Aufgeblähter Bauch :: Gesundheit & Hund

Aufgeblähter Bauch

von Conny(YCH) am 13. September 1999 05:56

Hallo Ihr,

gestern war ich mit meiner Hündin auf dem Hundeplatz, danach haben alle Hunde noch rumgetobt, meine mal wieder besonders. Da es so warm war , bin ich dann noch mit ihr zum See und habe sie schwimmen lassen.
Es war bis dahin auch alles in Ordnung. Auf einmal wollte sie nicht mehr ins Wasser und sah aus wie ein Häufchen Elend. Als ich sie näher anschaute, sah ich das ihr Bauch wahnsinnig aufgebläht war. Sie hatte eine richtige Kugel und als ich sie unten abgetastet habe, war der Bauch ganz hart.
Ich bin gleich zum Tierarzt gefahren und als wir nach ca. 20 min. da waren, sah sie wieder völlig normal aus und war auch fit.
Der Tierarzt konnte nichts feststellen und meinte, das sie wahrscheinlich zuviel Luft geschluckt hätte.
Hat jemand von euch so was schon mal miterlebt?
Kam es daher, weil sie so erhitzt ins Wasser ist?
Ich mache mir jetzt natürlich schwere Vorwürfe und möchte nicht, das sowas nochmal passiert.

Gruß

Conny

von daniela(YCH) am 13. September 1999 10:40

Hallo Conny!

Ich habe das auch mal mit meinem noch jungen Setter erlebt, er sprang in einen großen See, in dem aber viel zu viele Wasservögel lebten (ständige Zufütterung von Spaziergängern) und mein Hund holte sich eine Kolik durch die ganzen Bakterien (durch den Enten- und Gänsekot, der wohl en masse in dem See war). Eine Spritze beim Tierarzt brachte kurzen Durchfall, nach einer halben Stunde war alles wieder ok. Vielleicht hat Dein Hund sich von der Kolik (zB durch laufen zum Auto) selbst wieder "geheilt"?
Das trifft übrigens nicht alle Hunde, meiner ist da sehr empfindlich, was abgestandenes Wasser angeht und so.

Liebe Grüße
Daniela

von Conny(YCH) am 13. September 1999 11:01

Hallo Daniela,

das kann natürlich auch sein, sie hat auch aus dem See getrunken.
Wenn sie manchmal aus Pfützen säuft, hat sie danach öfters mal Durchfall, scheint also auch etwas empfindlich zu sein.

Viele Grüße

Conny

von daniela(YCH) am 13. September 1999 12:02

Hi Conny!

Da wir dieses Problem leider öfter haben, habe ich immer Nux vomica Kügelchen bei mir(bekommst Du aus der Apotheke) die gebe ich meinem Hund, wenn er doch mal abgestandenes Wasser säuft, das hilft ein bißchen. Was bei Koliken auch hilft (wie beim Pferd) ist Bewegung. Dann entspannen sich die Muskeln wieder.

Liebe Grüße
Daniela

von Heike(YCH) am 13. September 1999 12:57

Hallo Conny,

oh mann, dasselbe habe ich auch erlebt. Mit meinem Labrador. Der TA hat Recht. Sie wird zu viel Luft abgeschluckt haben. Bei Kimba war es das Futter. Er hatte zu schnell gegessen und dabei jede Menge Luft geschluckt. Ich habe seinen dicken Bauch in Richtung Ausgang hinten massiert und da fing er an zu rülpsen und die Luft entwich nach oben und unten. Ich bin dann auch zum Tierarzt, sicherheitshalber, und der sagte auch das es die abgeschluckte Luft war. Ich denke das Dein Hund einfach ztu überhitzt war und viel zu viel Luft geholt hat dadurch das ihr nach dem toben so warm war. Du kannst einfach vorbeugen indem Du sie beim nächsten mal etwas ausruhen läßt vor dem schwimmen. Bei uns ist es nie wieder passiert. Ich habe sein Futter länger eingeweicht und seitdem geht es viel besser. Aber ich hatte wahnsinnige Angst. Ich dachte zuerst an eine Magendrehung *schreck*.

Liebe GRüße,

Heike, Kimba & Aaron

von Conny(YCH) am 13. September 1999 14:00

:Ich dachte zuerst an eine Magendrehung *schreck*.
:
:Hallo Heike,

das dachte ich zuerst auch.
Ich werde sie auf jeden Fall nie mehr erhitzt ins Wasser lassen.

Viele Grüße

Conny
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Vitamin K3

    Sehr geehrter Herr Kammerer, es tut mir leid, aber ich kann Ihre Ausführungen nicht ...

  • null bindung! HILFE!

    Also tschau, ich gehe jetzt üben, für die nächsten drei Stunden hörst Du nichts mehr von mir. Gruss ...

  • Ringsport/Schutzhund - Differenzen

    : In bezug darauf, was diese Hunde, unabhängig von der Rasse, auf einen Nenner bringt, gebe ich Dir ...

  • Hundenahrung?

    Hi Elke, : Ich bekomme übrigens auf dem Markt Hühnerhälse (1kg zu 60 Cent), leider schluckt sie bzw. ...

  • Standort von Hundeboxen

    Hallo Emma, : Wenn mann die Möglichkeit hat ist anschnallen wirklich das Beste. Viel Spass mit euren ...

  • Schutzhundeverein,wie läuft es da ab?

    : : In einem guten Hundeverein dürfen die Hunde in speziellen Zeiten auch miteinander spielen, aber ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren