Amoxilin o. Ampicilin gegen Borreliose :: Gesundheit & Hund

Amoxilin o. Ampicilin gegen Borreliose

von Martina&A&A(YCH) am 24. April 2002 17:42

Hallo Katharina,

ja: welches Übel ist das Kleinere? Ich denke darauf kommt es an. Bei
uns war die Lage auch etwas anders, und bei Arko hat das Synulox
definitiv nicht angeschlagen. Sein Zustand wurde ja während der Be-
handlung zusehends schlechter, dann kam auch noch das hohe Fieber dazu.
Seine Leber war vom Kortison sowieso total angeschlagen, wir hatten
nicht mehr viel zu verlieren. Klar, es hätte auch die Hose gehen können,
so wie bei uns die Kortisonbehandlung gründlich in die Hose ging, aber
das weiß man nie vorher.
Arko war mehr oder weniger in einem lebensbedrohlichen Zustand, da
spielen evtl. Nebenwirkungen keine Rolle mehr. Und auch in Trudi's Fall
würde ich so wie Du die Kortisongabe befürworten, wenn dem Hund dadurch
mehr geholfen als geschadet wird.

Ich wünsch Euch weiterhin alles Gute und eine schöne (und vor allem
erfolgreiche) Zeit in Bad Wildungen.
Meld Dich doch wieder, wie es gelaufen ist.

Viele Grüße
Martina mit Anhang

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren