Borreliose positiv :: Gesundheit & Hund

Borreliose positiv

von Sue(YCH) am 05. April 2002 17:21

Hallo Chris,
Synolux wurde nicht ausprobiert- ich sag extra probiert, da Bon über einen Zeitraum von 1 1/2 Monaten Antibiotika bekam- zum Schluß in 1000-er Form. Spaßhalber haben wir immer gesagt- für die nächsten 3 Jahre dürften ihn eigentlich keine Krankheiten ereilen- bei dem Immun-Pusch.
Spaß beiseite.
Problem ist wirklich das er beim laufen - nach Spaziergängen - und der nachkommenden Ruhephase fast nicht mehr laufen kann. Es gab sogar Phasen da konnte Bon noch nicht mal zum Sonntaglichen Kuscheln ins Bett, weil er das Toral Gelenk nicht mehr knicken konnte.
Ich möchte eigentlich keine weitere Behandlung mit Antibiotika vornehmen, weil ich natürlich auch Angst davor habe, daß wenn er sie ganz ganz dringend brauch, diese aufgrund der "Überdosis" keine Wirkung mehr zeigen.
Vielleicht hast du ja noch einen Rat, oder kannst dich mal bei deinen Hundefreunden so umhören- es wäre superlieb.
´Besten Dank Sue

von Sabine S.(YCH) am 05. April 2002 18:08

Hallo Sue,

die Diagnose von Borreliose mittels Labortest ist schwierig und umstritten. Das gleiche gilt für die Therapie.

Wenn Du bei www.google.de "Borreliose bei Hunden" (oder einen ähnlichen Begriff) eingibst, dann findest Du eine Vielzahl teilweise sehr interessanter Veröffentlichungen zu dem Thema.

Ein lesenswerter Artikel hier als Link

Gruß
Sabine S.

von Melli(YCH) am 06. April 2002 10:07

Hallo Sue,

: Wie machen sich die Schübe bemerkbar?


...Hautprobleme, Gelenkprobleme, Probleme des Nervensystems (Rückenprobleme), Konditionsverlust/Abgeschlagenheit ....ich glaube, das war es so ungefähr.
Aber es treten nicht bei jedem Schub alle Symptome auf und wie gesagt werden sie immer schwächer und seltener.
Überwiegend wirkt unser Hund für Aussenstehende erstmal absolut gesund und man merkt ihm nicht viel an.
Wo wohnt Ihr denn, vielleicht könnt Ihr mit unserer TÄ (Homöopathin) Kontakt aufnehmen. Sie ist wirklich sehr gut.

Viele Grüße, Melli

von Sue(YCH) am 06. April 2002 11:21

Hallo Melli,
wir wohnen in der nähe von Frankfurt Main.

Auch wenn die HP weiter weg wohnen sollte- vielleicht ist eine Kontakt aufnahme zwecks Rücksprache/Information sinnvoll.

Gruß & Danke im vorraus
Sue

von Melli(YCH) am 06. April 2002 12:12

Hallo Sue,

dann maile ich Dir jetzt mal die Adresse an Deine private Mailadresse und Du kannst gucken, ob Du sie anrufen willst oder nicht.

Grüße, Melli

von Chris+Silas(YCH) am 06. April 2002 17:16

Hallo Sue,

ich habe leider keinen blassen Schimmer, inwiefern sich die verschiedenen Antibiotika unterscheiden. Ich habe nur gehört, dass eben manche Hunde nicht jedes Medikament vertragen. Aber bei Bon ist ja eher die Wirkungslosigkeit das Thema.

Möglicherweise ist ja wirklich nicht zwangsläufig die Borreliose der Auslöser für das Hinken. Ich denke, so war das wohl bei Silas. Die Borreliose hat sich nur einen Teil des Körpers ausgesucht, der schon geschwächt war (ED-OP).
Ich würde ev weiter Ursachenforschung betreiben und mich nicht alleine auf die Borreliose-Diagnose verlassen. Die Borreliose ist vielleicht der Teil des Eisbergs über dem Wasser ;-)

Wenn bei Silas Synolux nicht angeschlagen hätte, wurde uns eine endoskopische Untersuchung des Ellenbogens nahegelegt.

Leider sind wir ziemlich machtlos, da das Wissen fehlt.
Vielleicht kann noch ein anderer TA einen Denkanstoss liefern.

Alles Liebe, wir drücken Bon die Daumen !
Chris + Silas

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Sie kommt nie wieder

    liebe alexandra trauere nicht weil sie nicht mehr da ist, erinnere dich an eure schönsten momente und ...

  • Appetitlosigkeit und Afterrutschen

    Hallo Marlies, bei so extremen Durchfall und wenn sich ihr Freßverhalten so abrupt geändert hat (also ...

  • Darf ich bitten?!

    Hallo Tina, ich hab es vor Wochen bei amazon bestellt. Heute hab ich die Versandbestätigung bekommen, ...

  • zu statistik inkontinenz""

    Hallo Pat, ich kann Dir nur beipflichten. Trotzdem glaube ich, dass kein TA einen Tier einfach ...

  • und ein letztes.

    : Hallo hatte 2 Rätsel drin, einmal den Rotti - boxer (und ein letztes), sowie den Kaukasen (und ...

  • Kann er es noch lernen?

    Hallo Constanze, ich habe einen Hund aus Barcelona und jeder von dir angegebene Punkt stimmt total ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren