Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Kathi(YCH) am 14. April 1999 10:04

: : : Hallo Kathi
:
: ich habe Euren Dialog am Rande verfolgt.
:
: Kannst Du die gesammelten Info nicht einmal fürs Magazin zusammenstellen.
:
: Danke..
:
: Sabine & simbär

Hallo Sabine & Simbär

kein Problem. Ich habe erst kürzlich einen Artikel für das Akita-Blatt unseres Vereins geschrieben. Ich werde mich am Wochenende mal hinsetzen und ihn fürs Magazin überarbeiten.

von Kathi(YCH) am 14. April 1999 10:12

: Mein 7 Jahre alter Tervueren bekommt seit ein paar Jahren, meis frueh morgens, eigenartige Anfaelle. Er kann sich kaum bewegen, fuerchtet sich und ist irgenwie disorientiert. Ich habe ihn vom Tierarzt untersuchen lassen und ihn auch zum Neurologen gebracht. Alles Test waren o.k. Meistens dauernd diese Anfaelle 1-2 Stunden und dann springt er wieder munter und vergnuegt herum als ob nichts geschenen sei. Sonst ist er auch sehr gesund und kraeftig. Koennte es sein dass er Apltraeume hat und deswegen verwirrt aufwacht??? Jeder Hinweis ist mir sehr lieb.
:
:
Hallo Monika,

versuche den Auslöser der Anfälle zu finden!!!
- Ist es immer dieselbe Uhrzeit?
- an welchen Tagen (Regelmäßigkeit) zeigt sich das Verhalten?
- passiert an diesen Tagen etwas ungewöhnliches (fahren Müllfahrzeuge oder ähnliches)?

Ich kannte einen Hund der tickte pünktlich um 7 Uhr am Mittwoch und Freitag aus. Grund: Müllabführ!!

Wenn Du die Ursache gefunden hast, läßt sich das Problem vielleicht lösen.
Wenn eine Regelmäßigkeit besteht, versuche herauszufinden ob sie diese mit bestimmten Ereignissen in der dierekten Umgebung deckt (Übernachtungsbesuch bei Dir, Tagesplanung anders als sonst oder so)


von Juliane(YCH) am 14. April 1999 10:28

Hallo, Eva!
Deine Meldung ist zwar schon ewig alt, aber ich schreibe Dir totzdem noch dazu, weil
ich gerade mit meiner Hündin wegen unerklärlichem Hinken in Behandlung bin. Dabei wurden
alle Gelenke der Vorderbeine komplett geröngt und nur ein winziger Schatten entdeckt, der
eventuell mal zur Arthrose werden könnte. Die Tierärztin verschrieb nun vorbeugend 2 mal jährlich
eine Kur mit "Canosan". Sie macht das selbst bei ihren Hunden vorbeugend. Ich kann Dir jetzt nicht sagen,
ob's auch wirkt, aber ich hoffe es. Oder hast Du inzwischen per E-Mail noch andere Tips bekommen??
Gruss, Juliane

von mecki(YCH) am 14. April 1999 10:46

Hallo ihr da draussen,

: im Auftrag von Mecki soll ich vor "Babesiose" (oder auch "Piroplasmose"winking smiley warnen, dies
: ist eine parasitäre Erkrankung, die von Zecken übertragen wird und derzeit im Raum
: Frankreich-Grenze-Saarland akut ist.

Für Anke hier nochmals ein Danke für die rasche Meldung. Eine "Korrektur" wegen des Erkrankungs-Raumes, soll aber nicht als "Panikmache" ausgelegt werden. Nachdem die Schlittenhunde, die am Rennen in Bischviller (Frankreich) ja nicht nur ausschließlich aus dem Saarländischen (lediglich ist Babesiose hier sofort richtig erkannt und behandelt worden)Raum stammten, könnte diese Erkrankung auch in anderen Teilen Deutschland oder wo auch immer auftreten, da ja auch höchst wahrscheinlich diese französiche Zeckenart (sie ist braun, sehr groß
und aussergewöhnlich flach im Normalzustand)bei der Heimreise quasi "nachhause" mitgebracht worden sind.

: Es sind bereits mehrere Hunde erkrankt, die am vorletzten Wochenende dort an einem
: Rennen teilgenommen haben.

Der franz. Rennveranstalter sprach gestern von ca. 300 erkrankten Schlittenhunde. Über die Zahl der tatsächlichen Todesfälle möchte ich nicht´s sagen, weil die "Gerüchteküche" in dieser Richtung noch viel zu viel brodelt.

Nachdem meine Husky-Hündin "Laika" ebenfalls erkrankt (aber schon wieder auf dem Wege der Besserung durch die rasche Behandlung) ist, rede ich somit als Betroffene und rate nur jedem Hundebesitzer die Sache nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Dennoch möchte ich keine Panik heraufbeschwören.
Achtet halt nur bittet auf solche "merkwürdigen" Zecken und besteht lieber beim TA auf eine Blutuntersuchung in Richtung Babesiose, wenn die von Anke beschriebenen Synthome auftreten.

Grüße aus dem Kleinen Saarland sendet mecki

von Monika(YCH) am 14. April 1999 16:44

: : Mein 7 Jahre alter Tervueren bekommt seit ein paar Jahren, meis frueh morgens, eigenartige Anfaelle.
Ich kann nichts finden was diese Anfaelle ausloest, keine Geraeusche in/oder ausserhalb des Hauses. Den ersten bekam er vor 2 Jahren nachdem er eine Bananschale gefressen hatte. Koennte es sein dass die Schale mit irgendeinem Gift (LSD-artig) gespritzt war? Erst hatte er diese Anfaelle oefters - er lechzte schwer, war verwirrte, konte sich vor Angst nicht bewegen. Nun bekommt er sie vielleicht einmal in drei Monaten. Sonst ist der Hund wachsam, munter, lieb, etc. Er und mein Groenendal verbringen die Naechte im Haus.

von Urs Kessler(YCH) am 14. April 1999 20:30

...Der Kirby hat ja auch nichts mit einem Luftreinigungsgerät zu tun. Mit so einem Hyla, so gut der auch sein mag, bringt man keine Milben aus einer Matraze oder einem Sofa...

Ich habe beide Reinigungssysteme verglichen und einen Hyla gekauft. Denn all das was ein Kirby kann, macht der Hyla auch. Ausschlaggebend war aber das bessere Handling und die Multifunktionalität in einem Gerät vereint, wie Raum-, Luftreinigung und Aromatisieren auf Wasserbasis (ohne Verwendung von Microfilter und Staubbeutel = keine Folgekosten), Wassersaugen (inkl. Syphon), Schamponieren, die Matrazen- sowie Textilienreinigung auf Vakumbasis und vielem mehr.

Erfreulich ist zudem, dass der Hyla inklusiv allem Zubehör rund Fr. 1'000 günstiger ist!
Also diese Investition lohnt sich!.
Urs

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren