Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Heike M.-N.(YCH) am 15. Mai 1998 07:07

Hallo Sandra,
warum gegen den Uhrzeigersinn ???? Zecken haben doch kein Gewinde!!!!
Gruss Heike

von Rolf Gautschi(YCH) am 16. Mai 1998 09:30

Einen schönen Tag!

Im Zusammenhang mit dem zur Zeit aktuellen Thema der Floh- und
Zeckenbekämpfung bei Hunden, finden Sie einen Beitrag im Magazin.


Viele Grüsse Rolf

von Susan und Maxi(YCH) am 17. Mai 1998 10:35

Hallöle!
Habe die Diskussion über Mittel gegen Zecken aufmerksam verfolgt, denn auch Maxi sammelt im Wald täglich ein paar davon ein.
Ich gebe ihr zwar vor jedem Waldspaziergang ein paar Tropfen Teebaumöl ins Fell - dadurch wird der Zeckenbefall zwr etwas geringer, aber mindestens eine finde ich immer noch!!!
Vor allem wundert mich, daß immer wieder noch am nächsten Tag kleine, nicht vollgesogene Zecken aus ihrem Fell fallen. Brauchen die manchmal wirklich über 10 Stunden, um einen "geeigneten" Platz zu finden? Da Maxi nachts am Fußende des Bettes schläft, finde ich den Gedanken besonders unangenehm...
Auch ich wollte versuchen, Chemie bei der Zeckenbekämpfung zu vermeiden, aber ich komme wohl nicht drum herum. Habe nun einiges über ExSpot erfahren, aber bei mir im Schrank steht noch eine Sprühflasche Frontline vom letzten Flohbefall,und ich wüßte gerne mehr über dieses Präparat. Ist es wirklich vollkommen unbedenklich in der Anwendung für Tier und Mensch? Kann ich nach dem Einsprühen trotzdem noch meine Nase in Maxis Fell vergraben;-????Daß es nicht so gut wirken soll wie ExSpot, abe ich schon gelesen - meine Erfahrungen in dieser Hinsicht teile ich Euch beizeiten mit...
Also, an alle "Frontliner" - was wißt Ihr über dieses Mittel???
Danke im voraus für jede Antwort,
viele Grüße
Susan und Maxi (die Zecken gar nicht so schlimm findet, denn nach jeder "Operation" mit anschließender "Im-Klo-versenken"-Zeremonie gibts schließlich ein Leckerli fürs brave Stillhalten!)

von Heike M.-N.(YCH) am 18. Mai 1998 07:06

Hallo,
seit drei Tagen beobachte ich bei Nele ein seltsames Phänomen, ich kann das irgendwie garnicht richtig beschreiben, es hört sich an, als wenn sie irgendetwas in der Nase sitzen hat, als wenn wir die Nase hochziehen, dies aber eher krampfartig, ca. 15sec. lang.
es passiert so einmal am Tag, sie hatte das früher schon mal, das ist aber von selber wieder weggegangen. Kann das an den Gräsern liegen ? Der ganze Körper arbeitet mit. Wenn ich in die Nasenlöcher schaue, ist da nichts. Sie juckt auch nicht an der Nase. Der Pudel einer Bekannten macht genau dies auch manchmal. Sie hat dagegen auch noch nichts unternommen.
Ich hätte aber trotzdem gern gewusst, woran das liegen kann, weiss jemand Rat ?
Gruß Heike


von Klaus Kempf(YCH) am 18. Mai 1998 08:39

Unsere 9 Monate alte Ridgebckhündin hat seit kurzer Zeit einen trockenen und rissigen Nasenspiegel. Der Tierarzt meint, es handle sich um vertrocknete und abgestorbene Schleimhaut und hat ein Nahrungsergänzungsmittel (Zinkhaltiges Vitaminpräparat + essentielle Fettsäuren) empfohlen, wenn das nicht helfe, könne man nichts machen und es sei nur ein Schönheitsfehler. Wer weiß Rat??
Klaus Kempf

von Susan und Maxi(YCH) am 18. Mai 1998 11:19

Liebe Heike,
genau dasselbe Verhalten zeigt auch meine Maxi seit kurzem gelegentlich wieder. Auch bei ihr mußte ich das krampfartige Luftholen schon im letzten Sommer beobachten. Es hört auf, wenn ich dabei ihren Kopf anhebe und ganz sanft über die Kehle streiche. Den Tip bekam ich von einer älteren Pudelbesitzerin. Ich habe mehrere Tierärzte dazu befragt und mein ganzes schauspielerisches Talent eingesetzt, um zu demonstrieren, wie so ein "Anfall" aussieht, doch niemand konnte mit meiner Vorführung und meiner Beschreibung richtig etwas anfangen. Maxi wurde daraufhin mehrmals rundherum abgehorcht und durchgecheckt, aber alle stellten nur fest, daß sie kerngesund wirkt. In der kälteren Jahreszeit war es dann völlig verschwunden. Deshalb war auch ich etwas besorgt, als sie neulich wieder anfing zu keuchen.
Deshalb schließe ich mich Deiner Frage an und wäre ebenfalls sehr dankbar für diesbezügliche Informationen!!!
Viele Grüße
von Susan und Maxi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hündin meidet Welpen

    Hallo, so, wie von Dir beschrieben, hat sich meine Hündin auch verhalten, als ihr vor rund drei ...

  • Wer kennt Intrega

    : : Wer von Euch kennt das Hundefutter Intrega von Animond und hat damit schon erfahrung. : : Gruß ...

  • Nervoheel N

    Hi Tatjana, : laut Beipackzettel soll Nervoheel bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewandt werden. ...

  • Nachtrag zu Heimweh in Tierpension""

    Hallo Silke. Ich weiß ja nicht wie alt Du bist, aber eines weiß ich mit Sicherheit, die Kinder von ...

  • Jogger, Fahrradfahrer, Skater

    :jaaa hört sich sehr logisch an. Also werden wir nachher mal zu dritt losgehen. Vielen Dank für Deinen ...

  • Vergetarisch - Rezepte ?

    gar nix mit Fleich, Eiweißwerte waren 30- 100 (was auch immer das bedeutet, keine Brühe und nix. PS: ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren