Flohplage !! Was hilft wirklich ?? :: Gesundheit & Hund

Flohplage !! Was hilft wirklich ??

von Regula(YCH) am 18. August 1999 08:16

Hallo Moni,

Meines Wissens gibt es im Grunde genommen drei sog. "Spot-on" Präparate, die man in den Nacken träufelt, um vier Wochen parasitenfrei zu sein.
1. Frontline: Hilft gegen Flöhe und wenig gegen Zecken.
2. Advantage: ist mit Frontline vergleichbar
3. X-Spot: Hilft mehr gegen Zecken und wenig gegen Flöhe.
Program, das hier auch schon erwähnt wurde, unterbricht den Zyklus, bereits ausgewachsene Flöhe werden aber nicht abgetötet, deshalb ist es eigentlich eher zur Prävention gedacht als zur akuten Bekämpfung.
Ein Fogger ist ein Spray, mit dem die Umgebung benebelt wird, da ca. 90% der Flöhe in der Umgebung und nicht auf dem Hund selbst leben.
Kommt drauf an, wie stark der Flohbefall ist, aber wir haben es eigentlich immer mit gründlichem Staubsaugen überall wo der Hund sich befindet geschafft.
Guten Erfolg,
Regula + Mona

von christoph(YCH) am 02. Oktober 1999 00:57

: Liebe Moni,
: Erst mal würde ich deinem WauWau ein Flohband rauftun. Aber nicht irgendeines sondern eins vom TA.

Ein wenig verantwortungslos dein Tip, gerade wenn Kleinkinder im Haus sind.

Gruss Christoph

von Catje(YCH) am 02. Oktober 1999 05:59

Hallo Christoph

:Ein wenig verantwortungslos dein Tip, gerade wenn Kleinkinder im Haus sind.

Kritisiert ist schnell, aber dann sollte auch eine Alternative folgen.

Gruss Catje

von daniela(YCH) am 02. Oktober 1999 07:47

Hi Ihr!

Hab es hier schon mal erwähnt, mein bewährter Tip:
Hund oft mit mildem Hundeshampoo waschen. Der Hund verliert seinen typischen Geruch und die Flöhe springen nicht so schnell über. Wenn Euer Hund in der Wohnung gehalten wird, dann endet (nach meiner bisherigen Erfahrung) die Flohplage mit der Frostgrenze - warum auch immer.

Liebe Grüße
Daniela

von Julia(YCH) am 02. Oktober 1999 11:41

Tja, echt schade, ich studiere Vet.Med., letztes Semester, und arbeite nebenbei in einer TA-Praxis. Unsere Flohbänder sind a) total ungiftig für Menschen und b) total wirksam, erst gestern haben wir wieder einen Dackel-Mischling bei uns gehabt und sein Frauchen hat uns geschildert wie froh sie ist, das die Flöhe weg sind.

LG

Julia

von christoph(YCH) am 02. Oktober 1999 22:56

: Tja, echt schade, ich studiere Vet.Med., letztes Semester, und arbeite nebenbei in einer TA-Praxis. Unsere Flohbänder sind a) total ungiftig für Menschen und b) total wirksam, erst gestern haben wir wieder einen Dackel-Mischling bei uns gehabt und sein Frauchen hat uns geschildert wie froh sie ist, das die Flöhe weg sind.
:
: LG
:
: Julia

Eine tolle Sache Julia!!
Wenn chemische Flohhalsbänder so ungiftig sind, verstehe ich nicht ganz, wieso die Flöhe dann verschwinden, aber Du als Veterinärmedizinerin kannst mir das sicher erklären:
Bitte schicke mir die SCHRIFTLICHE Garantie des Herstellers des Flohalsbandes, dass es auch für Kleinkinder (inklusive des möglichen oralen Kontaktes) auch langfristig völlig unbedenklich ist.
Wenn Du das fertig bringst, nehme ich Deine Belehrung gerne an, ansonsten verbuche ich sie unter: die schöne heile Welt der Chemie.

In freudiger Erwartung


Christoph

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren