Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Eva(YCH) am 08. Februar 1999 21:43

Es ist erstaunlich, gerade, als ich die vielen neuen Einträge wegen Krankheiten gelesen habe, habe ich ähnliches gedacht, wie Du. Ich weiß, mein Tierarzt grinst manchmal, wenn ich schon wieder da bin. Aber ich gebe zu: ich bin eher vorsichtig, und frage nach, bevor eine ernsthafte Krankheit entsteht. Außerdem merke ich am schnellsten, wenn es meinem Hund nicht gut geht, was der Tierarzt sicher nicht auf Anhieb beurteilen kann. Sicher, es ist gut, wenn man sich hier Hilfe holen kann, aber doch bitte nach dem Tierarztbesuch! Viele Krankheiten und Symptome werden nicht ernst genommen, später sind aber sowohl das Leiden der Tiere als auch die Tierarztkosten wesentlich höher.
Ich kann mich der Aufforderung nur anschließen: Erst kontrollieren lassen, ob eine Krankheit vorliegt, und dann hier weitere Infos einholen. Ferndiagnosen sind nicht immer sicher!!!
Eva

von Eva(YCH) am 08. Februar 1999 21:50

Hallo, Patrick,
ich habe eine Hovawart-Hündin, die sich anfangs extrem gegen das Autofahren gewehrt hat, und der auch schlecht wurde. Sie kommt aus einem kleinen Dorf in Sachsen-Anhalt, deshalb war sie einfach auch keine Auros gewohnt. Wir haben am Anfang viele Spaziergänge mit ihr an der Straße unternommen, damit sie sich zumindest von außen an diese Ungeheuer gewöhnt. Sie ins Auto zu bekommen war schwierig, außerdem wurde ihr ja schlecht, so daß das Autofahren ein echter Akt war. Wir haben dann festgestellt, das es mit ihrem kleinen Korb im Kofferraum (Kombi) sehr viel besser geht, da sie dort sicheren Halt hat. Außerdem sind wir anfangs natürlich nur an schöne Orte gefahren. Die Übelkeit hat sich nach ein paar Monaten ganz von selbst gelegt, so daß wir heute keinerlei Probleme mehr haben.
Tschüß, viel Spaß mit Deiner kleinen,
Rio und Eva

von Franziska und Ganda(YCH) am 08. Februar 1999 22:08

Hi,

ich kann mich nur anschließen, nach den vielen einträgen. Bei mir ist es manchmal vorgekommen, daß ich wegen Geldmangels ein wenig gezögert habe, wenn mein Hund was hatte, aber das war bei leichten Sachen. Und selbst da bin ich letztendlich doch zwei Tage später gegangen, und wenn ich mir Geld borgen mußte. Bei den Sachen, die hier teilweise beschrieben werden, wäre ich schon längst beim Tierarzt gelandet, selbst wenn ich dafür einen Kredit hätte aufnehmen müssen. Anders ist es bei solchen Sachen, wie Schuppen, Flöhen, Würmern, also wo man weiß, es ist nix sooo schlimmes und akutes. Da kann man hier schon vorher um Rat fragen, finde ich.

Bis dann Franziska

von renate weber(YCH) am 09. Februar 1999 09:11

:übelkeit beim autofahren verliert sich meist, wenn der hund 6 monate alt ist von selbst. du kannst ihm aber sehr helfen, spaß am autofahren zu haben wenn du folgende tips befolgst.
1. gleichgewichtssinn über, laß den hund über baumstämme, planken usw. laufen und belohne ihn dafür
2. fahre anfangs nur kurze strecken mit dem hund und immer zu spannenden, interessanten zielen, wer nur zum tierarzt fährt darf sich nicht wundern wenn der hund keine begeisterung entwickelt
3. trainiere vor längeren urlaubsfahrten erst mal und sorge dafür, dass der hund sich im auto wohlfühlt (vertraute decke, nicht überheizen, nicht rauchen, pausen und wasser stündlich)
so klappts bestimm
renate weber

von Monika(YCH) am 09. Februar 1999 10:14

Hilfe, wer kann mir helfen mein Dt. Schäfer 1 Jahr alt, hat bis heute nie das Bein beim Pinkeln gehoben, macht es immer wie die Weibchen.

Doch ist er Schwul, da ihm immer Männchen raufsitzen oder hat er etwa Probleme mit den hinter Beinen, was ich auch nicht glaube, da er springt und raufsteht....kann es auch sein, dass er irgendwie, früher hat er einen Schlag zwischen die Beine bekommen (jedoch nicht v. uns), kann es sein, dass er irgendwie durch das unterbunden ist???'

Er ist jedoch auch in Weibchen verliebt...was ist nur los mit ihm???


Bitte meldet Euch.

Danke


Monika


von Dagmar & Lena(YCH) am 09. Februar 1999 11:20

Hallo Monika !

Zuerst einmal mach Dir keine Sorgen um Euren Rüden. Er ist keineswegs schwul. Allerdings wenn es so wäre, was würdest Du tun ? Ihn weggeben ?

Lassen wir das. Mit einem Jahr, stellt Dein Schäferhund in der Hundegemeinschaft noch nicht allzuviel da. Er ist ein Teenie. Da zeigen ihm die anderen Rüden durchs aufsitzen, wer das sagen hat.
Auch wenn er beim pinkeln das Bein nicht hebt, sollte Dich das ihn keiner Weise beunruhigen. Wenn er etwas mit den Beinen hätte (aufgrund des Schlages den Du erwähnst) dann würde sich das sicher in anderen Situationen zeigen (laufen, springen, liegen).

Ich habe zwei Hündinnen die auch ab und an versuchen, gegenseitig aufzusitzen. Die beiden sind deshalb nicht lesbisch, sondern arbeiten an ihrer Position innerhalb unseres Rudels.

Ich hoffe Du bist beruhigt. Du schreibst ja auch, daß er anderen Hundedamen gegenüber nicht abgeneigt ist....!
Also ruhig Blut, mit ihm ist alles okay.

Viele Grüße
Dagmar & Lena

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Techni Cal

    hast du evtl. erfahrungen mit diesen futtersorten? wenn alle gleichwertig gut sind, gibt es eine, wo ...

  • Hundehalterverordnung Brandenburg

    Hallo Amelie! In unserer Gemeinde gilt absoluter Leinenzwang. Dies wird von der Gemeinde ...

  • Baypamun - woher noch besorgen?

    Hallo Sybille, wird Duphamun auch vom Markt genommen? Ist eh günstiger und angeblich ...

  • Hund kratzt sich auf der Kruppe

    Hallo Susanne, ich hab im PLZ- Bereich 56 und 57 Bereich geschaut. Ist das richtig? Bärbel Fröhlich, ...

  • Zweifel an BARF bei Harvey

    Hallo Elke, ich habe mich für BARF nicht entschieden, weil es Mode ist, sondern weil ich eigentlich ...

  • Frisbee und Hund?

    Schau doch mal unter discrockers. de nach. Von denen habe ich mal auf einer CS eine super Vorführung ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren