Arthrose?/ Humpeln :: Gesundheit & Hund

Arthrose?/ Humpeln

von Jana(YCH) am 11. April 2002 07:39

Hallo Kat,

ach Gott, das tut mir aber leid, ich weiß ja, wie man sich fühlt, wenn der Wauz was hat und man nicht weiß, wie es weiter geht. Als meine Matzi damals wegen eines Bandscheibenvorfalls gelähmt war, bin ich fast durchgedreht und fühlte mich einfach nur hilflos. Kann Deine Maus denn wenigstens einigermaßen laufen? Hat sie Schmerzen? Sie ist aber auch ein kleiner Pechvogel, wenn ich mich richtig erinnere, war sie doch auch inkontinent? Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß es Deiner Kleinen bald wieder besser geht.

Viele Grüße aus Freiburg nach Freiburg

Jana und Rudel

von Jessie94(YCH) am 11. April 2002 08:13

Hallo Jana!
Warum soll denn deine Hündin zum Röntgen nakotisiert werden und ein Kontrastmittel bekommen? Meine Hündin wurde bei vollem Bewusstsein ohne dieses Mittel geröngt, die Arthrose war sehr gut auf den Bildern zu erkennen!
Neugierige Grüsse!

von Jana(YCH) am 11. April 2002 08:23

Hallo Jessie,

ob sie ein Kontrastmittel bekommen würde, weiß ich nicht so genau, vielleicht deshalb, weil die TÄ die Lunge auch gleich noch mit mit röntgen will. Beim Wirbelsäulenröntgen wird auf jeden Fall ein Kontrastmittel gegegeben. Die TÄ meinte, daß es besser sei, der Hündin eine leichte Narkose zu geben, weil sie jedes Gelenk durchröntgen (auf verschiedenen Ebenen) wollte und unsere Kleine doch ziemlich quirllig ist. Als ich die Wirbelsäule meiner anderen Hündin mal röntgen ließ, bekam sie auch eine Narkose, die sogar ziemlich stark war, es dauerte Stunden, bis der Hund wieder einigermaßen gerade gehen konnte. Ich will jetzt mit dem Röntgen auf jeden Fall erst mal noch abwarten, denn im Moment scheint sich das Ganze zu bessern, der Hund humpelt nur noch ganz schwach, was aber nichts heißen muß, denn vor ein paar Wochen war es schon mal so, daß das Humpeln wieder aufhörte, bis sie jetzt erneute Humpelschübe bekam.

Liebe Grüße

Jana

von Susanne07(YCH) am 11. April 2002 08:33

Hallo,

wenn ich mich mal kurz einmischen darf: wenn der Hund nicht absolut still hält, dann werden die Bilder nix - ich spreche da aus leidiger Erfahrung... Folge: es wurde dann doch narkotisiert und die Bilder ein zweites Mal gemacht (*Stress*)

Deswegen ist es bei eher zappeligen Hunden angebracht sie kurz "flachzulegen".

Gruß,
Susanne007

von Kat(YCH) am 11. April 2002 09:23

Hallo Jana,
:
: Als meine Matzi damals wegen eines Bandscheibenvorfalls gelähmt war, bin ich fast durchgedreht und fühlte mich einfach nur hilflos.

Wurde sie dann operiert oder wie ist das weitergegangen?

Kann Deine Maus denn wenigstens einigermaßen laufen? Hat sie Schmerzen?

Sie hatte ziemliche Schmerzen, jetzt geht es wieder, allerdings ist sie im Lendenwirbelbereich schon noch empfindlich.

Sie ist aber auch ein kleiner Pechvogel, wenn ich mich richtig erinnere, war sie doch auch inkontinent? Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß es Deiner Kleinen bald wieder besser geht.

Danke, das können wir brauchen!
Dir und deinem Rudel auch alles Gute,
Kat& Siouxsie

von Jana(YCH) am 12. April 2002 07:37

Hallo Kat,

nein, operiert wurde sie nicht, sie bekam Spritzen. Das Bandscheiben- bzw. Rückenproblem hat sie auch nach wie vor, es tritt immer wieder in mehr oder weniger großen Abständen auf, zwar war sie bisher nicht mehr gelähmt, wie damals, aber sie ist dann ganz krumm und verkampft und man merkt ihr an, daß sie ziemliche Schmerzen haben muß. Ich gebe ihr homöopathische Mittel, die meistens auch ganz gut helfen, massiere sie und wenn alles nichts hilft, holen lassen wir ihr vom TA eine Spritze geben. Vorbeugend gebe ich ihr jetzt Ultraspur und diverse andere Zusätzer. Hast Du bei Deiner Hündin schon mal an Magnetfeldtherapie gedacht bzw. die Anschaffung einer Magnetfelddecke (die Dinger sind ja superteuer) in Erwägung gezogen oder bringt das bei ihrem Problem gar nichts? Ich habe ja schon viel Positives darüber gehört, eine THP hat mir bezüglich Matzis Rückenproblem auch schon dazu geraten.

Viele Grüße

Jana und Rudel

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Reise nach Finnland

    Hallo Eileen, wir waren vor drei Jahren mit unseren beiden Hunden in fInnland. Wir sind mit der ...

  • Jacky - mein erster Hund

    Hallo Mina, vielen Dank für deine lieben Worte. Die Geschichte geht ja noch weiter - mit den Hunden ...

  • Was ist Hunden vom Geruch her unangenehm

    Hallo Sandra & Sina, hallo Kinchen & Sieschfried, : habt Ihr es schon einmal mit Essig oder Zitrone ...

  • Erziehung eines Rottweilers

    : Kann man einen Rottweiler zu einem Famielienhund erziehen und wenn ja wie : Hallo Sam! Ich finde ...

  • Wie lange gassi gehen?

    : hi, wir haben einen jetzt 6 Monate alten Schäfermix und gehen so spazieren: Morgens 15 min, ...

  • Fressen/Hundeschule

    .Wie sieht es eigentlich aus wird dort auch über den Spieltrieb gearbeitet? Das ziehe ich persönlich ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren