Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs :: Gesundheit & Hund

Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

von Hansjürgen(YCH) am 03. März 1998 18:43

Hallo
Wir haben einen Schäferhund, der (nicht nur)unserer Meinung nach viel zu
agil ist. Das wäre eigentlich nicht weiter schlimm. Jedoch fängt er jetzt an, im Alter von gerademal 3 Jahren, grau zu werden. Ich mache mir deshalb Sorgen über die zu erwartende Lebenszeit. Kann es sein, daß er durch seine Hyperaktivität schneller altert und in Folge dessen, auch
früher stirbt? Gibt es ein natürliches Mittel (Bachblühten etc.), daß ihn ruhiger werden läßt? Er ist auch ziemlich nervös und schreckhaft.
Außerdem überträgt sich seine Unruhe auch schon auf unseren DSH/BSH-Mix
Jack (9 Monate).

von Tina(YCH) am 03. März 1998 20:23

:Hallo
:Wir haben einen Schäferhund, der (nicht nur)unserer Meinung nach viel zu
:agil ist. Das wäre eigentlich nicht weiter schlimm. Jedoch fängt er jetzt an, im Alter von gerademal 3 Jahren, grau zu werden. Ich mache mir deshalb Sorgen über die zu erwartende Lebenszeit. Kann es sein, daß er durch seine Hyperaktivität schneller altert und in Folge dessen, auch
:früher stirbt? Gibt es ein natürliches Mittel (Bachblühten etc.), daß ihn ruhiger werden läßt? Er ist auch ziemlich nervös und schreckhaft.
:Außerdem überträgt sich seine Unruhe auch schon auf unseren DSH/BSH-Mix
:Jack (9 Monate).
:
Hallo Hansjürgen,
Daß dein Hund jetzt schon grau wird hat nichts mit Alterung zu tun.
Wenn er eine Ahnentafel hat, dann schau mal nach , ob er bei seinen Ahnen einen grauen DS hatte.
Meine DS-Hündin (mittlerweile 10 Jahre und 6 Monate alt) wurde auch mit knapp 3 Jahren grau an der Schnauze, aber sie hatte einen grauen Vater und drei ihrer Geschwister waren auch grau.
Du siehst also, GRAU ist nicht gleichbedeutend mit ALT.
Wenn dein Hund so aufgedreht ist, dann schau doch mal auf den Phosphorgehalt des Futters.
Dieser sollte bei ohnehin schon agilen Hunden bei 0,8 - 1,0% liegen, Kalzium etwa bei 1,0 - 1,2.
Gruß Tina

von Tina(YCH) am 03. März 1998 20:30

confused smileyeit einigen Wochen hat sich die bisher schwarze Nase meines
:dreijährigen Alaskan Malamutes vor allem im mittleren Bereich
:rosa verfärbt. Was kann die Ursache dafür sein? Bleiben die
:Verfärbungen bestehen?
:
Hallo Saskia,
Der Grund für die Verfärbung liegt höchstwahrscheinlich am Wetter.
Bei Kälte färben sich selbst die sonst pechschwarzen Nasen meiner DS rosa.
Du kannst aber Seealgenmehl zufüttern, das verstärkt die Pigmentierung.
GRuß Tina

von Anja z.L.(YCH) am 04. März 1998 06:57

Hallo Michaela,

in einem anderen Hundeforum wurde auch schon einmal über mögliche Hilfen bei HD diskutiert und dort haben einige von guten Erfahrungen mit Canosan erzählt. Ich selbst habe es schon mal bei meinem Hund eingesetzt, wenn er mal wieder humpelte und es hat gut geholfen. Sicherlich ist damit keine Heilung möglich, aber vielleicht nützt es ja etwas.

Gruß, Anja

von Hansjürgen(YCH) am 04. März 1998 18:45

Hallo Tina
Danke für die schnelle Antwort, ich habe aber noch ein paar Fragen:

grinning smileyaß dein Hund jetzt schon grau wird hat nichts mit Alterung zu tun.
:Wenn er eine Ahnentafel hat, dann schau mal nach , ob er bei seinen Ahnen einen grauen DS hatte.

Basco ist nicht vom Züchter.

grinning smileyu siehst also, GRAU ist nicht gleichbedeutend mit ALT.

Die graue Schnauze ist eigentlich gar nicht so der springende Punkt.
Aber stimmt es, daß besonders agile und nervöse Hunde auch früher sterben? Wer hat Erfahrungen in der Richtung gemacht?

:Wenn dein Hund so aufgedreht ist, dann schau doch mal auf den Phosphorgehalt des Futters.
grinning smileyieser sollte bei ohnehin schon agilen Hunden bei 0,8 - 1,0% liegen, Kalzium etwa bei 1,0 - 1,2.

Ich füttere seit kurzem Lamm & Reis von Eukanuba da Jack einen sehr empfindlichen Magen hat (er hatte schonmal Probleme mit der Bauchspeicheldrüse) und nichts anderes veträgt. Der Phosphorgehalt liegt bei diesem Futter bei 1,1%, der Kalziumgehalt bei 1,35%.
Ist das eher besser oder schlechter?
Ich möchte eigentlich nur eine Futtersorte beiden Hunden geben.

von Tina(YCH) am 04. März 1998 21:48

:Hallo Tina
grinning smileyanke für die schnelle Antwort, ich habe aber noch ein paar Fragen:
:
:Aber stimmt es, daß besonders agile und nervöse Hunde auch früher sterben? Wer hat Erfahrungen in der Richtung gemacht?
Ich habe bisher noch nicht gehört, daß agile Hunde früher sterben.
:
:Ich füttere seit kurzem Lamm & Reis von Eukanuba da Jack einen sehr empfindlichen Magen hat (er hatte schonmal Probleme mit der Bauchspeicheldrüse) und nichts anderes veträgt. Der Phosphorgehalt liegt bei diesem Futter bei 1,1%, der Kalziumgehalt bei 1,35%.
:Ist das eher besser oder schlechter?
:Ich möchte eigentlich nur eine Futtersorte beiden Hunden geben.

Ich füttere Nutra Nuggets (Geflügelfleischmehl bzw. Lammehl, Ei, Reis, Mais) und habe beim Performance einen Phosphorgehalt von 0,69 und Calcium 0.1999.
Es gibt hier auch ein Lamm und Reis für empfindliche Hunde:
Kosten 15 kg ca. 80.- DM; Futtermenge: Hund mit 20 kg ca. 220 gr/Tag,
Hund mit 30 kg ca. 300 gr/Tag; Hund mit 40 kg: ca.360 gr/Tag.
Verträglichkeit sehr gut, selbst bei empfindlichen Hunden.
Wenn du nähere Infos möchtest meine email:
marco.steinebach@t-online.de
Gruß Tina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren