Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Dobi-Manu(YCH) am 01. Juni 1999 04:07

: Mit dieser Diagnose (leichte HD) kannst du Dich glücklich schätzen
: Arbeite mit deinem Hund und lass dich nicht verrückt machen....
: dein Hund ist kerngesund
:
Hallo Jürg,

die Aussage: "Dein Hund ist kerngesund" verstehe ich als Witz!!!

HD ist und bleibt HD. Folgeschäden (Arthrose usw.) sind nicht auszuschließen.

Liebe Grüße
Dobi-Manu

P.S. Ich habe übrigens einen Dobermann mit HD (rechts "leicht" & links "mittelschwer"winking smiley und eine Schäferhündin "ohne"!!!

von Franziska + Wonda(YCH) am 01. Juni 1999 06:29

Hallo Dobi-Manu!

Eben las ich die Übersicht der letzten Einträge und da fand ich Deine Mail. Ich habe Gott sei Dank keinen Hund mit HD (Alaskan Husky), aber meine Freundin Sady hat einen Dobi mit Spondylose. Als sie schon kurz davor war, den Hund einschläfern zu lassen, weil Tequi kaum noch laufen konnte, da fiel ihr wieder ein, daß sie einen ihrer früheren Hunde wegen seiner HD-Schmerzen mit Sportlernahrung (Proteinen) behandelt hatte und gute Ergebnisse bekam. Sie hat das jetzt auch mit Tequi gemacht und siehe da, die Madame kann auf einmal wieder schmerzfrei rennen und springen. Allerdings funktioniert diese Therapie nur mit Hunden, die auch entsprechend viel bewegt werden, um mit der Nahrung Muskeln aufzubauen. Falls Deine Hunde (oder der Hund von jemand anders, der das liest) auch Probleme mit HD oder Spondylose haben und Du mehr zu der Therapie wissen willst, dann kann ich Dir/Euch gern Sadys Adresse geben - sie hat zur Zeit noch keinen Internetzugang. Vielleicht kann man ihr auch in die Arbeit ein Mail schicken, falls das dort erlaubt ist.

Tschüß, schönen Sommertag von
Franziska + Wonda + Becci (Pflege-Irish-Setter)

: P.S. Ich habe übrigens einen Dobermann mit HD (rechts "leicht" & links "mittelschwer"winking smiley und eine Schäferhündin "ohne"!!!

von Dobi-Manu(YCH) am 01. Juni 1999 08:26

Falls Deine Hunde (oder der Hund von jemand anders, der das liest) auch Probleme mit HD oder Spondylose haben und Du mehr zu der Therapie wissen willst, dann kann ich Dir/Euch gern Sadys Adresse geben

Hallo Franziska,

vielen Dank für Deinen Tip, ich habe meinen Dobi goldimplantieren lassen und mein Hund ist seitdem vollkommen schmerzfrei.

Liebe Grüße
Dobi-Manu

von Anja(YCH) am 01. Juni 1999 08:30

Hallo Manu,
:
: die Aussage: "Dein Hund ist kerngesund" verstehe ich als Witz!!!

Warum? Bei einem Hund mit leichter HD ist es nicht unwahrscheinlich, daß er niemals Probleme haben wird. Ich würde da auch nichts unternehmen, außer eben auf Dinge wie Treppensteigen, springen usw. zu achten. Viele wären in der Tat glücklich, wenn ihr Hund nur leichte HD hätte, meine Person eingeschlossen. Also ich würde das mal nicht so schwarz sehen. Wenn der Hund Probleme bekommt, kann man immer noch über Operationen oder dergleichen nachdenken, zumindest beie einem Befund von "nur" leichter HD.
:
: HD ist und bleibt HD. Folgeschäden (Arthrose usw.) sind nicht auszuschließen.

Also wie gesagt, unser Hund hat leichte-mittlere HD, Tendenz eher zu mittel. Unser Tierarzt meinte, er hätte schon weitaus schlimmeres gesehen und wir sollten uns mal nicht zu verrückt machen, er könnte durchaus ein ganz normales Leben führen.

Gruß, Anja

von Dobi-Manu(YCH) am 01. Juni 1999 08:51

Hallo Anja,

wenn Du nachstehendes liest verstehst Du vielleicht.
Folgende Meldung habe ich Jürg privat gemailt:

Hallo Jürg,

zu meiner Meldung im Forum noch etwas anbei.
Mein HD-Dobermann (rechts leicht, links mittelschwer) hatte bereits beträchtliche "Schwierigkeiten". Er konnte nach dem Aufstehen anfänglich nur auf 3 Beinen hüpfen, er konnte fast nicht mehr ins Auto steigen, Treppensteigen fast gar nicht und das schlimmste war die Verkrümmung der Wirbelsäule durch die Fehlbelastung wegen des vorhandenen Schmerzes.

Vielleicht verstehst Du warum ich es nicht akzeptieren kann das Du sagst das ein Hund mit leichter HD gesund ist.

Wie Du sicher schon gelesen hast habe ich meinen Dobermann goldimplantieren lassen mit 100% Erfolg. Der Hund ist total schmerzfrei und geht sogar wieder Hundesport. Muskulatur wieder überdurchschnittlich, von den früheren Schmerzsympthomen ist keines mehr vorhanden.

Ich habe mich früh genung zur Goldimplantation entschieden dadurch konnte ich Folgeschäden von vorneherein ausschließen.

Ich unterstütze Deine Meinung das auch ein HD-Hund ausreichend bewegt werden muß, allerdings sollte dies geschehen wenn die Schmerzursache ausgeschaltet ist damit dem Hund keine "vermeidbaren Leiden" (klingt etwas abgedroschen, ich weiß) zugeführt werden.

Liebe Grüße
Manu


von Anja, Andreas + Hermann(YCH) am 01. Juni 1999 16:32

Wir spielen mit dem Gedanken für unseren Labbi eine Krankenversicherung
abzuschließen. Hat irgendjemand ein paar gute Tips, worauf man achten sollte, welche am günstigsten ist, oder ob man das vielleicht ganz nachlassen sollte.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren