Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von kira(YCH) am 03. Juni 1999 12:49

Hi Christoph,

ich bin durch Zufall eben erst auf Deine Meldung aufmerksam geworden. Ich hätte auch Interesse an näheren Informationen zu dem Produkt "Catan Dog" und wie es wirken soll...
Melde Dich doch mal bei mir oder fax mir die Infos (030-25 29 86 83).

Gruß Kira

von andreas(YCH) am 03. Juni 1999 13:06

Hallo Daniela,

hatte ähnliche Probleme mit meiner Hündin, die vom TA sofort und ohne Überdenken etwaiger weiterer Ursachen als Bindehautentzündung mit Antibiotikasalbe behandelt wurde; dies völlig ohne jeden Erfolg.
Der Besuch bei einem anderen TA förderte nach Betäubung der Augen eine Art Pusteln unter der Lidbindehaut zu Tage, die derzeit mit Augentropfen behandelt werden und Besserung eingetreten ist. Nach Abschluß der Behandlung (ca. 10 Tage) erfolgt eine weitere Untersuchung, möglicherweise sind die Pusteln -soweit noch vorhanden- dann auszuschaben.
Bohr` mal beim TA näher nach, für die meisten Beschweren gibt es mehr als eine Ursache und Behandlungsmethode.

Viele Grüße,

andreas

von Mario(YCH) am 03. Juni 1999 15:25

Hi,
wir hatten auch mit dem Gedanken gespielt und einen Termin mit unserer Versicherungagentin gemacht, diese aber riet uns vom Abschluss ab, weil die Kosten für die Versicherung in relation zum Nutzen zu hoch sind und es immer wieder Zank um evtl. Tierarztrechnungen gibt. Ein Tip das Geld das die Versicherung kosten würde, auf ein Extra Sparbuch packen und davon anfallende Behandlungskosten zahlen.
Gruss,
Mario

von Britta(YCH) am 03. Juni 1999 16:56

Hallo Christoph,
ich interessiere mich auch für Dein "Catan DOG" bitte schick auch mir Informationsmaterial an meine E-Mail Adresse.

Danke Britta + SOCKS

von Simone(YCH) am 03. Juni 1999 21:08

Hallo Daniela!
Aus Deiner Nachricht geht leider nicht hervor, ob und was Dein TA hierzu gesagt hat. Mein Ruede bekommt von mir immer Vetoscon Augensalbe, wenn er Probleme hat. Meine Huendin hat momentan morgens immer einen gelblichen Ausfluss und die TÄ (macht viel mit Homöopathie) hat mir für sie Argent.nitric Globuli gegeben. Aber ich denke, daß Dir da Dein TA helfen sollte. Frag doch mal, ob es nicht auch Möglichkeiten gibt, ohne gleich eine Salbe mit Antibiotika zu nehmen.
Simone

von Chrischi(YCH) am 03. Juni 1999 21:51


: Ich habe ein Problem, und zwar hat meine 11jährige Hündin seit cirka 6 jAHREN EIN Gesäugetumor, das bis jetzt gut eingekapselt war, nud deswegen drinnen gelassen wurde...

Hallo Angret und Daisy ,
Es tut mir sehr leid für Euch .
Nachdem sich der Krebs wohl schon ausgebreitet hat und Daisy 11 Jahre alt ist , genießt die letzten Jahre miteinander .
Solange es Daisy gutgeht wird Sie LEBEN . Geht es Ihr dann irgendwann schlechter , solltest du Sie , um Ihr große Qualen zu ersparen , in Frieden einschlafen lassen .
Diesen Rat würde ich dir auch geben , wenn du Millionär wärst .
Habt noch viele GLÜCKLICHE MONATE miteinander .
Liebe Grüsse Chrischi !!!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren