Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Steffen(YCH) am 06. Februar 1999 11:18

Hi, wer kann mir sagen was der Begriff Titer aussagt.
Wie hoch die Werte wann, wie,wo sein sollen?
Was bedeutet z.B.ein Titer von 140 bei Hund wenn´s um Parvovirose geht?
Gruß Steffen

von Hans(YCH) am 06. Februar 1999 13:04

Hallo Steffen,

das Wort Titer hat etwas mit "Immunitaetsspiegel" zu tun, z.B:
gibt es in der Humansmedizin den Rötelntiter, der bestimmt wird
um bei Frauen vor einer Schwangerschaft zu sehen, ob eine aus-
reichende Immunitaet gegen Roeteln besteht, oder ob vorher noch
geimpft werden muß, um nicht zu erkranken.Bzw. um die Erkrankungs
gefahr moeglichst gering zu halten.

Frage deinen Tierarzt wie die Normwerte bei Parvo. sind. Sehe dann
nach ob dein Titer von 140 im Bereich der Norm liegt, wenn ja, ist
die Gefahr einer Ansteckung mit Parvo gering oder auf ein Minimum
reduziert. Sollte er außerhalb dieser "Richtwerte" liegen, kann man
durch Impfung den Titer in den Bereich der Norm bringen.

Bis denne
Hans









: Hi, wer kann mir sagen was der Begriff Titer aussagt.
: Wie hoch die Werte wann, wie,wo sein sollen?
: Was bedeutet z.B.ein Titer von 140 bei Hund wenn´s um Parvovirose geht?
: Gruß Steffen

von Sabina(YCH) am 06. Februar 1999 15:10

Hallo Achim!
Mich wundert, daß solche Fälle wenig bekannt sein sollen. Allein mein Tierarzt hier vor Ort hat mehrere Hunde in Behandlung, die deutlich verringerte Thrombozyten haben. Daß Züchter davon nicht gerne hören, glaube ich schon eher. Auch der Züchter meiner Hündin wollte davon nicht viel hören. Ich vermute mal, aus Angst vor möglichen Zuchtbeschränkungen.
Du schreibst, daß Dein Hund schon 2 Jahre alt ist. Sind denn die Symptome neu aufgetreten oder hatte er schon immer Blutungsprobleme? Und wie ist es bei den Geschwisterhunden? Wurden die Elternhunde auch auf Thrombozyten untersucht?
Übrigens scheint auch das Auswertungsverfahren Einfluß auf die Thrombozytenzahl zu haben. Verschiedene Verfahren ergaben bei meiner Hündin auch unterschiedliche Ergebnisse. Um aber die Ursache des Thrombozytenmangels genau festzustellen, kann neben der Blutuntersuchung auch eine Untersuchung der Knochenmarksflüssigkeit nötig sein. Das am besten aber in einer Tierklinik.
Wie wird denn der Hund z.Zt. behandelt? Und wo wohnst Du? Vielleicht kann ich Dir ggf. noch einen Tip bzgl. Tierärzten geben.
Grüße, Sabina

von Dorothea Hoffmann(YCH) am 07. Februar 1999 14:46

Wer kann helfen ?
Unser 4jähriger Rüde hat seit Weihnachten teilweise gelähmte Beine und benimmt sich
unnormal.Anfang Januar hatte er Fieber und aß nichts .Er läuft sehr wenig mit stacksigen
Hinterbeinen und Springen kann er gar nicht mehr. Fieber hat er keines mehr und er ißt
auch wieder , aber er hat einen seltsamen Geruch und winselt , wenn man ihm an den Bauch
oder die Hinterbeine fasst. Nur beim Spaziergang geht er einigermaßen normal.
Im Haus legt er sich nur überall hin und krümmt sich zusammen .Auch wenn man ruft ,
reagiert er kaum mehr ,hebt nichtmal den Kopf .
Wer kann mir einen Tierarzt oder eine Tierklinik empfehlen , die sich besonders mit Hunden
auskennt.
Vielen dank für die Tips
Dorle Hoffmann

von Dalia(YCH) am 07. Februar 1999 16:09

: Wer kann helfen ?

Hallo Dorle

Schreib uns doch mal aus welcher Region Du bist, damit wir Dir was empfehlen können.
Warst Du noch nicht beim Tierarzt? und wenn, was hat er denn gemeint?
Ich bin zwar kein Tierarzt aber ich würde das Blut mal auf eine Zeckenkrankheit untersuchen lassen (Borreliose/Hirnhautentzündung). Ich hatte im letzten Jahr viele Bekannte, deren Hunde leider daran erkrankt sind und die Symptome z.T. sehr ähnlich waren, leider wird es meistens sehr spät erkannt.

Liebe Grüsse, Dalia

von Gigi(YCH) am 07. Februar 1999 17:18

Hallo Dorle,

schnell schnell in die nächste Uniklinik.

es sind ja schon fast 1,5 Monate vergangnen, seit Euer Hund diese
Krankheitseichen zeigt.

Vermutlich hat er entsetzliche Bauchschmerzen, bitte keine Zeit verlieren,
sofort zum Arzt.

Viele Grüsse,

Gigi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren