Nur wenn der Kot zu weich oder dünnflüssig ist, findet eine solche Entleerung nicht statt. Dann kommt es zu Entzündungen und die Hunde rutschen und haben Probleme mit den Analdrüsen.

Bei meiner Hündin wurde z.B. einmal vor zwei Jahren die Analdrüsen ausgedrückt. Seither nicht mehr. Es muß also nicht zwangsläufig zu einem Dauerzustand kommen.

Vielleicht kannst Du mit den Infos was anfangen.

Viele Grüße
Dagmar & Lena

von Birgit S.(YCH) am 02. Februar 1999 11:30

Hallo Dagmar,

das mit dem weichen Stuhlgang ist bei Ronny schon öfters mal so, ich weiß aber nicht was ich dagegegen machen könnte. Es ist kein Durchfall, nur eben etwas weicher. Er bekommt trockenfutter (Royal Canin).

Zum Thema Entwurmung:
Also Ronny merkt man es sogar an, daß ihn die Wurmkur schlaucht. Früher hat er meistens brechen müssen oder hat Durchfall bekommen. Jetzt zwar nicht mehr aber am Tag der Wurmkur geht es ihm immer nicht so besonders.

Viele Grüße

Birgit S.

von Dagmar(YCH) am 02. Februar 1999 11:38

: Hallo Dagmar,
:
: das mit dem weichen Stuhlgang ist bei Ronny schon öfters mal so, ich weiß aber nicht was ich dagegegen machen könnte. Es ist kein Durchfall, nur eben etwas weicher. Er bekommt trockenfutter (Royal Canin).
:
Hallo Birgit !

Ich würde an Deiner Stelle die Futtermenge etwas reduzieren und dann Ronny etwas zufüttern (als Snack) was stopft. Kauknochen, Schweineohren o.ä.!
Vielleicht tritt ja wirklich eine Besserung ein. Ich denke ein versuch ist es wert, nicht wahr ?

Liebe Grüße
Dagmar & Lena

von Wolf Peter(YCH) am 02. Februar 1999 11:43

Hallo Ana !

Ich würde nicht lange zögern, wenn der Hund weiterhin zittert.
Es könnte auch unter Umständen eine Vergiftung sein, der so schliechend anfängt.
Für meine Begriffe ist jetzt Vorsicht angeraten.

Ciao Wolf Peter

von Eva(YCH) am 02. Februar 1999 16:34

Liebe Birgit,

da mein Hund (HOvawart) sehr viel mit anderen Hunden zusammen ist, befürchte ich einfach, daß sie sich leicht Flöhe einfangen kann. Besonders auf dem Hundeplatz ist die Gefahr groß, ich habe auch schn mal einen Floh bei Rio entdeckt. Ich habe meinen Tierarzt gefragt, und der empfahl mir Program, was Rio jetzt schon seit 3 Jahren bekommt, ohne jegliche Nebenwirkungen. Von jeglichen Mitteln zum Aufträufeln oder einsprühen wurde mir abgeraten. Oft seinen diese Mittel in der ersten Zeit gefährlich für Menschen, und dann können dieses Mittel auch nicht harmlos für den Hund sein. Mir leuchtete das ein, so daß ich bei Program bleibe, vor allem, weil ich sicher sein kann, daß, selbst wenn der Hund mal einen Foloh hat, sie sich nicht weiter verbreiten können. Ein weiteres Problem sehe ich bei Mitteln zur Äußeren Anwendung: Mein Hund schwimmt viel und gerne, von Frühjahr bis Spätherbst. Dann helfen solche Mittel nicht.
Mit dem Entwurmen bin ich übrigens vorsichtig, wenn ich nicht sowieso den starken Verdacht auf Würmer habe, weil ein Nachbarshund sie z.B. hat, lasse ich immer eine Kotprobe entnehmen. Mein Tierarzt halbiert aber auch die Kosten für die Kotuntersuchung, wenn der Hund wirklich Würmer hätte, so daß das ganze dann nicht so extrem teuer wird.
Tschüß, aller liebe,
Eva und Rio

von Isis(YCH) am 02. Februar 1999 17:27

: Hallo Dagmar,
:
: das mit dem weichen Stuhlgang ist bei Ronny schon öfters mal so, ich weiß aber nicht was ich dagegegen machen könnte. Es ist kein Durchfall, nur eben etwas weicher. Er bekommt trockenfutter (Royal Canin).
:
Hallo,

mein Rüde hat bei der Fütterung von Royal Canine auch immer etwas breiigen Stuhlgang, was zum teil für alle unangenehm war, seit dem ich Futter gewechselt habe hat er härteren Stuhl und die Analdrüse entleert sich dadurch auch von selbst regelmäßiger...
Vieleicht auch mal futter wechseln?
Was fütterst du genau?
Isis

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren